Mast-Zell-Tumoren bei Katzen

Mast-Zell-Tumoren bei Katzen Tumoren bei Katzen können von mehreren Typen sein. Mast-Zell-Tumoren sind Häufig bei Katzen und sind in Klumpen auf der Haut gebildet oder darunter, aus den Mastzellen. Diese Tumoren können

Tumoren bei Katzen können von mehreren Typen sein. Mast-Zell-Tumoren sind Häufig bei Katzen und sind in Klumpen auf der Haut gebildet oder darunter, aus den Mastzellen. Diese Tumoren können gutartig oder bösartig sein; die Natur des Tumors ist wichtig für die Prognose der Mastzelle Tumoren. Gutartige Tumoren sind harmlos und sollten in Ruhe gelassen werden, während bösartige Tumoren erfordern eine Operation oder Behandlung und können auch tödlich sein.

Canine Mastzellen-Tumore

Mastzelle Tumoren können wachsen auf der Haut oder unter Sie und der fühlte sich wie ein Klumpen oder Schwellung bei der Palpation der Haut des Hundes. Diese Tumoren können sich auf jeden Teil von dem Körper des Hundes. Die Mastzellen vorhanden sind, die normalerweise in den Körper des Hundes und produziert durch das Immunsystem als Reaktion auf Infektionen oder ein überschuss an Giftstoffen, die Mastzellen sind aus Histamin, heparin und Enzyme. Wenn diese Zellen produziert werden und nicht vom Körper benötigt werden, sammeln Sie sich in einem tumor. Der tumor kann gutartig, Fall, in dem es keinen Schaden mehr anrichten, in den Körper des Hundes und nicht verlängern wird. Wenn der tumor bösartig oder bösartig ist, dies wird sich ausbreiten, und möglicherweise Auswirkungen auf andere Organe, am Ende, die den tumor erreichen die Metastasen Bühne und in die Lunge gelangen und können den Tod verursachen.

Diagnose Von Tumoren

Mastzelle Tumoren können in verschiedenen Formen und Größen und kann auf jedem Teil der den Körper des Hundes. Der Tierarzt muss eine Biopsie, um festzustellen, ob der tumor gut-oder bösartig ist. Der tumor möglicherweise müssen weiter klassifiziert werden, um die am besten geeignete Behandlung Optionen. Mast-Zell-Tumoren sind gestaffelt, je nachdem wie Fortgeschritten Sie sind:

  • Grad I Tumoren sind gutartig, können kleine oder größere. Diese Tumoren können entfernt werden, aber der Eingriff ist nur erforderlich, wenn die Klumpen betrifft das dog-Funktionen oder verursacht Unbehagen. Gutartige Tumoren nicht weiter entwickeln.
  • Grad II Tumoren können entweder bösartig oder gutartig. Der Tierarzt wird zusätzliche tests auszuführen.
  • Grad III Tumoren sind bösartig und sind in der Regel aggressiv, verbreiten mit einer schnellen rate.

Canine Mast Cell Tumor Behandlung

Die Behandlung wird entsprechend bestimmt werden, um die Einstufung des Hundes mast cell tumor.

  • Grad I Tumoren können entfernt werden, ohne ein problem, aber in einigen Fällen den Tierarzt verlassen, der tumor unberührt, da es nicht wachsen und keine Probleme für den Hund. Wenn der tumor befindet sich auf den Hund der Gliedmaßen oder drückt gegen einen lebenswichtigen inneren Organen, der Tierarzt wird entscheiden sich für Chirurgie.
  • Grad II Tumoren kann durchgeführt werden und die Zellen werden entfernt. Dies ist jedoch keine Garantie, dass die Zellen nicht wachsen zurück. Der Tierarzt wird auch empfehlen, Chemotherapie, wenn der tumor Verdacht auf einen malignen.
  • Grad-III-Tumore können operiert werden, sofern Sie nicht zu verbreiten, um den rest des Körpers. Diese Tumoren sind wahrscheinlich zu wachsen wieder. Chemotherapie und Strahlentherapie werden auch vorgeschrieben werden, um zu verlängern die dog ‘ s life.
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: