Nebenwirkungen von Xanax für Hunde

Nebenwirkungen von Xanax für Hunde Xanax für Hunde gewonnen hat eine Menge Aufmerksamkeit unter den Haustier-Besitzer, in der jüngsten Vergangenheit. Xanax ist ein sehr beliebtes Medikament zur Behandlung von Panik-Störung und

Xanax für Hunde gewonnen hat eine Menge Aufmerksamkeit unter den Haustier-Besitzer, in der jüngsten Vergangenheit. Xanax ist ein sehr beliebtes Medikament zur Behandlung von Panik-Störung und Allgemeine Angst-Störung in den menschlichen Wesen. Die aktive Medikation vorhanden in Xanax ist bekannt als alprazolam. Tierärzte verschreiben Xanax oder alprazolam für Hunde für die Behandlung von vielen Bedingungen, einschließlich post-traumatischen Belastungsstörung, extreme Trauer und sogar Panik bei Gewittern.

Wesentliche Auswirkungen von Xanax

Die am häufigsten vorkommende Nebenwirkung beobachteten bei Hunden nach Supplementierung von Xanax ist Schläfrigkeit und den zugehörigen Ungeschicklichkeit. Wenn Ihr Hund zeigt dieses Verhalten, müssen Sie Benachrichtigen Sie Ihren Tierarzt, so dass die Dosis reduziert werden kann. Die Idee hinter der Alarmierung der Tierarzt, um Ihren Hund zu verbrauchen minimale Menge Xanax und vermeiden die damit verbundenen Nebenwirkungen. Es gibt zahlreiche schwerwiegende Nebenwirkungen, die der Verabreichung von Xanax einschließlich plötzliches Panik oder Angst, Bauchschmerzen und Probleme mit der Atmung.

Vorsichtsmaßnahmen zu sein Genommen

Es wird empfohlen, nicht zu geben, die Menschen Xanax für Hunde. Es ist eine bekannte Tatsache, dass der Verbrauch von menschlichen Xanax machen die Hunde schwer krank oder sogar zum Tod führen. Xanax für Menschen hergestellt werden, für stellen, die Masse zwischen 150 und 200 lbs und mehr. Hunde haben einen niedrigen body-mass-im Vergleich zu den menschlichen Wesen. Dies ist der Grund, warum Hunde benötigen nur einen Bruchteil der Dosierung erforderlich, die durch die Menschen. Die normale Xanax Dosierung für einen Hund beträgt 0,01 Milligramm pro lb von der Masse des Hundes.

Überlegungen

Es wurde auch festgestellt, dass die regelmäßige Gabe von Xanax für einen erheblichen Zeitraum bei Hunden kann machen Sie süchtig. Die Tatsache, dass sich die Erholung von dieser Bedingung schwierig ist, die Entzugserscheinungen sind ziemlich schmerzhaft. Die Entzugserscheinungen umfassen die Empfindlichkeit zu zittern, Erbrechen usw. Die Hunde werden nur gehalten, auf dieses Medikament für zwei Monate in einer Zeile und in minimalen Dosen, damit Sie auch nicht süchtig.

Missverständnisse

Die meisten Menschen sind sich nicht bewusst von der Tatsache, dass die anti-Angst-Medikamente, darunter Xanax, können nicht verwendet werden als Ersatz für die Ausbildung von Hunden. Diese Medikamente werden oft genutzt, als Letzte option, für die Umsetzung ein Hund mit gefährlichen Natur zu schlafen. Jedoch, dieses Medikament wird verwendet zur Beruhigung einen Hund für die es zahlen, die Aufmerksamkeit während des Trainings. Xanax ist meist von den Tierärzten, um Hunde zu halten aus zeigt übermäßige Anzeichen von Unruhe.

Expert Insight

Die Pille form von diesem Medikament wird normalerweise verabreicht für Hunde. Der extrem kleinen Größe können diese Pillen machen es sehr schwierig, Sie zu behandeln, ohne dass einige von Ihnen nach unten. Kleben Sie die Pillen in Lebensmitteln wie Käse, Schinken und eine solche wird Ihnen helfen, Ihren Hund akzeptieren Sie die Pille ohne Fehler. Nach Verabreichung der Pillen, beobachten Sie den Hund für ein paar Minuten, so dass Sie können machen es sicher, dass die Pillen sind richtig verdaut. Für diejenigen von Euch, die immer noch besorgt über die Nebenwirkungen von Xanax bei Hunden, wobei Sie darauf achten, ist der einzige Weg, um zu vermeiden, negative Ereignisse.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: