Prognose für Leber Krankheit bei Katzen

Die Prognose für Erkrankungen der Leber bei Katzen Lebererkrankungen bei Katzen wird durch verschiedene Faktoren verursacht, von denen einige sind nicht gut bekannt. Obwohl Leber-Krankheit ist nicht die häufigste Erkrankung, die bei Katzen, es

Lebererkrankung bei Katzen wird durch verschiedene Faktoren verursacht, von denen einige sind nicht gut bekannt. Obwohl Leber-Krankheit ist nicht die häufigste Erkrankung, die bei Katzen entwickeln kann in einer unheilbaren Krankheit. Leber Bedingungen können variieren von einer toxischen Schädigung, Fettleber (hepatic lipidosis), cholangiohepatitis-Komplex oder Leberkrebs. Da die Leber hat eine hohe regenerative Eigenschaften, Leber-Erkrankungen können in der Regel behandelt werden, wenn rechtzeitig diagnostiziert. Die meisten Leber-Erkrankungen haben ähnliche Symptome, so ist es wichtig, nehmen Sie Ihre Katze zum Tierarzt für tests und Diagnose so früh wie die ersten Symptome auftreten.

Prognose für Leber Krankheit bei Katzen

Die Leber Symptome der Krankheit erscheinen nur, wenn die Krankheit in einem sehr fortgeschrittenem Stadium, da die Leber weiterhin noch funktionieren, wenn Sie beschädigt sind. In einigen Fällen werden mehr als die Hälfte der Leber betroffen ist, bevor Symptome manifestieren.

Die Sterblichkeit unter den Katzen leiden unter Erkrankungen der Leber variiert von 15 bis 40 Prozent, je nachdem, welche Art von Leber-Krankheit Sie leiden, und ob oder nicht Sie leiden unter anderen Bedingungen. Angesichts der regenerativen Eigenschaften der Leber, die meisten Erkrankungen sind reversibel. Recovery rate ist in der Regel zwischen 65 und 75 Prozent, wenn die Behandlung beginnt in einem frühen Stadium der Krankheit. Es dauert in der Regel 3 bis 6 Wochen für eine Katze, sich zu erholen von einer Leber-Krankheit, aber die Katze vielleicht brauchen Zukunft Besondere Vorsicht für Monate oder sogar länger. Die Katze haben mehrere diätetische Einschränkungen während der Erholungsphase.

Symptome von Lebererkrankungen bei Katzen

Obwohl jede Leber Krankheit hat Ihre spezifischen Symptome, gibt es eine Reihe von Symptomen, wie bei den meisten:

  • Gelbsucht, welche die gemeinsamen und spezifischen Zeichen für eine Lebererkrankung. Es manifestiert sich als gelbliche Augen, Schleimhäute, Zahnfleisch und Ohren
  • Erbrechen und Durchfall
  • Appetitlosigkeit
  • Verlust von Gewicht und Muskelmasse
  • Häufiges Wasserlassen
  • Vermehrter Durst und Wasserverbrauch aufgrund von dehydration
  • Lethargie, Müdigkeit, schlechte Laune, depression
  • Krampfanfälle und Fieber
  • Ungewöhnlicher Kot Farbe
  • Erhöhte Größe der Bauchhöhle

Wenn man eines dieser Symptome, ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihr Haustier leidet an einer Lebererkrankung, und es wird dringend empfohlen, dass Sie nehmen Sie ihn zum Tierarzt für eine überprüfung.

Diagnose von Lebererkrankungen bei Katzen

Wenn Ihre Katze ist in Verdacht, leidet an einer Lebererkrankung, der Tierarzt wird eine Reihe von tests, um zu einer Diagnose:

  • ALT: tests für die Menge eines Enzyms in der Leber produziert Zellen
  • AST: tests für ein Enzym, das sich in anderen Bereichen des Körpers (Gehirn, Skelett, die roten Blut-Zellen, Herz-Muskel), aber die ist auch Indikator für eine Lebererkrankung
  • Urin-Analyse
  • Blutproben für Blutzuckerspiegel und andere Giftstoffe, die nicht gefiltert werden in der Leber mehr
  • Tests für bilirubin levels
  • Kalium und Cholesterin-tests
  • Ultraschall-und Röntgen-Strahlen zu bestimmen, die Form und die Größe der Leber
  • Biopsien, wenn es Tumoren
Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: