Magen-Darm-Lymphom in Katzen

Magen-Darm-Lymphom bei Katzen Magen-Darm-Lymphom bei Katzen ist eine form von Nahrungs-Krebs tritt in den Darm einer Katze. Es ist vielleicht eine der häufigsten Arten von

Magen-Darm-Lymphom bei Katzen ist eine form von Nahrungs-Krebs tritt in den Darm einer Katze. Es ist vielleicht eine der häufigsten Arten von Krebs assoziiert mit Katzen. Diese Besondere Art von Krebs ist bekannt für mehr Häufig Auswirkungen auf Katzen mit der feline infektiöse virus (FeLV), weil das Immunsystem bereits angeschlagen ist. Magen-Darm-Lymphom ist heilbar, aber eine frühzeitige Erkennung und einen erfolgreichen plan der Behandlung ist ein großer Teil der Bestimmung der Prognose für diesen Krebs.

Wie Lymphom Entwickelt

Eine Magen-Darm-Lymphom tumor besteht aus lymphatischen Gewebe. Diese Art von Gewebe gefunden wird, an verschiedenen Punkten im ganzen Körper. Wenn ein tumor dieser Art entwickelt, er hat dann die Möglichkeit, Sie sich selbst zu befestigen, um etwaige Lymphknoten-Gewebe, die gefunden werden können im Körper. Das ist schließlich das, was bewirkt, dass der tumor zu befestigen, um die verschiedenen Organe des Körpers.

Nachdem der tumor hat eine zentrale Lage des Körpers, wird es fügen sich, und es beginnt das Fortschreiten der abnorme Wachstum von Zellen. Wenn der tumor hängt sich an den Verdauungstrakt, dies ist anerkannt als Magen-Darm-Lymphom.

Symptome der Magen-Lymphom

Magen-Darm-Lymphom in der Regel präsentiert mit einigen sehr ausgeprägte Symptome, und Sie wird sehr charakteristisch für das Gebiet betroffen von dem Krebs. Die folgenden Symptome sind die am häufigsten mit Krebs:

  • Müdigkeit
  • Verlust des Interesses an Aktivitäten
  • Anhaltenden Durchfall und Erbrechen
  • Schmerzen im Bauchbereich
  • Schwellungen im Bauchbereich
  • Vernachlässigte Fellpflege
  • Rückgang der Appetit
  • Signifikanten Gewichtsverlust

Diagnose des Zustands

Der erste Schritt bei der Diagnose ist eine körperliche Untersuchung. Auf sanfte klopfen des Bauches, die abnorme Wachstum eines Tumors zu spüren sein wird. Diese werden aufgefordert, weitere Auswertung von Röntgen und eventuell Ultraschall. Die Röntgenaufnahmen bestätigen die genaue Lage und Größe des Tumors. Obwohl es nicht erkennen können, ob der tumor bösartig oder gutartig ist, wird es lassen Sie den Tierarzt wissen, wo der tumor ist, so dass es sein kann, durch Biopsie gewonnene.

Der nächste Schritt im diagnostischen Prozess ist die Biopsie des Tumors. Eine einfache Nadel-Injektion, in der Regel unter Vollnarkose durchgeführt, können einige der Zell-Gewebe aus dem tumor und ausgewertet. Nachdem die Auswertung abgeschlossen ist und der tumor festgestellt wird, bösartig, eine genaue Diagnose von Magen-Darm-Lymphom gemacht werden können.

Behandlung und Prognose

Es gibt zwei Therapie-Optionen bei Magen-Darm-Lymphomen: Chemotherapie und Operation. Chirurgie ist in der Regel nicht ein gangbarer Weg für diesen Krebs. Wenn der tumor ist relativ einfach zu bekommen und nicht sofort eingreifen mit einem der umliegenden Organe, der Operation kann versucht werden. Dies ist jedoch in der Regel nicht der Fall mit Magen-Darm-Lymphom und so die Chemotherapie wird Häufig verwendet, um es zu behandeln.

Chemotherapie in der Regel arbeiten sehr gut in der Behandlung dieses Krebses. Die wahre Prognose von einer Katze mit dieser Erkrankung hängt von mehreren Faktoren ab; wie, wenn die Bedingung erkannt wurde, wie groß der tumor ist und ob oder nicht die Katze testet positiv für FeLV. Katzen mit FeLV konsequent haben niedrigere raten der Erholung von Magen-Darm-Lymphom. Allerdings, wenn der Krebs frühzeitig erkannt und es gibt keine Geschichte der FeLV -, Chemotherapie kann manchmal erhöhen die Lebensdauer einer Katze von zwei Jahren oder mehr.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: