Mögliche Probleme Während Der Schwangerschaft Katze

Mögliche Probleme Bei der Katze Während der Schwangerschaft Katze der Schwangerschaft gibt es eine Reihe von Problemen, die auftreten können. Das wissen um diese, können Sie erkennen mögliche Probleme rechtzeitig und handeln, um die

Während Katze Schwangerschaft gibt es eine Reihe von Problemen, die auftreten können. Das wissen um diese, können Sie erkennen mögliche Probleme rechtzeitig und handeln Sie zum Wohle Ihrer Katze.

Katze Schwangerschaft Symptome

Die Trächtigkeit bei Katzen dauert etwa 9 Wochen. Die Katze kann gebären irgendwo zwischen 57 und 69 Tage nach der Befruchtung.

Die Symptome der Schwangerschaft sind Erbrechen, liebevolle Verhalten und die Schwellung und die Farbe ändert sich in die Brustwarzen. Die Schwangerschaft festgestellt werden kann 16 Tage nach der Befruchtung.

Die Katze kann etwas Gewicht zu verlieren, in den ersten Stadien der Schwangerschaft, aber insgesamt werden Sie feststellen, Gewicht zu gewinnen. Sie werden bemerken, eine große Bauch-Bereich und nach 5 Wochen der Schwangerschaft, Sie können auch fühlen sich die Kätzchen bei der Palpation des Abdomens.

Sie sollten beginnen, eine Nährstoff-und proteinreiche Ernährung, um sicherzustellen, dass Sie alles, was Sie braucht, und die Jungtiere entwickeln sich normal.

Resorption und Spontane Abtreibung

Spontane Abtreibung bedeutet, dass ein, mehrere oder alle der Jungtiere sterben, bevor die Schwangerschaft Begriff ist, über. Die Resorption ist, wenn der Fötus resorbiert werden. Dies kann in den frühen Stadien der Schwangerschaft.

Die Abtreibung kann es in Folge der Ausweisung des Toten Fötus, wenn eine Fehlgeburt tritt auf, später in der Schwangerschaft. Spontane Abtreibung verursacht werden kann durch Krankheiten der Mutter oder die abnorme Entwicklung des Fötus. Einige Krankheiten führen zu einer spontanen Abtreibung sind:

  • Herpes
  • Brucella-Infektion
  • Uterus-Probleme
  • Niedrige Konzentrationen von Progesteron

Die Mutter Abbrechen können, die eine oder mehrere Kätzchen, und liefern noch immer den rest der Kätzchen.

Fehlgeburt erfolgt, ohne Warnzeichen.

Wehen und der Geburt Komplikationen

Katzen nicht zu oft die Erfahrung der Arbeit oder Lieferung Komplikationen. Die Arbeit signalisiert durch eine rastlose Katze, die Erbrechen, Pflege, Weinen und verschachteln. Sie haben dann Wehen und innerhalb von 6 Stunden, alle Kätzchen geboren werden sollen. Eine Katze kann gebären 1 bis 8 Kätzchen, und Sie sind in der Regel geliefert, alle 30 bis 60 Minuten.

Wenn die Wehen länger als 60 Minuten kein Kätzchen vertrieben, das heißt, Sie müssen den Tierarzt rufen. Dies ist ein Zustand, bekannt als dystochia.

Wenn die Mutter ist gestresst, Sie könnten die Arbeit unterbrechen und am folgenden Tag fortgesetzt. Nicht bewegen Sie die Katze nachdem die Wehen begonnen haben.

Wenn die Mutter vaginale Blutungen vor Ihrer Fälligkeit, kann dieses signal eine Frühgeburt und einen Kaiserschnitt erforderlich sein könnte.

Wenn die Plazenta nicht vertrieben, es kann führen zu einer Infektion. Nehmen Sie Ihre Katze zum Tierarzt, da die Plazenta entfernt werden muss.

Präeklampsie

Präeklampsie ist eine Bedingung, die auftreten können, nach der Katze Schwangerschaft, während der Stillzeit. Die Katze wird darunter leiden, Anfälle, Kollaps, Fieber und Nervosität.

Der Zustand wird hervorgerufen durch calcium-Mangel, wenn die Katze Milch geben. Sie sollten verbrauchen mehr Kalzium und Nährstoffe, um für die zusätzliche calcium-Bedarf während der Laktation.

Es gibt eine höhere Inzidenz von Präeklampsie in der ersten Zeit Mütter.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: