Obligatorische Impfstoffe für Katzen

Obligatorische Impfungen für Katzen Katze Impfstoffe sind hilfreich, um zu verhindern, dass einige häufige oder schwerwiegende feline Krankheiten. Es gibt obligatorische Impfstoffe und Impfstoffe dürfen nur verabreicht werden, wenn der Tierarzt

Cat Impfungen sind hilfreich, um zu verhindern, dass einige häufige oder schwerwiegende feline Krankheiten. Gibt es obligatorische Impfungenund Impfstoffe dürfen nur verabreicht werden, wenn der Tierarzt empfiehlt. Sie sollten wissen, was die obligatorischen Impfstoffe und das beste Alter, sollten diese verabreicht werden. Die Katze sollte alle erhalten, die obligatorischen Impfstoffe während seines ersten Jahres des Lebens und ein booster-jedes Jahr danach.

6 bis 8 Wochen

Im Alter von 6 bis 8 Wochen, die Katze sollte erhalten die erste Reihe von Impfstoffen. Bis zu diesem Alter, die Katze hat in der Regel Immunität von der Mutter Milch. Jedoch, nachdem die Katze nicht mehr erhält Milch von seiner Mutter, er braucht Schutz vor verschiedenen Viren und Infektionen. Die Impfstoffe verabreicht, die in diesem Alter sind:

  • Die Staupe Schuss, effektiv gegen die panleukopenie-virus
  • Das feline rhinotracheitis-Schuss, der Schutz gegen Infektionen der Atemwege verursacht durch das herpes-virus
  • Der FCV Schuss gegen das calicivirus, die Ursache kann eine Infektion der Atemwege
  • Die erste Tollwut-Schuss, welche zum Schutz gegen die Tollwut

In 12 Wochen

Wenn die Katze ist 12 Wochen alt, zwingende Schüsse verabreicht werden soll. Diese Aufnahmen sind:

Diese stärken die Katze das Immunsystem und schützen ihn gegen gemeinsame Infektionen, die oft auftreten bei Katzen.

16 Wochen

Bei 16 Wochen, die Katze bekommen sollte, eine weitere Serie von Aufnahmen:

  • Die zweite Tollwut erschossen
  • Die Letzte Serie von Herpesvirus, calicivirus-und Staupe-Impfstoffe

Es ist wichtig, dass die Katze erhält alle benötigten Impfstoffe. Wenn die Katze nicht und Sie erhalten alle Schüsse und findet heraus, auf die Dritte Serie von herpes, calicivirus und Staupe Schüsse, die er nicht haben Immunität gegen diese Viren. Die Tollwut-booster ist auch wichtig.

1 Jahr

Etwa 12 Monate nach der ersten Serie von Impfstoffen, die Katze haben, um eine tierärztliche Untersuchung und erhalten eine Reihe von obligatorischen booster-Impfung. Diese Aufnahmen sind obligatorisch, wie die ersten Impfstoffe nicht wirksam sein, für mehr als 12 Monate. Bei 12 Monaten, die Katze erhält folgende Auffrischungsimpfungen:

  • Staupe Schuss
  • Calicivirus Schuss
  • Tollwut erschossen, die verabreicht werden kann, nur 36 Monate nach den ersten Aufnahmen, laut einigen Spezialisten.

Andere Impfstoffe

Zusätzlich zu den obligatorischen Impfungen, die Katze kann auch andere Aufnahmen. Diese können empfohlen werden, vom Tierarzt, wegen:

  • Eine mögliche vererbte Neigung für bestimmte Krankheiten
  • Das geographische Gebiet, in dem die Katze lebt, wenn die Katze ausgesetzt ist, insbesondere Infektionen, die spezifisch für einen Bereich
  • Wenn die Katze ausgesetzt ist, an andere Katzen mit bestimmten ansteckenden Krankheiten

Einige andere feline Impfstoffe können gehören:

  • Leukämie-Impfstoff
  • Feline infektiöse peritonitis (FIP)
  • Die FIV-Impfung (gegen Katzen-AIDS), die umstritten ist und möglicherweise ein false-positiv in FIV testen
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: