Nierenversagen bei Katzen

Nierenversagen bei Katzen Niereninsuffizienz bei Katzen ist eine düstere Diagnose, die nicht heilbar, aber die betroffenen Tierhalter können helfen, machen das Leben komfortabler für seine oder Ihre Katze, wie Sie zurecht mit dem

Niereninsuffizienz bei Katzen ist eine düstere Diagnose, die nicht heilbar, aber die betroffenen Tierhalter können helfen, machen das Leben komfortabler für seine oder Ihre Katze, wie Sie zurecht mit der Krankheit. Katzen Leben können Monate oder sogar Jahre nach der Diagnose, so dass Besitzer mit Blick auf die Realität einer Katze mit Nierenversagen, sollte die Gründe verstehen, die hinter und Behandlung der Krankheit.

Symptome von Nierenversagen

Wenn die Besitzer vermuten, Nierenversagen, die Katze sollte zum Tierarzt genommen. Die Symptome von Nierenversagen gehören:

  • Übermäßige Durst/trinken
  • Übermäßige Wasserlassen
  • Verlust von Energie
  • Appetitlosigkeit
  • Übermäßige lecken der Lippen
  • Erbrechen
  • Gewicht-Verlust
  • Übermäßige sabbern
  • Trockenes, grobes Fell
  • Oral Geschwüre

Chronische versus Akute

Katzen kann diagnostiziert werden, mit entweder akutem Nierenversagen oder chronischer Niereninsuffizienz. Chronische Niereninsuffizienz bei Katzen ist eine langfristige, progressive Herunterfahren zu den Nieren, während akute Nierenversagen ist eine plötzliche und schnell tödlich. Das chronische Nierenversagen ist häufiger bei älteren Katzen und kann zugeschrieben werden, um eine schlechte Ernährung oder eine lebenslange Diät, die nur Trockenfutter (die nicht genügend Feuchtigkeit, damit die Katze ausreichend mit Flüssigkeit versorgt über seine Lebensdauer). Es kann auch auf die Genetik, die Umwelt-Belastungen, hohem Blutdruck, Zahnerkrankungen und niedrigen Kalium. Akutes Nierenversagen kann in jedem Alter auftreten und kann durch eine Blockade in den Harnwegen, trauma, Infektion oder die Einnahme von Gift.

Chronische Niereninsuffizienz bietet mehr Hoffnung für die, die länger überleben, aber sofortige medizinische intervention kann in der Lage sein zu speichern Katzen mit akutem Nierenversagen und, im Gegensatz zum chronischen Nierenversagen, wieder die volle Funktion der Nieren. Doch die Chancen für das überleben sind oft schlank.

Behandlung

Es gibt keine Heilung für die chronische Niereninsuffizienz bei Katzen, aber einige akute Nierenversagen Fälle geheilt werden können. Die beste Maßnahme für die betroffenen Eigentümer zu ergreifen, um sicherzustellen, dass die Katze die verbleibenden Tage so angenehm wie möglich. Frisches Wasser sollte immer verfügbar sein; die Besitzer einer Katze mit Nierenversagen haben kann zum Befüllen der bowl mehr als einmal pro Tag. Halten Sie die Katze das Gewicht ist wichtig zu halten, die Krankheit aus voran zu schnell; sollten die Besitzer füttern Ihre Katzen eine speziell zusammengesetzte Nahrung mit extra Kalium. Ein Tierarzt kann auch empfehlen, Medikamente.

Es sei denn, der Tierarzt empfiehlt ansonsten regelmäßige Aufnahmen und Impfungen nicht mehr notwendig, bei Katzen mit Niereninsuffizienz. Die Nebenwirkungen, die hart sind jene mit Niereninsuffizienz, überwiegen die potenziellen Vorteile der Aufnahmen, die nicht mehr so wirksam sein. Die Katze, die sollte drin bleiben für den Rest Ihres Lebens, nicht als wahrscheinlich, gefährden sich oder andere.

Es gibt Schritte, die Verantwortlichen Eigentümer ergreifen können, um sicherzustellen, dass Ihre Katzen ” Verbleibende Tage sind so bequem möglich. Wie die Behandlung ist nicht kompliziert oder teuer, und das überleben verlängern kann für Monate oder Jahre, Nierenversagen ist eine Diagnose, die nicht immer notwendig machen, setzen Sie die Katze zum schlafen auf Entdeckung.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: