Nephrotisches Syndrom bei Hunden

Nephrotisches Syndrom bei Hunden Nephrotisches Syndrom bei Hunden tritt auf, wenn Ihr Hund hat eine abnorme Mengen von protein in seinen Urin und Blut, kombiniert mit fluid-Aufbau in den Geweben des Körpers

Nephrotisches Syndrom bei Hunden tritt auf, wenn Ihr Hund hat eine abnorme Mengen von protein in seinen Urin und Blut, kombiniert mit fluid-Aufbau in den Geweben des Körpers und hohe Cholesterinwerte. Diese ernste Erkrankung kann eine genetische Komponente. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Ursachen des Nephrotischen Syndroms bei Hunden

Es gibt zwei Erkrankungen, die in der Regel verursachen nephrotisches Syndrom bei Hunden, Amyloidose und glomerulonephritis, oder GN. Amyloidose verursacht Bindegewebe, bekannt als amyloid, sich in Ihren Hund, die Organe, so dass Sie nicht richtig funktionieren. GN ist eine Krankheit, die in der Regel verursacht Nierenentzündung. Beide Krankheiten können genetische Komponenten.

Chinese Shar-Peis sind anfällig für familiäre Amyloidose. Walker hounds, beagles und die collies am stärksten gefährdeten erworben Amyloidose, eine andere form der Krankheit.

Eine form der GN ist bekannt als familiäre GN ist am häufigsten in der folgenden Rassen:

  • Doberman Pinscher
  • Cocker Spaniel
  • Samojede
  • Greyhound
  • Rottweiler
  • Berner Sennenhund
  • Wheaten Terrier

Symptome des Nephrotischen Syndroms bei Hunden

Die Symptome des nephrotischen Syndroms bei Hunden kann variieren, abhängig von seiner Ursache. Die häufigsten Symptome des nephrotischen Syndroms bei Hunden gehören der Aufbau von Flüssigkeit im Bauchraum, die verursachen können Ihren Hund zu schauen geschwollen oder Fett in den Bauch. Hunde mit nephrotischem Syndrom haben Schwierigkeiten beim atmen und kann die Hose übermäßig. Ihr Hund kann erleben Verlust der Sehkraft, Lethargie, Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust.

Diagnose und Behandlung von Nephrotischem Syndrom bei Hunden

Ihr Tierarzt durchführen müssen, Bluttests und eine Urinanalyse zur diagnose nephrotisches Syndrom bei Ihrem Hund. Ultraschall des Bauches, sowie in Biopsien von Nieren-Gewebe, notwendig sein kann. X-Strahlen der Brust-und Bauchregion sind Häufig genannt. Ihr Tierarzt wird Sie auch brauchen, um zu Messen Sie Ihren Hund den Blutdruck.

Wenn Ihr Hund hat eine Geschichte der Familie Amyloidose oder GN, informieren Sie Ihren Tierarzt.

Ihr Hund kann brauchen, um im Krankenhaus für eine Zeit nach seiner Diagnose, so dass die Tierärzte eine Stabilisierung seines Zustandes. Selbst nachdem Ihr Hund ist in der Lage, nach Hause zu gehen, Sie noch Maßnahmen ergreifen müssen, um zu verwalten sein Zustand.

Wenn Ihr Hund leidet unter hohen Blutdruck, Blutgerinnsel oder Flüssigkeitsansammlung in den Geweben, Ihr Tierarzt wird Sie verwalten die richtige Behandlung für diese Bedingungen. Ihr Hund kann brauchen Flüssigkeit Therapie oder Antibiotika. Veränderungen in der Ernährung sind in der Regel notwendig, die meisten Hunde mit nephrotischem Syndrom muss Essen, Diäten niedrig in Natrium und protein. Ihr Hund kann auch Folgen müssen strenge übung Einschränkungen.

Hunde mit nephrotischem Syndrom muss bleiben, unter tierärztlicher Betreuung. Ihr Hund wird Sie brauchen, um zu sehen, Tierarzt für follow-up mindestens einmal alle drei Monate nach seiner Diagnose und ersten Behandlung. Während dieser follow-up-Termine, Ihr Tierarzt überwachen Sie Ihren Hund die Nierenfunktion mit Bluttests und Urinanalyse. Blutdruck und Gewicht sollte auch gemessen werden und verfolgt, während Ihr Hund die Behandlung.

Sie müssen halten ein wachsames Auge auf Ihren Hund für ein Wiederauftreten der Symptome. Stellen Sie sicher, dass verwalten, alle verordneten Medikamente von Ihrem Tierarzt, und befolgen Sie eine spezielle Diät oder übung Richtlinien gegeben, um Ihren Hund.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: