Neoplasien bei Hunden

Neoplasie Neoplasie bei Hunden ist der klinische Begriff verwendet, um zu beschreiben Tumoren, die auftreten, in verschiedenen teilen der den Körper des Hundes. Diese Bedingung ist häufiger bei Hunden als bei Katzen.

Neoplasie ist der klinische Begriff verwendet, um zu beschreiben Tumoren, die auftreten, in verschiedenen teilen der den Körper des Hundes. Diese Bedingung ist häufiger bei Hunden als bei Katzen. Aber Katzen sind einem größeren Risiko der Entwicklung von bösartigen Tumoren im Vergleich zu Hunden. Es gibt viele Faktoren, die dazu beitragen, die Entwicklung von Tumoren bei Hunden.

Einige von Ihnen gehören die genetische Veranlagung, Umwelteinflüsse, Einnahme von Giftstoffen und die Reaktion auf bestimmte Impfstoffe. Hormone sind auch verantwortlich für die Entwicklung bestimmter Tumoren bei Haustieren.

Es ist wichtig, zur Durchführung einer vet-check so bald wie möglich, wenn Sie irgendwelche Klumpen auf dem pet Körper, um herauszufinden, ob es bösartig oder nicht.

Tumoren bei Hunden

Tumoren können entstehen überall im Körper. Diese Tumoren sind Zellen, die das durchgemacht haben, abnorme Zellteilungen. Wenn der tumor ist bösartig in der Natur, es können rasch Voranschreiten und in die umgebenden Teile des Körpers. Tumoren sind gutartige in der Natur, kann entfernt werden, durch chirurgischen Verfahren. Tierbesitzer oft nicht bemerken, die Anzeichen für einen tumor, und es ist nur, wenn der Hund Sterne Aussteller der begleitenden Symptome, die der tumor diagnostiziert wird durch diagnostische tests.

Der Tierarzt wird eine Reihe von tests durchführen, um auszuschließen zugrunde liegenden gesundheitlichen Bedenken, und bestimmen Sie den Schweregrad des Krebses vorhanden ist. Wenn ein bösartiger tumor diagnostiziert, in einem frühen Stadium, es kann leicht behandelt werden und die Fortschritte der Krebs kann gut kontrolliert werden.

Diagnose von Neoplasien bei Hunden

Der Tierarzt wird eine Gründliche körperliche Untersuchung und notieren Sie sich den Hund der medizinischen Geschichte. Es ist am besten, um den Tierarzt informiert über alle Medikamente, die verabreicht wird, um das Haustier. Blutuntersuchungen und Urin-Analyse helfen der Regel aus anderen gesundheitlichen Bedenken. Aber die wichtigsten tests, die durchgeführt werden müssen, umfassen X-Strahlen, Ultraschall -, MRI-scans und Biopsien.

In einigen Fällen, der Tierarzt chirurgisch Extrakt des Tumors, und dann schicken Sie es für eine Biopsie, wie dies verhindert die Notwendigkeit für mehrere medizinische Verfahren.

Behandlung von Tumoren Hund

Wenn der tumor bösartig ist, der Tierarzt wird feststellen, der Grad von Krebs vorhanden und verwenden Sie die richtige Behandlung Protokoll zu verlangsamen den Fortschritt des Krebses. Wenn der tumor ist gutartig, der Tierarzt kann einfach entpacken Sie es chirurgisch, wenn es leicht zugänglich. Zusammen mit Chirurgie, Haustiere, die an Krebs erkrankt verlangen, Chemotherapie und Strahlentherapie.

Strahlentherapie hilft töten den Kern von Krebszellen, die zurückgelassen werden, in den Körper. Der Hund wird auch verlangen, dass unterstützende Behandlung in form von IV-Flüssigkeiten und Sauerstoff-Therapie. Die meisten Haustiere haben, ins Krankenhaus eingeliefert werden, bis Sie stabil.

Medikamente zur Behandlung von Krebs Gehören:

  • Prednisone
  • L-Asparaginase
  • Phenobarbital
  • Cisplatin

Wenn Sie Ihr Haustier leidet an Krebs, Sie arbeiten müssen, um mit dem Tierarzt, um zu bestimmen die beste Behandlungsmethode für Ihr Tier. Die Prognose ist gut, wenn der Krebs diagnostiziert wird in der frühen Phase. Haustiere leiden an fortgeschrittenen Stadien von Krebs erfordern unterstützende Pflege und Medikation, um zu bekommen, eine gewisse Erleichterung von den Beschwerden, die Sie erleben.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: