November Ist Die Pet Cancer Awareness Month: Katzen-Und Lungenkrebs

Adenokarzinom ist eine bösartige Neubildung, die über 75 Prozent aller primären Tumoren bei Katzen. Adenokarzinom wächst schnell und metastasiert, auf entfernte Teile des Körpers und Organe, einschließlich Gehirn, Augen, Knochen und Lymphknoten. Wie andere Maligne Tumoren, Adenokarzinom der Lunge ist normalerweise bei älteren Tieren (mehr als zehn Jahre). Diese Art von Karzinom ist relativ selten bei Katzen, die keine bekannte Rasse disposition.

Dieser Artikel mit freundlicher Genehmigung von PetMD.com.

November ist die Pet Cancer Awareness month.

Lungen-Adenokarzinom in Katzen

Adenokarzinom ist eine bösartige Neubildung, die über 75 Prozent aller primären Tumoren bei Katzen. Adenokarzinom wächst schnell und metastasiert, auf entfernte Teile des Körpers und Organe, einschließlich Gehirn, Augen, Knochen und Lymphknoten. Wie andere Maligne Tumoren, Adenokarzinom der Lunge ist normalerweise bei älteren Tieren (mehr als zehn Jahre). Diese Art von Karzinom ist relativ selten bei Katzen, die keine bekannte Rasse disposition.

Symptome und Typen

Die meisten Symptome beziehen sich auf die Atemwege, aber in Fällen von Metastasen die Symptome variieren je nach dem Ort der Metastasierung im Körper. Im folgenden sind einige der Symptome, die man bei Patienten mit Lungen-Adenokarzinom:

  • Schmerzen
  • Dyspnoe (Atemnot)
  • Tachypnoe (schnelle Atmung)
  • Niedrige Energie und Lethargie
  • Appetitlosigkeit
  • Allmähliche Gewichtsabnahme
  • Hämoptyse (Bluthusten)
  • Lahmheit in Fällen von Metastasen in Knochen
  • Muskelschwund
  • Fieber bei einigen Patienten
  • Aszites (eine Anhäufung von Flüssigkeit in der Bauchhöhle Bauch)

Ursachen

  • Idiopathischer genaue Ursache ist noch unbekannt
  • Vermutete Risikofaktoren sind das Leben in einer städtischen Umwelt-und passiv-Rauchen, aber nicht bewiesen

Diagnose

Sie müssen eine Gründliche Geschichte der Gesundheit Ihrer Katze, einschließlich eine hintergrund-Geschichte der Symptome. Nach der Einnahme eine detaillierte Geschichte und der Durchführung einer gründlichen körperlichen Untersuchung, kann Ihr Tierarzt wird, um verschiedene Labor-tests, einschließlich eine komplette Blut-Profil, eine Chemische Blut-Profil, ein komplettes Blutbild und Röntgen-Untersuchungen.

Thorax – (Brust) Röntgenaufnahmen sind das wichtigste Werkzeug bei der Diagnose dieser Krankheit bei Haustieren. Eine Sonographie, Computertomographie (CT) scan und magnetischen Resonanz-Darstellung (MRI) können auch verwendet werden, in einigen Patienten die Diagnose bestätigen. Die CT-Scans und MRT kann auch helfen, bei der Bestimmung der Möglichkeit der Metastasierung des Tumors in andere Teile des Körpers.

Behandlung

Nach der Diagnose Ihrer Katze bezeichnet werden kann eine tierärztliche Onkologen für die Behandlung. Es gibt drei wichtige Verfahren zur Behandlung von Karzinomen, einschließlich Chirurgie, Strahlentherapie und Chemotherapie. Das Protokoll, oder eine Kombination von Protokollen, die ausgewählt wird, basierend auf der Art, der Größe, die Position oder das Vorhandensein von Metastasen (der wichtigste prognostische Faktor). Ihre Katze ‘ s Alter, und andere Faktoren sind ebenfalls von Bedeutung bei der Bestimmung der Verlauf der Behandlung. Keine einzelne Behandlung ist für alle Patienten. Die Operation wird in der Regel gewählt werden, für das entfernen einer gut lokalisierten tumor in der Lunge und Resektion des betroffenen Lungenflügel. Chemotherapie und Strahlentherapie werden oft in Kombination zur Verbesserung der Prognose und zur Steigerung der überlebenszeit. Zusätzlich zu den Chemotherapeutika, Ihr Tierarzt wird auch empfehlen, biochemische und serielle Blutuntersuchungen, zusammen mit der Brust x-Strahlen, während der Dauer der Behandlung.

Wohn-und-Management

Katzen mit Metastasen haben in der Regel weniger als ein Jahr zu Leben, aber die Behandlung kann zu einer erhöhten überlebenszeit. Während dieser Zeit können Sie verbessern Ihre Katze, die Lebensqualität durch zusätzliche Pflege und zuneigung. So gut wie Sie können, aufmerksam sein, um Ihrer Katze das atmen-Muster und schützen vor der Exposition gegenüber Rauch aus zweiter hand. Für die laufende Behandlung, müssen Sie möglicherweise besuchen Sie Ihren Veterinär Onkologen auf einer regulären basis. Folgen Sie Ihrem Tierarzt die Richtlinien, vor allem im geben Chemotherapeutika zu Hause. Viele Chemotherapeutika können gefährlich für Ihre Gesundheit, wenn nicht richtig behandelt, beraten Sie sich mit Ihrem Tierarzt über den besten Umgang.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: