Lyme-Krankheit bei Katzen

Lyme-Krankheit bei Katzen, Die lyme-Borreliose bei Katzen verursacht wird, von einer Zecke, die noch nicht entfernt wurden; die Zecken verbreiten sich Bakterien und eine Infektion verursachen. Die Zecke muss entfernt werden und die

Die lyme-Borreliose bei Katzen verursacht wird, von einer Zecke, die noch nicht entfernt wurden; die Zecken verbreiten sich Bakterien und eine Infektion verursachen. Die Zecke muss entfernt werden und die Behandlung der lyme-Borreliose aus Antibiotika. Die Krankheit kann nicht übertragen werden von infizierten Katzen auf den Menschen; doch den Menschen bekommen kann, die Infektion, wenn Sie von einer Zecke gebissen und nicht entfernen Sie es in einer fristgerechten Weise.

Getriebe

Die lyme-Borreliose wird übertragen durch Zecken an der Katze durch einen Biss. Wenn die Zecke nicht entfernt wird 24 Stunden nach dem Biss, es wird die Katze befallen, die mit einem Bakterium namens Borrelia burgdorferi. Diese Bakterien finden sich in Mäuse und andere kleine Tiere oder Hirsch. Zecken ernähren sich von dem Blut dieser Tiere, so werden Sie Träger der Bakterien.

Symptome von Feline Lyme-Borreliose

Die Zecken sind charakteristisch, buschig und bergigen Gebieten. Katzen Leben in solchen Gebieten sind mehr ausgesetzt, um die lyme-Krankheit, aber wenn Sie nehmen Sie Ihr Haustier auf eine Reise, die Sie überprüfen sollten, sein Fell und seine Haut für Zecken.

Nachdem die Katze infiziert ist, kann er Anzeige Symptome wie:

  • Gelenkentzündung oder arthritis
  • Fieber
  • Lahmheit
  • Müdigkeit
  • Dehydration
  • Appetitlosigkeit
  • Schwellung der Lymphknoten

Die Symptome bei Katzen kann schwierig sein, in einigen Fällen jedoch, die Katze kann erleben, Nieren-Krankheit, verursacht durch Bakterien.

Erkennung und Diagnose der Lyme-Borreliose

Wenn Sie vermuten, Ihre Katze hat die lyme-Krankheit haben, sollten Sie sich auf Zecken auf der Haut und sehen, ob es irgendwelche Symptome; nehmen Sie die Katze zum Tierarzt. Ein Bluttest wird zeigen, ob die Infektion vorhanden ist. Red cell count niedrig sein wird.

Der Tierarzt wird auch untersuchen, ob es irgendwelche Zecken auf der Oberfläche der Katze die Haut. Diese müssen entfernt werden.

Behandlung der Lyme-Borreliose

Lyme-Borreliose ist eine bakterielle Infektion, die behandelt werden können mit der Verabreichung von Antibiotika. Die Behandlung sollte 10-14 Tage.

Der Anzahl der roten Blutkörperchen sollte auch überwacht werden und können Sie Fragen, einige Eisenpräparate.

Entfernen Sie eine Zecke von der Katze

Wenn Ihre Katze wurde von einer Zecke gebissen, die Zecke, hält Sie sich auf Ihrem Haustier die Haut, so dass Sie brauchen, um es zu entfernen. Wenn Sie nicht entfernen Sie die Zecke 24 Stunden nach dem Biss, kann es dazu führen, die lyme-Borreliose.

Stellen Sie sicher, dass Sie das tragen von op-Handschuhe, wenn Sie extrahieren der Zecke, wie Sie können Holen Sie sich die Infektion auch. Zecken sind Braun und auf der Oberfläche sichtbar von der Katze auf die Haut. Holen Sie sich eine Pinzette und greifen Sie die Zecke Körper. Stellen Sie sicher, extrahieren Sie die gesamte Zecke. Während Sie entpacken Sie es, stellen Sie sicher, dass Sie nicht quetschen die Zecke, wie Sie können lassen Sie die Bakterien und infizieren Ihr Haustier.

Nach dem entfernen der Zecke, bekommen einige Desinfektionsmittel wie Wasserstoffperoxid und wenden eine antibiotische Salbe. Die Katze kann einen Hautausschlag oder eine allergische Reaktion, die behandelt werden können mit einer steroid-Salbe.

Nehmen Sie Ihr Haustier zum Tierarzt ist Sie vermuten, dass er eventuell eine Infektion mit der lyme-Borreliose.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: