Persische Katze-Haut-Probleme

Persische Katze Haut Probleme persische Katze-Haut-Probleme sind Häufig in dieser Rasse von Katzen. Ihre Mäntel sind voll und schön, und kann ruiniert werden, durch die Haut Probleme. Es gibt mehrere Bedingungen, die

Persische Katze-Haut – Probleme sind Häufig in dieser Rasse von Katzen. Ihre Mäntel sind voll und schön, und kann ruiniert werden, durch die Haut Probleme. Es gibt mehrere Bedingungen, die dazu führen könnten Ihrer Katze Haut, Unwohlsein und Reizbarkeit.

Pilz-Infektionen Verursachen Hautveränderungen bei Katzen

Pilzinfektionen sind häufige Erkrankungen in der Persischen Katzen, die können Beschwerden verursachen und sogar zum Tod führen. Antibiotika sind nicht wirksam bei Pilzinfektionen, so dass weitere Behandlungen nötig werden. Katzen mit einem schwachen Immunsystem sind anfälliger für Pilzinfektionen. Coccidioides ist eine pilzartige Krankheit, die Leben in der Erde, in heißen, sandigen Lagen. Dies zeigt sich als Entwässerung der Haut zu behandeln. Es kann gefangen werden, indem Sie einfach die Atmung der Keime.

Pythiosis zeigt sich auch durch die Haut-Läsionen. Es tritt die skins durch offene Wunden. Die Behandlung in der Regel beinhaltet die chirurgische Entfernung der gesamten Knötchen. Sporotrichosis und Zygomycosis sind auch Pilzkrankheiten verursachen Verletzungen an Kopf, Hals und Schwanz. Kann die Katze hohes Fieber und zeigen Anzeichen von Lethargie und Appetitlosigkeit. Die Behandlung ist in der Regel die orale Kalium-Jodid.

Ringworm und Hefe-Infektionen Verursachen Hautveränderungen und Wunden bei Katzen

Ringworm ist auch eine Pilz-Infektion mit weniger schweren Nebenwirkungen. Ringworms sind kleine, Runde Läsionen, die haben keine Haare auf Sie. Die Wunden sind schuppig und rot. Die Läsionen können verteilt über das Gesicht und nicht pflegen Ihre kreisrunde Form. Ringworm ist in der Regel die Behandlung mit einem topischen Creme. Die Katzen können infiziert werden durch Kontakt, so muss es gründlich gereinigt und desinfiziert. Wenn Ihre Katze zeigt Anzeichen von Haarausfall, Hefe-Infektion der Grund sein könnte. In der Regel gefunden in-ear-canal, anal sac, vagina und Rektum, es kann auch zu verbreiten, um die Haut. Die Behandlung muss angewendet werden mehrmals am Tag für mehrere Wochen.

Parasiten und Hautprobleme in der Persischen Katzen

Ohrmilben, Zecken und Flöhe sind kleine Parasiten, die können eine Menge Probleme verursachen. Flöhe befallen kann Ihre Katze und verursachen Juckreiz und Unbehagen. Zecken Graben sich in die Haut und saugen Blut. Entfernen der gesamten Zecke zu beseitigen das problem. Wenn der Kopf ist Links hinter der spot infiziert werden kann, die nicht heilen leicht. Zecken verbreiten Krankheiten wie Lyme-Borreliose. Ohr-Milben Graben sich in die Katze, das Ohr und behandelt werden können mit Ohrentropfen. Diese Parasiten kann dazu führen, die Katze solche Beschwerden, dass es vielleicht kratzen sich und verursachen Schäden an der Haut und Fell. Prüfen Sie stets, ob Parasiten, wenn Sie bemerken, Ihre Katze kratzen mehr als normal.

Nahrungsmittel-Allergien und Hautausschläge bei Katzen

Die Dritte häufigste Hauttyp für Ihre Perserkatze ist Nahrungsmittelallergien. Dies kann dazu führen, Juckreiz auf Ihrer Katze Haut. Haustiere entwickeln können Lebensmittel-Allergien im Laufe der Zeit, so dass es nicht unbedingt etwas neues, es ist Essen. Hautausschläge und dermatitis sind milde Symptome von Allergien.

Demodikose Krätze auf Ihrer Katze Haut

Domodectic mange lebt in der Haut Follikel, die auf der Außenseite der Haut. Die Katze haben Haarausfall und schuppige Haut. Läsionen juckende und rot. Feline Leukämie-Virus kann auch selbst mit ähnlichen Symptomen, so dass die Katze getestet werden sollte vor der Behandlung. Die Behandlung der Räude in der Regel eine Schwefel-dip oder topische Creme.

Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: