Pankreatitis bei Katzen, Ursachen, Symptome, Diagnose, Lebenserwartung, Behandlung, Erholung, Ernährung

Pankreatitis bei Katzen ist ein häufiges Magen-Darm-Störungen. Es ist die Entzündung der Bauchspeicheldrüse.Akute Pankreatitis ist das plötzliche auftreten von Pankreatitis.

Pankreatitis bei Katzen ist ein häufiges Magen-Darm-Störungen. Es ist die Entzündung der Bauchspeicheldrüse.Akute Pankreatitis ist das plötzliche auftreten von Pankreatitis. Hier ist mehr über Symptome, Diagnose und Behandlung.

Was Ist Pankreatitis Bei Katzen?

Gleiche wie für den Menschen, Katzen haben eine Bauchspeicheldrüse. Es ist ein blasses rosa V – förmigen Katze Orgel befindet sich hinter dem Zwölffingerdarm. Der “erste Abschnitt des Dünndarms” und des Magens.

Es produziert die Bauchspeicheldrüse Enzyme, die Förderung der Fettaufnahme und-Verdauung, die Bauchspeicheldrüse auch insulin produziert, die hilft, den Stoffwechsel von Zucker im Körper der Katze; so, wenn es beginnt zu Versagen, es verursacht eine Menge Probleme für unsere Katzen “Gesundheits-weiser” und kann sogar tödlich sein.

Auch bekannt als Entzündung der Bauchspeicheldrüse, Pankreatitis ist eine häufige Magen-Darm-Störung bei Katzen, in denen die Entzündung der Bauchspeicheldrüse verursacht die übertragung der Verdauungsenzyme in der Bauchhöhle; dies kann dazu führen, die Schäden an den nahe gelegenen Organe, z.B. im Gallengang, Darm, Leber oder Gallenblase.

Mit akuter Pankreatitis, die Verdauungsenzyme aktivieren vorzeitig, während in der Bauchspeicheldrüse, die dazu führt, die Bauchspeicheldrüse, die Verdauung selbst. Enzyme sind entworfen, oder soll inaktiv sein, bis Sie erreichen der kleinen Darm.

Einige Katzen, die Wiederherstellung dieser episode der akuten Pankreatitis weiterhin haben wiederkehrende Anfälle von Pankreatitis, die als bekannt ist die chronische Pankreatitis.

Ursachen der Feline Pankreatitis

Die jeweilige Ursache für die feline Pankreatitis ist unbekannt, ein Grund, warum die Diagnose Pankreatitis in hard. Pankreatitis hat verwirrend viele Tierärzte.

Es gibt jedoch Merkmale, von Pankreatitis, wie z.B. eine erhöhte Anzahl weißer Blutkörperchen, wenn Ihre Katze hat eine akute Pankreatitis oder andere Krankheiten, die Sie begleiten können, den Zustand, z.B. Erkrankungen der Leber oder entzündlichen Darmerkrankungen (IBD),

Mögliche Ursachen für feline Pankreatitis sind:

  • Abdominal-Trauma
  • Stoffwechselstörungen d.h. hohe Mengen an Kalzium im Blut
  • Entzündliche Darmerkrankungen (IBD)
  • Leber-Krankheit
  • Abdominal-Chirurgie
  • Infektionskrankheiten wie feline infektiöse peritonitis, herpes virus, Toxoplasmose.
  • Allergische Reaktion auf Medikamente, wie anti-Krebs-Medikamente, katabole Steroide oder Antibiotika.
  • Aufsteigende Infektion des Dünndarms
  • Feline distemper

Symptome der Pankreatitis bei Katzen

Chronische und akute Pankreatitis kann zu Narbenbildung in der Bauchspeicheldrüse, das könnte schließlich Ihren Tribut auf die Funktionalität, die Fähigkeit der Organe. Die Narbenbildung wirkt sich auch auf die insulin-und Enzym-Produktion und führt damit zu Erkrankungen wie Leber-Krankheit (IBD) und diabetes.

Hier sind die Zeichen, dass Ihre Katze hat Pankreatitis:

  • Lethargisch – Dies ist eine episode der akuten Pankreatitis, wo die Katze sitzt aufrecht, mit Ihren Pfoten versteckt unter Ihnen, während der Blick in den Raum und ist nur ungern zu Essen.
  • Nicht Willens, zu Essen und zu trinken-Appetitlosigkeit
  • Gewicht zu verlieren
  • Dehydriert
  • Magersucht
  • Weniger als 50% der Katzen Erbrechen
  • Weniger als 50% der Katzen haben Bauchschmerzen “schwer zu erkennen” sowie Tastbaren abdominalen Masse
  • Die Herzfrequenz erhöht
  • Veränderung im Atemmuster später führt zu Atemnot, die in schweren Fällen
  • Gelbsucht
  • Einige haben Fieber
  • Die Katze kann zeigen Anzeichen von Schmerzen
  • Einige haben Durchfall

Wenn Sie die folgenden Symptome auftreten, nehmen Sie Ihre Katze zum Tierarzt für eine Diagnose, es wird eine Menge helfen, halten Sie Ihre Katze aus der Gefahr schwerer Pankreatitis.

Akute Pankreatitis entwickeln könnte lebensbedrohlichen Erkrankungen wie disseminierte intravasale Gerinnung (DIC) sowie Herzrhythmusstörungen und Atembeschwerden.

Die Diagnose der Pankreatitis bei Katzen

Da die jeweilige Ursache für die feline Pankreatitis ist unbekannt, ein Grund, warum viele Katzen gehen undiagnosed wegen Mangel an spezifischen diagnostischen Tests, sowie der vage, unspezifische klinische Symptome.

Jüngste Studien haben die Fähigkeit verbessert, zu erreichen, Diagnose und Hilfe bringen Verständnis Pankreatitis besser beweisen, dass es ist eine häufige Erkrankung bei Katzen; viel weiter verbreitet, als bisher angenommen.

So die Diagnose erfordert mehrere Kombinationen von Diagnose-tests und die hohe Menge der klinische Verdacht. Der Tierarzt wird diese tests in der Hoffnung, dass die endgültige Idee oder Ergebnisse’ beweisen, was Ihrer Katze Zustand ist.

Hier sind die tests, die durchgeführt werden durch den Tierarzt:

  • Die komplette Geschichte von Ihrer Katze’ Leben genommen wird, die wenn möglich, sollte die Eltern Ihrer Katze.
  • Blut-tests, es gibt nur zwei, die vollständig schließen Sie Ihre Katze mit Pankreatitis. Sie sind:

Feline Pankreas-Lipase-Immunreaktivität

Es ist in Erster Linie als screening-test und kann nicht verwendet werden, um zu diagnostizieren, die Katze mit Pankreatitis abschließend. Dies ist, da andere Körperteile, die in der cat produzieren lipase. Aber immer noch, der test wird gemacht, weil Katzen mit Pankreas-Narben zeigen im test.

Feline Serum Trypsin-Like Immunoreactivity

Der Tierarzt misst Trypsin-Enzym, das in das Blut, und wenn der Betrag höher ist als üblich, dann ist die Katze vielleicht eine entzündete Bauchspeicheldrüse, wodurch die Leckage des proteins.

Wenn das Enzym ist niedriger als üblich im Blut, es könnte EPI-oder Pankreas-Insuffizienz, die beiden sind nicht zurückzuführen auf Pankreatitis.

Tierärzte haben unterschiedliche Meinungen zur Felinen Serum Trypsin-Like Immunoreactivity, einige, die besagt, dass die ungenau sind, während andere sagen, es ist eine genaue Art und Weise der Prüfung für die Pankreatitis.

Andere Tests Umfassen:

  • Komplette Bluttest-Ihr Tierarzt suchen für Anämie, erhöhte oder verminderte weiße Blutzellen gezählt werden, da Katzen mit Pankreatitis haben tendenziell erhöht weiße Blutkörperchen.
  • Radiographie- ein X-ray des Bauches, die zeigt nur an, dass es etwas besonderes öffnung in den Bauch; es Umfragen die Orgel, Form, Größe und position. Und obwohl es nicht so nützlich bei der Diagnose der felinen Pankreatitis kann es immer noch verwendet werden, auszuschließen, andere Probleme verursacht die abdominal-Schmerz und erkennen von fremden Materialien und Massen.
  • Ultraschall- Ultraschall des Bauches hilft, zeigen Bilder von der großen abdominalen Organe, einschließlich der Bauchspeicheldrüse und somit der Ermittlung der aktuellen Probleme in der Katze Magen-Drüsen, D. H. abnorme gas-Muster, problematische ausländischen Massen -, Leber-oder Darm-Probleme, etc.
  • Wenn Fragen bestehen, ist ein Tierarzt Chirurg eine Biopsie , die öffnung der Katze zu sehen, die Bauchspeicheldrüse direkt von einer Operation; es ist etwas präziser in der Ermittlung der zugrunde liegende Problem für Ihre Katze Probleme. Jedoch, diese Art von test wird nur selten durchgeführt.

Die Behandlung der Pankreatitis bei Katzen

Pankreatitis ist nicht heilbar, kann aber immer noch verwaltet werden, aktivieren Sie die Katze zu verlassen, ein gesünderes Leben. Eine Frage, die viele ist “was ist, wenn die zugrunde liegende Ursache bekannt ist?”.

Gut, etwa 10% der Zeit, die Tierärzte können bestimmen, was bringen Pankreatitis, die möglicherweise gehören Dinge wie entzündliche Darmerkrankungen (IBD), Leber-Krankheit, abdominal-Chirurgie, Medikamente oder katzenartige Staupe, usw. Der Tierarzt wird die Behandlung der zugrunde liegenden Ursache und schließlich Subventionen Pankreatitis bei der Katze.

Fast alle Fälle von Feline Pankreatitis Krankenhausaufenthalt wird empfohlen, bei der Liste zwei bis vier Tage, abhängig von der schwere der Erkrankung. Behandlung der Felinen Pankreatitis beinhaltet auch den Umgang Symptome, hervorgerufen durch die Erkrankung, die beinhaltet; Austrocknung, Bauchschmerzen, etc.

Hier sind Wege im Umgang mit der Pankreatitis bei Katzen:

Medikamente

Je nach Pankreatitis Symptome, medikamentöse Therapie eingeführt, die in der Katze Leben. Diejenigen, die Schmerzen haben, werden Schmerzmittel gegeben, wie butorphanol, meperidin, oder Analgetika. Sie erhalten Anti-entzündliche Medikamente für chronische Fälle und Antibiotika bei sekundärinfektionen.

Und obwohl die Mehrheit der Katzen mit Pankreatitis nicht Erbrechen oder Durchfall, einige Drogen ist auch gegeben, um zu reduzieren das Erbrechen oder übelkeit, hervorgerufen durch die Erkrankung, Sie umfasst antidiuretics, Antiemetika oder Antazida.

Ergänzungen

Denn Pankreatitis kann Zellen zerstören verantwortlich für die Enzym-Produktion, die es später bringt Verdauungs-Probleme; also spezielle Verdauungsenzym Ergänzungen erforderlich sind, die vitamin-Produkte.

Wenn Verdacht auf CED , die er/ Sie bekommt Vitamin B-12 Injektionen “am besten für Katzen mit chronischer Pankreatitis, denn Sie haben Häufig niedrige Vitamin B 12”. Und auch Katzen mit dieser Erkrankung “chronische Pankreatitis” oft diabetes entwickeln, so dass Sie müssen insulin Schüsse, die abonniert werden durch einen Tierarzt.

Fluid-Therapie

Es ist die wichtigste form der akuten Pankreatitis Behandlung. Wenn ins Krankenhaus eingeliefert fluid-Therapie wird angewendet, um die Katzen mit Pankreatitis, wo Ihre Elektrolyt-Niveau sind auch überwacht werden; ein Katheter in Ihre Katze die Vene dann Flüssigkeiten verabreichen tropft langsam.

Diese Flüssigkeit, bekannt als intravenöse Flüssigkeiten helfen, Katzen mit dehydration ist wie die meisten Katzen mit Pankreatitis und korrigiert diese Austrocknung; es korrigiert auch Kalium Anomalien und Blutzuckerwerte sowie Spülen Giftstoffe aus dem Körper der Katze. Nahrungsergänzungsmittel und Medikamente können ebenfalls Hinzugefügt werden, um die Flüssigkeit in der IV-Schlauch D. H. dies kann sehr nützlich sein für akute Pankreatitis, denn Sie brauchen regelmäßige überwachung.

Plasma-Transfusion

Diese Art der transfusion korrigiert Blutgerinnung Mängel, die, wenn Sie unbehandelt, kann zu Nierenversagen führen, Atemnot und disseminierter intravaskulärer Gerinnung und schließlich tödlich sein für die Katze.

Sauerstoffflasche oder Sauerstoff

Im Fall Ihrer Katze ist betroffen von Pankreatitis, resultierend in veränderten Atmung patens oder Schwierigkeiten beim atmen, der Tierarzt wird helfen, liefern Sie ihn oder Sie mit Sauerstoff; dieser tritt in akuten Phasen und muss durch regelmäßige überwachung sowie Aufmerksamkeit.

Ernährungs-und Lebensmittel-Unterstützung

Es ist sowohl wichtig für akute oder chronische Pankreatitis, da die Katzen brauchen gute Ernährung unterstützen. Die Katzen profitieren von richtigen Nährstoffe in Ihren kleinen Darm. So, der Tierarzt legt eine Magensonde in die Katze in den oberen Darm oder den Magen für einen Tag oder zwei, was möglich ist, wenn Ihre Katze nicht Erbrechen und ist einigermaßen stabil. Gute Ernährung der Katze Diät hilft auch mit der Appetitlosigkeit.

Wenn es ein problem gibt, der Tierarzt IV-Rohre. Im Falle der Katze ist Erbrechen der Tierarzt zurückzuhalten Essen höchstens 48 Stunden, in denen das Wasser eingeführt wird, langsam gefolgt von kleinen Mengen von Speisen oder einfach nur die Nutzung der IV-Röhren.

Prävention

Die präventiven Maßnahmen getroffen werden, um sicherzustellen, dass Ihre Katze nicht betroffen von Pankreatitis.

  • Halten Sie Sie von nicht-verschriebenen Medikamenten
  • Vermeiden, dass Katzen Medikamente, die Entzündungen erhöhen
  • Cat regelmäßige check-ups-regelmäßig

Als sehr kritischen Zustand Pankreatitis kann tödlich sein, um Ihre katzenartigen Freund, wenn Sie unbehandelt; die schwere der Krankheit hängt von Früherkennung. Und auch wenn eine Heilung nicht vorhanden ist, wenn die Krankheit frühzeitig erkannt, kann es aggressiv werden behandelt, indem Sie Ihre Katze eine chance für viele Jahre zu Leben, wenn es die ordnungsgemäße Verwaltung. So erhalten Sie beste Ergebnisse nehmen Sie Ihre Katze für regelmäßige check-ups.

Therapie Katzen, Empfänger, Angst, Depression, Rassen, Zertifizierung, Weste

Hitze Ausschlag auf Hunde-Symptome, Hausmittel und Vorbeugung

1 Kommentar

Meine balinesische vor kurzem hatte Pankreatitis. Ich konnte sehen, in seinem Gesicht war er nicht gut. Nächsten Tag, Dienstag sofort zum Tierarzt, er war dehydriert. Am Tropf für Tag und Nacht. Er war immer noch nicht Essen, noch war das Fieber verschwunden.
Freitag immer noch nicht Essen. Wieder zum Tierarzt, wieder an den Tropf. Ich ließ ihn aber später am Nachmittag wusste ich, ich musste zurück zu gehen, um mit ihm zu sein. Er war auf meine Knie zittern und Beben, dann hat er pinkelte auf meinem lassen. Tierarzt, murmelte er war die Kontrolle zu verlieren. Ich Sprach weiter sanft und streichelt ihn. Er begann zu schnurren, dann schlief Sie auf meinem Knie, bis der Tierarzt geschlossen. Er versteckte sich unter meinem pashmina in dieser Nacht. Setzte ich ihn abgeholt und er fing an zu Essen. Das war die Woche der 12ten März. Er ist noch gut Essen. Ich bin sicher, dass mein Schutzengel halfen meine Hände, ihn zu heilen, und er war auf der Stelle sterben.

Lassen Sie eine Antwort Abbrechen Antwort

Diese Website benutzt Akismet, um spam zu verringern. Erfahren Sie, wie Ihr Kommentar-Daten verarbeitet wird.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: