Nieren-Infektion Symptome bei Katzen

Nieren-Infektion Symptome bei Katzen ist Es wichtig zu verstehen und erkennen Niere Infektion Symptome bei Ihrer Katze, weil eine frühzeitige Diagnose und angemessene Behandlung kann Komplikationen verhindern. Die

Es ist wichtig zu verstehen und erkennen Niere Infektion Symptome bei Ihrer Katze, weil eine frühzeitige Diagnose und angemessene Behandlung kann Komplikationen verhindern. Die Mehrzahl der Infektionen der Harnwege werden durch Bakterien verursacht, können Sie die Katze in den Körper durch die Harnröhre. Bakterien können die Ursache einer Blasenentzündung (bakterielle Zystitis), aber Bakterien können aufsteigen bis zu den Nieren und Nierenbecken und zu einer Nierenentzündung (pyelonephritis).

Prädisponierende Risikofaktoren für Nieren-Infektionen bei Katzen

Katzen mit geschwächtem Immunsystem können anfällig für Harnwegsinfektionen. Es ist bekannt, dass Katzen mit Zucker in Ihrem Urin haben möglicherweise ein erhöhtes Risiko für Nieren-Infektionen. Geburtsfehler, wie ektopische Harnleiter kann bereiten der Katze Infektionen der Harnwege. Steine in der Katze Niere oder Harnleiter können Auswirkungen auf den normalen Ablauf des Urins, was dazu führen kann zu Nieren-Infektionen.

Harn-Symptome von Nieren-Infektionen bei Katzen

Eine Katze mit einer Nieren-Infektion kann versuchen, zu urinieren Häufig, jedoch kann er nur in der Lage sein, passieren kleine Mengen Urin. Er kann erscheinen, um die Belastung in einer hockenden position, wenn Sie versuchen zu urinieren. Die Katze kann auch einen gebückten Haltung, oder er kann zu Fuß in einer steifen Art und Weise, aufgrund seiner Beschwerden. Sein unterleib erscheinen geschwollen und schmerzhaft. Es ist üblich, für eine Katze, die mit einer Nieren-Infektion zu haben, Schmerzen im unteren Rückenbereich, rund um die Nieren.

Der Urin kann riechen, oder es kann ein trübes Aussehen. Es kann Blut in den Urin, die bekannt ist als Hämaturie. Die Katze kann Häufig Bräutigam sich auf den urogenital-Bereich, da der Urin kann reizend auf die Haut. Eine Katze mit einer Nieren-Infektion kann urinieren in ungeeigneten Orten außerhalb seiner Katzenklo, wie der Boden. Kein Wasserlassen ist auch ein mögliches symptom für eine Katze mit pyelonephritis.

Zusätzliche Symptome von Nieren-Infektionen bei Katzen

Geschwüre im Mund

Angestrengtes atmen oder Keuchen

Erhöhter Blutdruck

Lethargie, verminderte Interesse an Dingen oder zurückgenommen werden

Es ist möglich, eine Katze zu haben, eine Nieren-Infektion ohne offensichtlichen äußeren Symptome, bis die Katze Nierenversagen von der schwere der Infektion. Wenn Ihre Katze hat eine oder mehrere der oben aufgeführten Symptome sind, ist es wichtig, dass Sie informieren Sie Ihren Tierarzt für eine Beratung. Pyelonephritis kann eine lebensbedrohliche Krankheit, und es kann dazu führen, Nieren Schäden.

Diagnose und Behandlung für Nieren-Infektionen bei Katzen

Der Tierarzt kann anordnen, Blut Arbeit, zusammen mit einer Urinanalyse und bakterielle Kultur zur diagnose einer Nieren-Infektion. Dagegen Röntgenstrahlen und Ultraschall kann auch bestellt werden, wenn benötigt. Behandlung für pyelonephritis umfassen möglicherweise Antibiotika-Therapie für etwa 4-6 Wochen. Die intravenöse Flüssigkeiten können gegeben werden, abhängig von der Katze Symptome.

Es ist wichtig, sorgfältig zu befolgen Sie die Anweisungen von Ihrem Tierarzt über die Behandlung für Ihre Katze. Es ist möglich für Katzen erholen sich vollständig von pyelonephritis. Dies hängt von der Höhe der Schäden, die aufgetreten sind, für die Nieren. Früherkennung von Nieren-Infektion Symptome bei Ihrer Katze, zusammen mit der richtigen Diagnose und Behandlung könnte verhindern, dass schwere Komplikationen.

Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: