Primärer Hyperparathyreoidismus bei Katzen

Primärer Hyperparathyreoidismus bei Katzen Feline primäre Hyperparathyreoidismus ist eine Erkrankung, die Auftritt, wenn eine Katze die Nebenschilddrüsen produzieren erhöhte Mengen des Hormons verantwortlich für

Feline primäre Hyperparathyreoidismus ist eine Erkrankung, die Auftritt, wenn eine Katze die Nebenschilddrüsen produzieren erhöhte Mengen des Hormons verantwortlich für die Steuerung von calcium, vitamin D und Phosphor-Ebenen in den Knochen und Blut. Erhöhte Mengen von Parathormon (PTH) auslösen können Kalzium freigesetzt werden, von Knochen und Gewebe in die Blutbahn. Erhöhte Konzentrationen von Kalzium im Blut führen kann, um eine potentiell gefährliche Bedingung bekannt als Hyperkalzämie. Solche unausgewogenen Kalzium-Spiegel beeinträchtigen das reibungslose funktionieren von Organen wie Herz und Nieren. Weitere Informationen über die Symptome, Diagnose und Behandlung des primären Hyperparathyreoidismus kann helfen, zu lindern einige der Ungewissheit über, wie die Betreuung für ein Tier mit diesem behandelbare Stoffwechselerkrankung.

Was Sind Die Ursachen Primärer Hyperparathyreoidismus

Die parahyperthroid Drüsen sind Teil der feline endokrine system, die verantwortlich ist für die Hormon-Verordnung. Diese vier kleinen Strukturen befinden sich in der Nähe der vorderen Basis des zwei Schilddrüse Drüsen, die auf beiden Seiten der Luftröhre. Primäre Hyperparathyreoidismus ist eine relativ seltene Erkrankung, entwickeln sich bei Katzen mit Anomalien der Nebenschilddrüse. Zu den häufigsten Anomalien der Nebenschilddrüse, die geschwollen durch die Entwicklung von gutartigen Tumoren, sogenannte Adenome. In weniger häufigen Fällen der Erkrankung können auch verursacht werden durch krebsartige Wucherungen oder eine Verletzung der Nebenschilddrüsen.

Primärer Hyperparathyreoidismus-Symptome und Diagnose

Einige der häufigsten Symptome des primären Hyperparathyreoidismus sind:

  • Appetitlosigkeit
  • Erbrechen
  • Erhöhter Durst und Wasserlassen
  • Lethargie
  • Müdigkeit

Die Diagnose eines primären Hyperparathyreoidismus wird in der Regel auf die Katze körperliche Geschichte, eine vollständige Untersuchung und zusätzliche tests für den Nachweis von Hyperkalzämie und hyperphosphatämie, oder die erhöhten Phosphor-Werte im Blut. Diese Bedingungen können in der Regel bestimmt durch Laboranalysen von Blut-und Urin-Proben. Eine Ultraschall-oder röntgenaufnahme (X-ray) der Hals-Nacken-Bereich angefordert werden kann, zu diagnostizieren die Bedingung. Darüber hinaus wird ein Tierarzt kann wollen, zu untersuchen und zu testen, Proben von den Nebenschilddrüsen Gewebe oder Verwandte tumor. Um solche Proben, ist eine einseitige thyreoidektomie kann durchgeführt werden müssen. Während dieser Prozedur wird ein Teil der Nebenschilddrüse operativ entfernt für die Analyse.

Hyperparathyreoidismus Behandlung

In den meisten Fällen, die Behandlung von primärem Hyperparathyreoidismus erfordert die Entfernung von der anormale Drüse und, wenn notwendig, alle damit verbundenen Tumoren oder Wucherungen. Entfernung der betroffenen Drüse verursachen Kalzium-Spiegel bei einer Katze Blut deutlich sinken. Diese Bedingung, bekannt als Hypokalzämie, stören die Funktion der Nerven-und Muskelsystem. In extremen Fällen der Mangel an Koordination, Muskel-Zuckungen und Krampfanfälle können die Folge sein. Nach der Operation, eine Katze kann brauchen, zu erhalten, calcium-und vitamin-D-Präparate, um zu verhindern, dass die Symptome des niedrigen Blut Kalzium. Ihr Tierarzt kann empfehlen, eine mündliche Ergänzung, die sicher ist und gut vertragen Katzen.

Obwohl eine anfängliche Diagnose von Hyperparathyreoidismus kann scheinen überwältigend und irritierend, diese seltene Erkrankung ist oft behandelbar durch Operation und sorgfältige postoperative überwachung der calcium-Blutspiegel. Besitzer können lernen, mehr über die Risiken, Symptome, diagnostische und chirurgische Verfahren im Zusammenhang mit primären Hyperparathyreoidismus, um Ihnen zu helfen, die besten Entscheidungen über, wie die Betreuung für ein Tier mit diesem feline metabolic disorder.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: