Mastitis bei Katzen

Mastitis Mastitis bei Katzen ist eine Infektion innerhalb der Milchdrüsen, die durch Bakterien verursacht werden. Es tritt bei weiblichen Katzen, in der Regel für stillende Mütter. Obwohl es gesehen wird, bei Katzen ist es eine Bedingung mehr

Mastitis ist eine Infektion, die in den Milchdrüsen, die durch Bakterien verursacht werden. Es tritt bei weiblichen Katzen, in der Regel für stillende Mütter. Obwohl es gesehen wird, bei Katzen ist es eine Bedingung, die häufiger mit weiblichen Pflege-Hunde.

Symptome der Mastitis

Wenn Sie eine stillende Katze, ist es nützlich, um ein Auge auf Sie, um sicherzustellen, Sie nicht haben ein problem mit mastitis. Zu den Symptomen gehören:

  • Fieber
  • “Fading” Kätzchen (Kätzchen, die krank sind, Weinen und/oder zu sterben)
  • Appetitlosigkeit
  • Schmerzhafte und geschwollene Milchdrüsen
  • Vergrößerte Zitzen
  • ABSZESSE
  • Lethargie
  • Verfärbte Milch
  • Dehydration
  • Ausfluss aus Zitzen
  • Rötungen

Katzen mit basic mastitis nicht angezeigt werden sonst krank und sollte Verhalten sich fast normal. Sie kann sich weigern, zu stillen, weil die Reizung Ihrer Brustwarzen und der Unbequemlichkeit, die es verursacht. Wenn eine Katze mit mastitis anzeigt, extreme Symptome der Krankheit, dann die Bakterien möglicherweise bekommen in Ihre Blutbahn und verursacht Blutvergiftung, auch bekannt als “Klärgrube.”

Ursachen von Mastitis

Es gibt mehrere Formen der mastitis, ausgelöst durch verschiedene Dinge.

  • Septische mastitis verursacht durch die Pflege der Kätzchen mit bilden die Zähne, die möglicherweise zu rau ist, während der Fütterung. Übermäßige beißen oder kauen an den Brustwarzen kann es zu Verletzungen, die lassen Sie die Mutter offen, um bakterielle Infektionen, die die Reise in die Milchdrüse.
  • Akute septische mastitis ist ein schwerer Fall von septischer mastitis, wo die Drüsen beginnen zu Abszess. Wenn nicht entsprechend behandelt, diese Drüsen wiederum in nekrotischen (tot) Gewebe.
  • Nicht-septische mastitis verursacht wird durch etwas anderes als trauma. Dies könnte die Blockade in der Brustwarze, oder vielleicht ist die Mutter über die Milch und die KITTEN nicht trinken, es schnell genug. Links, die Milch kann stagnieren und zu züchten Bakterien.

Behandlung

Nach der Diagnose mastitis ist eine behandelbare Krankheit. Behandlungen Ihr Tierarzt empfehlen können Antibiotika und warmen Kompressen. Die Kompressen kann helfen, entleeren sich die Drüsen. Drüsen werden müssen chirurgisch zerschnitt, entleert oder vollständig entfernt (Mastektomie).

“Gangrenous” oder nekrotische Drüsen sind kalt und dunkler in der Farbe. Diese Drüsen verloren haben, Ihre Blutversorgung und müssen chirurgisch entfernt werden. Abscessed Drüsen müssen entleert werden, und manchmal entfernt werden, je nach schwere des Abszesses.

Wenn Sie nicht behandelt, die Drüsen können sich verhärten und explodieren, verlassen Geschwüre und Krater in den Bauch. In sehr schweren Fällen, Maden finden sich in den Laderäumen, Essen die Toten Gewebe.

Wenn die Krankheit genommen hat, eine Wendung auf das Schlimmste und Ihre Katze ist septischen, weitere Schritte – wie die IV-Flüssigkeiten – müssen verwaltet werden, sofort.

Wenn Ihre Katze nach Hause kommt, warme Kompressen können helfen, Leichtigkeit, die einige Ihrer Beschwerden, vor allem, wenn Ihre Drüsen sind noch entleeren. Wenn Sie noch stillen, Sie werden wollen, sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, ob oder nicht die Kätzchen abgestillt werden muss.

Verhinderung Von Mastitis

Mastitis tritt Häufig in der Krankenpflege Katzen, so dass Ihre Katze kastriert, bevor Sie Ihre erste Hitze ist die beste vorbeugende Maßnahme. Allerdings, wenn Sie absichtlich versuchen zu züchten, Ihre Katze, achten Sie darauf, dass Ihr jeden Tag. Überprüfen Sie Ihre Zitzen auf Anzeichen von irritation, Ausfluss oder Schwellungen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: