Notfall-Verfahren zum Induzieren von Erbrechen bei Hunden

Notfall-Verfahren zum Induzieren von Erbrechen bei Hunden Hunde können ingest, verschiedene Gegenstände oder Materialien (D. H., Rattengift oder andere giftige Stoffe), die Sie nicht sollten, und diese sollte beseitigt werden

Hunde dürfen ingest verschiedene Objekte oder Materialien (D. H., Rattengift oder andere giftige Stoffe), die Sie nicht sollten, und diese beseitigt werden sollten von Ihrem system, bevor Sie verursacht Komplikationen. Wenn erforderlich, Erbrechen bei Hunden induziert werden kann durch folgenden ein paar Schritte. Erbrechen Eliminierung der items, bevor Sie vom Körper aufgenommen werden und zu Problemen führen.

Machen Sie Sich Bereit

Können Sie das Erbrechen, in der Sie Ihr Haustier mit ein paar Zutaten, die Sie haben in Ihrem Hause. Sie müssen eine 3% Wasserstoffperoxid-Lösung, die in Ihrem Haustier erste-Hilfe-kit. Holen Sie sich ein Auge oder ein Ohr Pipette oder einer Spritze. Bereiten Sie ein verbranntes Stück toast.

Wie zu Erbrechen

Holen Sie sich ein Stück verbrannten toast und füttern Sie den Hund. Das burnt toast nehmen vielleicht einige Giftstoffe. Force feed Ihr Haustier, wenn nötig. Nach 5 Minuten bereiten Sie eine Lösung von 3% Wasserstoffperoxid. Fügen Sie 1 Esslöffel 3% Natriumhydroxid Wasserstoffperoxid für je 10 Pfund Körpergewicht.

Legen Sie die Lösung in der Pipette oder der Spritze und verwalten es um den Hund. Stellen Sie sicher, dass die Flüssigkeit bekommt Ihr Hund das system durch die Verabreichung unter der Zunge und kippen den Kopf des Hundes nach oben, so dass die Flüssigkeit geschluckt wird.

Ermutigen Sie den Hund zu gehen, so dass die Flüssigkeit gelangt in seinen Magen und vermischt sich mit dem Inhalt. Idealerweise ist Ihr Hund sollte Erbrechen innerhalb von 10 Minuten. Wenn dies jedoch nicht geschieht, verwalten Sie eine weitere Dosis von 3% Natriumhydroxid Wasserstoffperoxid-Lösung und warten Sie 10 Minuten mehr. Nicht verwalten mehr als 2 Dosen von Hydroxid und Peroxid. Wenn Ihr Hund nicht Erbrechen nach der zweiten Dosis sollten Sie eilen zum Tierarzt.

Wenn zu Erbrechen

Wenn Ihr Hund gegessen hat, eines dieser Elemente, sollten Sie das Erbrechen:

  • Schokolade
  • Alkoholische Getränke
  • Kaugummi kauen, die Xylit enthält
  • Rosinen
  • Giftige Pflanzen
  • Katzenstreu
  • Rattengift
  • Frostschutzmittel
  • Menschliche Medizin
  • Eine überdosierung von seiner eigenen Medizin

Sollten Sie Erbrechen, sobald Sie bemerkt haben, Ihr Hund zu sich genommen hat die Sache, im Idealfall innerhalb von zwei Stunden nach Konsum. Ihr Hund sollte sich bewusst sein und atmen zu einem normalen Preis. Wenn Ihr Hund hat Anfälle, sollten Sie sich nicht Erbrechen. Wenn Sie nicht sicher sind, ob das Erbrechen kann helfen, Ihr Haustier, sollten Sie rufen die animal control center oder bei Ihrem Tierarzt und Fragen.

Wissen, wie man Erbrechen auslösen, unverzichtbar ist. Sollte man auch den Tierarzt für Ihr Haustier geprüft, aber Erbrechen, bevor man es verhindern wird, dass die toxischen Elemente wird absorbiert, indem der Hund das system, wo Sie Schäden verursachen können. Erbrechen kann zu beseitigen, etwa die Hälfte von dem Hund der Magen Inhalt und der rest der Giftstoffe entfernt werden sollte durch den Tierarzt. Jedoch, durch den Wegfall der Hälfte des Stoffes, die Sie speichern können Ihrem Hund das Leben; einige toxische Elemente verursachen können, Anfälle, Koma und Tod. Je höher die Mengen Giftstoffe aufgenommen werden, desto höher sind die Chancen von Komplikationen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: