Metronidazole für Hunde

Metronidazol für Hunde Metronidazol für Hunde ist eine Art von Medikament, das verwendet wird zur Behandlung bakterieller und bestimmte Protozoen-Infektionen bei Haustieren. Obwohl das Medikament nicht von der FDA zugelassen

Metronidazole für Hunde ist eine Art von Medikament, das verwendet wird zur Behandlung bakterieller und bestimmte Protozoen-Infektionen bei Haustieren. Obwohl das Medikament nicht von der FDA zugelassen für die Verwendung bei Haustieren, die es erfolgreich Kuren anaerobe bakterielle Infektionen, die Anlass zu verschiedenen Arten von Krankheiten bei Hunden. Abgesehen vom töten der Protozoen-Infektionen, Metronidazol hat auch anti-entzündliche Eigenschaften. Da es ein verschriebene Medikament, es hat laut Tierarzt Anweisungen.

Wie Metronidazol Funktioniert

Metronidazol ist erhältlich in Tabletten-form. Sobald das Medikament eingenommen wird, ist es aus dem Darm absorbiert werden und wird durch die Leber abgebaut. Das Medikament wird auch absorbiert durch die Knochen-und es ist damit ideal für die zahn-Infektionen oder Parodontalerkrankungen. Metronidazol verschrieben wird als Kurs für ein paar Tage oder Wochen. Die Dosierung variiert je nach Tier, Alter, Gewicht und schwere der Infektion. Als Allgemeine Richtlinie gilt, dass Hunde verabreicht werden, 3mg, 23mg von Metronidazol pro Kilogramm Körpergewicht. Das Medikament ist in der Regel verabreicht, 3 bis 4 mal pro Tag über eine bestimmte Anzahl von Tagen. Metronidazol hat nicht viele Arzneimittelinteraktionen auf. Da das Medikament wird eingesetzt zur Behandlung von anaeroben Infektionen Haustiere leiden von gemischten Infektionen verordnet werden kann Metronidazol zusammen mit anderen Antibiotika, insbesondere penicillin-basierte Antibiotika. Aufgrund seiner Natur, das Medikament wird zur Behandlung einer Vielzahl von medizinischen Bedingungen.

Bedingungen Behandelt mit Metronidazol

  • Giardia
  • Chronisch Entzündliche Darmerkrankungen
  • Durchfall, verursacht durch intestinale Würmer
  • Zahnerkrankungen
  • Entamoeba
  • Balantidium
  • Pankreas-Insuffizienz
  • Leber-Krankheit

Vorsichtsmaßnahmen Bei Der Verwendung Von Metronidazol

Obwohl Metronidazol ist sicher für die Verwendung mit anderen Antibiotika, die Besitzer müssen ausüben, Vorsicht bei der Verabreichung der Droge. Da jedes Tier reagiert anders auf Medikamente, es ist wichtig zu überwachen, den Hund, und suchen Sie medizinische Hilfe, wenn das pet entwickelt sich irgendwelche Nebenwirkungen. Manche Tiere entwickeln können Nebenwirkungen wie:

Andere können auch entwickeln einen bitteren Nachgeschmack im Mund. Wenn sich das Tier entwickelt sich eine dieser Nebenwirkungen, ist es am besten, um das Medikament abzusetzen und ärztliche Hilfe zu suchen. Metronidazol ist nicht ideal für die Verwendung bei Haustieren, die bekannte Empfindlichkeit auf das Medikament oder Hunde, die Schwanger sind oder stillen. Obwohl einige Symptome sind häufiger und klingen nach der Medikation wurde eingestellt, sollten Sie sofortige ärztliche Hilfe, wenn der Hund zeigt Anzeichen von blutigen Durchfall, da es sein kann Zeichen einer zugrunde liegenden Infektion. Auch stellen Sie sicher, dass Sie Lesen und befolgen Sie alle Anweisungen auf der Verpackung, bevor die Dosis.

Metronidazol gehalten werden, Weg von der Feuchtigkeit. Es sollte gehalten werden außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren und soll veräussert werden in einer angemessenen Art und Weise. Da eine überdosierung erhöht die schwere von Nebenwirkungen, sollten die Besitzer suchen Sie Notfall medizinische Versorgung, wenn der Hund zeigt Anzeichen von Anfällen oder Ungleichgewicht. Es dauert fast 2 Wochen für diese Symptome von neurologischen Störungen zu sinken, nachdem das Medikament abgesetzt wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *