Probleme mit den Nieren bei Katzen-Symptome, Behandlung, Endstufen, Lebenserwartung, Nahrung, Ernährung, Beim Einschläfern, Nierenversagen

Nierenprobleme bei Katzen ist eine der führenden Ursachen der feline Tod in die Welt. 16 von 1000 Katzen leiden unter akuten oder chronischen Nierenerkrankungen.

Nierenprobleme bei Katzen ist eine der führenden Ursachen der feline Tod in die Welt. Es wird berichtet, dass 16 von 1000 Katzen sind getestet, und Sie leiden unter akuten oder chronischen Nierenerkrankungen.

Die Erkrankungen der Nieren beeinträchtigen können Katzen in jedem Alter, aber am häufigsten bei älteren Katzen. Der Veterinär davon aus, dass bestimmte Rassen von Katzen, wie ein Marine-Coon, Perser, Siamesen und Abessinier sind anfällig für die Entwicklung einer chronischen Nierenerkrankung.

Funktionen der Katze Niere

Blut ist Häufig gefiltert durch die Nieren zu beseitigen alle giftigen Abfallstoffe des Stoffwechsels. Die Niere filtert Wasser aus Urin und recycelt es zurück-den Körper, um eine Austrocknung zu verhindern. Die Niere ist wichtig für den Körper, wie es:

  • Der Aufrechterhaltung Wasser-balance.
  • Produzieren Hormon Erythropoetin, das wiederum stimuliert das Knochenmark, rote Blutkörperchen zu produzieren.
  • Beseitigung von Toxinen aus dem Blut und behält serum-Proteine im Blut.
  • Die Beibehaltung der Stabilität des Körpers-Säure Ebenen.
  • Das beibehalten des Gleichgewichts auf den Körper-Salz.
  • Aufrechterhaltung eines normalen Blutdruck durch die Regelung der Menge Elektrolyte wie Natrium, Kalzium, Kalium und vitamin D in den Körper.
  • Niere hilft auch bei der Herstellung von Enzym renin, das hilft, den Blutdruck regulieren.

Ursachen von Nierenerkrankungen bei Katzen

Katzen können diagnostiziert mit Nieren-problem für eine Zahl oder Gründen. Jedoch, die Ursachen von Nieren-problem ausschließlich abhängig von der Art der Niereninsuffizienz in Katzen. Dieser Typ umfasst akutes Nierenversagen und chronische Niereninsuffizienz.

Ein akutes Nierenversagen entwickelt sich oft unerwartet innerhalb von ein paar Wochen oder Monate, denn es betrifft Katzen aller Altersgruppen und die wichtigsten Ursachen sind.

  • Eine giftige Substanz, wie z.B. Frostschutzmittel, Reinigungsmittel, Pestizide, bestimmte menschliche Medikamente und giftige Pflanzen wie Lilien.
  • Trauma, wie eine aufgeplatzte Blase oder ein gebrochenes Becken.
  • Nieren-Infektion.
  • Blockaden in der Harnwege, Drüsen, verändern den Fluss des Urins.
  • Entwicklung von Nierensteinen und anderen Hinderungsgrund, der verändert die Strömung von Blut in die Niere.
  • Herzerkrankungen wie niedriger Blutdruck, führt zu einer verminderten Durchblutung der Nieren.
  • Immunologische Erkrankung.

Mit einer frühen Diagnose, akutes Nierenversagen geheilt werden können, aber wenn die Katze mit der Diagnose einer chronischen Nierenerkrankung, die Krankheiten sind nicht heilbar.

Chronische Nierenerkrankung ist Häufig unter den mittleren Alters und älteren Katzen, da die Krankheiten entwickeln sich über Monate und Jahre. Es tritt als ein Ergebnis der Akkumulation von Verletzungen der Niere funktionelle Einheiten des nephrons. Die Verletzungen können durch

  • Advanced dental-Krankheiten.
  • Hohen Blutdruck.
  • Krebs
  • Schilddrüsen-Probleme.
  • Infektionen in der Niere und Blockaden, die Sie zermürben die Nierenfunktion im Laufe der Jahre.
  • Erbliche oder angeborene Erkrankungen wie das polyzystische Nierenerkrankung ist eine erbliche Störung, die Häufig in der Persischen Katzen.

Anzeichen und Symptome von Nieren-Probleme bei Katzen

Es ist normalerweise sehr schwer, sich zu Recht vor Ort die Anzeichen von Nierenprobleme bei der Katze, wie die Symptome sind auch in anderen Krankheiten. Die meisten Katzen, die nicht äußerlich zeigen die eindeutigen Symptomen und Anzeichen von Nierenversagen, bis die Krankheiten sind in einem fortgeschrittenen Stadium.

Daher, genaue und rechtzeitige Diagnose ist von entscheidender Bedeutung. Sie zeigen die ersten Anzeichen wie häufiges Wasserlassen und übermäßiges trinken Katzenbesitzer irrezuführen dies als Zeichen für die ordnungsgemäße Funktion der Leber. Niere-Krankheit-Zeichen bei Katzen sind:

  • Schwere Gewichtsabnahme.
  • Dehydration
  • Durchfall und Erbrechen.
  • Geschwüre im Mund, besonders auf der Zunge und Zahnfleisch.
  • Bräunlich gefärbte Zunge.
  • Mundgeruch, riecht nach Ammoniak.
  • Verstopfung
  • Bakterielle Infektionen betreffen die Nieren und die Blase, als Folge, die Katze produziert blutig und verdünnter Urin.
  • Starke Schmerzen beim urinieren oder extrem urinieren an ungewöhnlichen Orten.
  • Depression oder Lethargie.
  • Übermäßiges trinken von Wasser. Ein Indiz für die Katze ist der Flüssigkeitsverlust beim Wasserlassen.
  • Übermäßige Schmerzen im Bereich der Nieren.
  • Häufiges Wasserlassen. Die meisten Katzenbesitzer oft falsch verstanden, dieses Zeichen als ein Indiz für die Niere gut funktioniert. In der Tat, dies bedeutet, dass die Niere nicht zu Wasser.

Diagnose von Nieren-Probleme bei Katzen

Diagnose von einem professionellen Tierarzt ist wichtig, da es hilft zu bestimmen, die schwere der Erkrankungen der Nieren in den Körper.

Blut-Harnstoff-Stickstoff-Analyse

Oft Katzen verbrauchen Proteine in großen Molekülen und sind in der Regel gebrochen für den Körper verwenden. Die durch-Produkt ist Stickstoff-Harnstoff-Lösung, und die Niere in der Regel entsorgt Sie als Urin. Wenn die Nieren beschädigt sind, dann ist es nicht filtern das Abfall Produkt, und Sie sammeln sich in der Blutbahn. Es wird empfohlen, dass 10 Stunden vor Durchführung des Tests sollten die Katzen verbrauchen keine Nahrung.

Kreatinin-Analyse

Kreatinin ist eine nützliche Substanz für die Messung der Nieren-Filtrationsrate. Die Nieren nur scheiden das Produkt, und wenn es hoher oder niedriger Konzentration, dann die Nieren haben versagt.

Urinanalyse

Tierärzte führen Sie tests auf Urin-Proben zu überprüfen, wird die Konzentration (ph.) Urin -, Blut-Zellen, die Bakterien und protein-Ebene.

X-Strahlen

X-Strahlen können Sie überprüfen die Form und die Größe der Katze Niere. Kleine Nieren sind ein Zeichen der chronischen Nierenerkrankung während die großen Nieren sind ein Indiz für eine akute oder Krebs Fragen.

Behandlung von Nierenproblemen bei Katzen

Obwohl es gibt keine spezifische Heilung für chronische Nierenerkrankungen, die Behandlung kann helfen, zu verbessern, zu verlängern und zu verwalten, die der Katze das Leben mit der Krankheit. Die Rehabilitation der Katze Nieren-problem ist ausgerichtet in Richtung der Minimierung der Akkumulation toxischer Substanzen in die Blutbahn.

Der Prozess hilft auch, Kontrolle des Blutdrucks, die Aufrechterhaltung einer ausgewogenen Ernährung, sustain ausreichende Flüssigkeitszufuhr, regulieren die Konzentration von Elektrolyten und verringert die Entwicklung der Krankheit in der Katze.

Die Behandlung ist die Therapie umfasste in Richtung Neutralisierung der Nierenerkrankung, wie es dreht sich um.

Nahrung für Katzen mit Nierenerkrankungen

Tierärzte empfehlen, dass der therapeutische Ernährung ist ein wichtiger Aspekt in Richtung Neutralisierung der Auswirkungen der Erkrankung auf die Niere beschädigt. Die wichtigsten Zutaten zu einem gesunden und längeren Katze Leben sollte sich auf eine Einschränkung der Aufnahme von Natrium, Proteinen, Ballaststoffen, Phosphor, wasserlösliche Vitamine und anti-Oxidationen.

Diäten sorgen dafür, dass die Niere hat wenig Aufwand so zu reduzieren die Produktion von Abfall im Blut.

Der übergang zur diätischen Ernährung, ist schwer zu Katzen leiden unter chronischen Nieren-Probleme. Daher ist es ratsam, dass Katzenbesitzer einführen, die Ernährung langsam und schrittweise. Die Katzen sollten regelmäßig Essen in kleinen Portionen.

Fluid-Therapie

Fluid-Therapie wird verwendet, um zusätzliche Wasser auf die Katze in den Nieren für die Produktion von Urin und Eliminierung giftiger Abfallstoffe in den Körper. Die erste Stufe der fluid-Therapie beinhaltet die Bereitstellung von frischem Wasser für die Katze. Wenn die Katze Niere ist stark betroffen, dann ist eine erweiterte fluid-Therapie verwendet wird.

Die Therapie beinhaltet die Injektion von Flüssigkeiten von einer einheitlichen Lösung von Elektrolyten. Je nach Zustand der Niere Schaden Tierärzte empfehlen können, die auf eine intensive, intravenöse Flüssigkeit, Medikamente, ermöglicht es der Katze injiziert werden und im Krankenhaus für drei bis vier Tage.

Die Injektionen werden verwendet, um der Katze auf die Haut, und Katzenhalter können, führen Sie das Verfahren zu Hause. Katzen werden geglaubt, um reagieren gut auf die Behandlung, wie es reduziert die Schwierigkeiten, über bestimmte Symptome.

Medikamente

Medizin Taten, als alternative zu helfen bei der Senkung des Blutdrucks, Verringerung der Gehalte an Phosphor, die Erweiterung der Blutgefäße und erhöht die Blutkörperchen zu zählen.

Nierentransplantation

Eine neue Orgel chirurgisch implantiert, um die Katze in den Nieren durch das entfernen der beschädigten Nieren. Katzen können die Funktion mit einer Niere.

Sicherheit Maßnahmen zu Ergreifen, um zu Verhindern, dass Nierenversagen bei Katzen

Obwohl völlig Verringerung der Wahrscheinlichkeit, dass Katzen mit der Diagnose chronische Nieren-problem-minute-Katze-Besitzer kann versuchen und zu verhindern,

Begrenzen Sie die Katzen Kontakt zu toxischen Produkten

Ethylen-Glykol-Frostschutzmittel-ist eine giftige Substanz, die Katze Niere. Daher Katzenbesitzer sollten ganz zu vermeiden, verwendet die Produkte in Wohnungen.

Vermeiden Sie die Verwendung von over the counter Medikamente, vor allem human-und Tierarzneimitteln ohne die Genehmigung von einem professionellen Tierarzt.

Sicherstellen, dass die Katze die Bewegung außerhalb des Hauses überwacht werden, da outdoor-Katzen sind anfällig für toxische Substanz-Exposition.

Haben ein profundes wissen über die Katze die genetische Verbindung

Bestimmte Arten wie die Perser, Abessinier und Siamesen werden geglaubt, um eine erbliche Tendenz der Entwicklung von Nierenerkrankungen. Also, Katze-Besitzer sollten konsultieren Sie einen Tierarzt für weitere Tests.

Verstehen Sie die Anzeichen und Symptome von Nieren-Probleme bei Katzen

Genaue Reaktionsfähigkeit der klinischen Symptome von Nierenerkrankungen ist wichtig für die Katze Gesundheit, die in absehbarer Zukunft. Die akute Nieren-Probleme wie häufiges Wasserlassen, übermäßiger Wasser Einnahme, Gewichtsverlust oder Appetitlosigkeit Anzeichen, konsultieren Sie einen Tierarzt.

Planen Sie regelmäßige Besuche beim Tierarzt

Regulären Termin beim Tierarzt ist wichtig, denn der Arzt kann die diagnose in einem frühen Alter zu verhindern, zu lindern Nieren schädigen. Screening mindestens alle sechs Monate, ist gesund für die Katze ist die Qualität shell Leben. Katzenbesitzer beraten regelmäßig die Katze an Gewicht.

QUELLEN.

Nieren-oder Nieren Krankheit. Katzen Schutz. Veterinär-Guide-6.

Wie Töpfchenzug eine Katze, Wurf-Box-Training für KITTEN, Ältere Katzen und Streunende Katzen

Flöhen bei Hunden Symptome, Bilder, Behandlung und Hausmittel

Seien Sie den ersten Kommentar

Lassen Sie eine Antwort Abbrechen Antwort

Diese Website benutzt Akismet, um spam zu verringern. Erfahren Sie, wie Ihr Kommentar-Daten verarbeitet wird.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: