Pilzinfektion bei Katzen

Pilz-Infektion bei Katzen, die Eine Pilz-Infektion bei Katzen eine negative Reaktion auf das Wachstum von Pilzsporen, die in oder an Ihrem Haustier den Körper. Diese Infektionen sind durchaus üblich, wenn auch nicht so

Eine Pilz-Infektion bei Katzen eine negative Reaktion auf das Wachstum von Pilzsporen, die in oder an Ihrem Haustier den Körper. Diese Infektionen sind durchaus üblich, obwohl nicht so weit verbreitet wie bakterielle Infektionen. Unbehandelt, können Sie sich auf andere Teile Ihrer Katze Körper und verursachen ihm eine Vielzahl von gefährlichen und potenziell schweren oder sogar tödlichen Nebenwirkungen. Zum Glück haben aber die meisten Pilz-Infektionen können behandelt werden, mit relativer Leichtigkeit, und ein paar von den Verwaltungen der anti-Pilz-Medikamente. Lesen Sie weiter für eine kurze übersicht von Pilzinfektionen bei Katzen, einschließlich Ihrer Symptome, Diagnose und Behandlung Pläne.

Symptome einer Pilz-Infektion

Katzen können Vertrag, eine Pilz-Infektion durch einatmen von Pilzsporen oder wenn diese Sporen sind erlaubt, geben in bestimmte Teile im Körper Ihres Haustieres. Pilz gedeiht in warmen, feuchten Gebieten, so dass Falten der Haut rund um die Ohren, sind gemeinsame Standorte für Pilz-Infektionen, wie bestimmte Teile der Leistengegend. Die genaue Symptome, die Ihr Tier wird darunter leiden, hängt von der Lage des Pilz-Infektion. Halten Sie ein Auge für die folgenden möglichen Pilz-Infektion Symptome bei Ihrer Katze:

  • Schwierigkeiten beim atmen oder Keuchen beim atmen
  • Niesen
  • Ausfluss aus Augen, Nase oder Ohr
  • Entzündung oder Rötung
  • Fieber
  • Hautveränderungen

Wenn Sie bemerken, eines dieser Symptome oder jegliche andere, Sie denken, vielleicht verbunden mit einer Pilzinfektion, ist es eine gute Idee, um Ihr Tier sofort zum Tierarzt. Beachten Sie die Symptome, die Sie gesehen haben und bereit sein, erzählen Sie Ihren Tierarzt über Sie und wie lange Sie schon hartnäckig.

Diagnose und Behandlung von Pilzinfektionen

Um zu diagnostizieren Ihr Haustier Pilz-Infektion, wird Ihr Tierarzt muss zunächst bestätigen, dass seine Symptome sind nicht repräsentativ für eine andere Bedingung. Da die Symptome einer Pilz-Infektion kann ähnlich zu denen von anderen Arten von Bedingungen, einen Abstrich von den betroffenen Bereich kann hilfreich sein, für eine Analyse im Labor. Darüber hinaus wird Ihr Tierarzt kann wollen, um eine Blutprobe zu haben, ein Chemie-panel durchgeführt.

Sobald Sie haben abschließend festgestellt, dass Ihr Haustier leidet unter einer Pilzinfektion, können Sie dann bewegen Sie zur Behandlung seiner Krankheit. Diese kann getan werden, in der Regel durch ein anti-Pilz-Medikamente. Diese Medikamente werden oral oder topisch, je nach Art der Infektion. Wie bei jeder anderen Behandlung, ist es wichtig, dass Sie informieren Sie Ihren Tierarzt von anderen gesundheitlichen Bedenken, die Auswirkungen auf Ihre Katze, bevor Sie beginnen zu behandeln sein Infektion. Diese Medikamente sind in der Regel sehr sicher für den Einsatz in Katzen, aber Sie kann einige Nebenwirkungen verursachen. Um zu verhindern, dass die Nebenwirkungen während der Behandlung einer Pilzinfektion, sicherzustellen, dass Sie Folgen Sie Ihren Tierarzt, den Anweisungen so genau wie möglich.

Eines der größten Probleme, dass viele Menschen bei der Behandlung einer Pilz-Infektion ist, dass Sie nicht die gesamte Behandlung. Weiterhin bieten die Medizin, um Ihre Katze über die gesamte Dauer der Behandlung, unabhängig davon, ob seine Symptome zu verbessern scheinen. Dadurch wird sichergestellt, dass alle von der Pilz beseitigt ist.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: