Ovariohysterectomy bei Hunden

Ovariohysterectomy bei Hunden Ovariohysterectomy bei Hunden, auch bekannt als Entfernung der Eierstöcke, ist ein Verfahren, das entfernen der Eierstöcke der Hündin, um Sie nicht noch mehr Welpen. Ein

Ovariohysterectomy bei Hunden, auch bekannt als Entfernung der Eierstöcke, ist ein Verfahren, das entfernen der Eierstöcke der Hündin, um Sie nicht noch mehr Welpen. Ein ovariohysterectomy wird empfohlen für alle Hunde, die zur Kontrolle der rate von Reproduktion und zur Verringerung der Anzahl der Welpen, die es nicht angenommen von Familien.

Die Ovariohysterectomy Verfahren

Die ovariohysterectomy ist eine Operation, die beinhaltet die Entfernung der Eierstöcke, der Hund. Einige Tierärzte entfernen auch die Gebärmutter. Vor der Behandlung wird der Tierarzt beurteilen, der Zustand des Hundes, um zu sehen, ob die Operation durchgeführt werden kann und dass es keine größeren Risiken. Das Verfahren kann durchgeführt werden unter Einsatz der traditionellen Verfahren (mit Skalpell Einschnitte) oder es kann eine laser-Operation. Die laser-Operation ist einfacher und ergibt eine schnellere Genesung, aber es ist teurer. Beide Techniken sind gleichermaßen effektiv.

Chirurgie Risiken

Die ovariohysterectomy Operation kann bestimmte Risiken, einschließlich:

  • Übermäßiger Blutverlust während des Eingriffs (sehr selten, vor allem, wenn die Operation erfolgt mit Laserstrahlen)
  • Allergische Reaktionen auf die Narkose
  • Infektionen nach der Operation; kann verhindert werden, wenn der Tierarzt verschreibt Antibiotika-Behandlung und die Schnitt Wunden sind überwacht

Nach der Operation sollte der Hund bekommen eine Besondere Aufmerksamkeit und sollten daran gehindert werden, lecken oder beißen Ihre Stiche. Wenn nötig, ein Lampenschirm Kragen wird empfohlen. Die op Wunden sollten heilen innerhalb von zwei bis drei Wochen.

Ovariohysterectomy Vorteile

Ein ovariohysterectomy Kontrolle über die Fortpflanzung der Hunde. Wenn dieses Verfahren durchgeführt wird, in der Mehrzahl der Hunde, kann es sein, eine tragfähige Lösung für Hunde-überbevölkerung. Die ovariohysterectomy Verfahren können auch einige gesundheitliche Vorteile für den Hund:

  • Kein Risiko auf reproduktive system, Tumoren
  • Reduziert die Chancen der Brustdrüse Krebs, vor allem, wenn das Verfahren durchgeführt wird, während sich der Hund noch jung ist
  • Keine Komplikationen während der Schwangerschaft

Außerdem, der Hund das Verhalten werden ruhiger und liebevoller. Die intensive hormonelle Aktivität verursachen kann der Hund zu aufgeregt oder aggressiv manchmal. Wenn die Eierstöcke entfernt werden, der Hund wird nicht mehr produzieren so viele Hormone wie vorher.

Wenn zum Ausführen der Ovariohysterectomy

Die ovariohysterectomy Verfahren kann jederzeit durchgeführt werden, während der Hund das Leben.

Allerdings, wenn Sie möchten, wählen Sie die beste Zeit, die meisten Tierärzte empfehlen die Entfernung der Eierstöcke, der Hund, kurz bevor Sie Ihre erste Hitze-Zyklus. Dies kann nicht exakt bestimmt werden und kann je nach Hund, Rasse und Ernährung. Jedoch, die erste Hitze-Zyklus ist am wahrscheinlichsten auftreten, wenn der Hund sechs bis 12 Monate alt. Wenn dies durchgeführt Anfang, die Entfernung der Eierstöcke Verfahren ist weniger Komplex und haben weniger mögliche Komplikationen.

Die ovariohysterectomy ist während der Schwangerschaft nicht empfohlen, kann aber selbst durchgeführt werden, während dieser Zeit. Dies kann jedoch dazu führen, eine Menge von Komplikationen und können ein Risiko für die Mutter und die Welpen.

Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: