Lyme-Impfstoff für Hunde

Lyme-Impfstoff für Hunde die Borreliose-Impfung ist eine Impfung, die hilft zu verhindern, dass Lyme-Borreliose wird übergeben, um Ihren Hund. Lyme-Krankheit wird verursacht durch ein spirochete Bakterienstamm namens Borrelia

Borreliose-Impfung ist eine Impfung, die hilft zu verhindern, dass Lyme-Borreliose wird übergeben, um Ihren Hund. Lyme-Krankheit wird verursacht durch ein spirochete Bakterienstamm namens Borrelia burgdorferi, die vergeht, bis dein Hund durch den Biss bestimmter Arten von Zecken.

Lyme-Impfstoff

Es gibt mehrere Borreliose-Impfstoffe auf dem Markt, von denen die meisten nur einhalten, die Eine Vielzahl von äußeren protein-Oberflächen (OSP), um die Antikörper produzieren und die Bakterien abzutöten. Ein neuer Impfstoff, der sich auf A-und C-Sorten von OSP, produziert die passenden Antikörper und ermöglicht es, den Impfstoff zu töten die Borrelien zu unterschiedlichen Zeiten während der Infektion-Prozess. Der Impfstoff tötet die Spirochäten in der Zecke Mitte der Darm, da Sie die Reise von der Zecke mid-Darm zu den Speicheldrüsen und wie Sie in der Hund-system, mehrere Möglichkeiten für die Bakterien getötet werden.

Argument Gegen Die Lyme-Impfung

Zwar mag es scheinen, dass die Impfung wäre eine ideale situation, viele Tierärzte argumentieren, gegen impfen, für Lyme-Borreliose. Da der Impfstoff fördert die Aktivität Ihres Hundes Immunsystem, kann es zu negativen Reaktionen auf den Schuss. Der Impfstoff kann auch dazu anregen, eine unheilbare Vielzahl von Lyme-Borreliose zu entwickeln. Vergleichen Sie diese Risiken auf die Tatsache, dass die Lyme-Borreliose kann effektiv behandelt werden mit einer aggressiven Runde von Doxycyclin. Die Behandlung dauert in der Regel einen Monat oder mehr, basierend auf der aktuellen Gesundheit des Hundes. Während ein Hund kann live mit Lyme-Borreliose im wesentlichen beschwerdefrei, ist es immer noch wichtig, dass die Behandlung mit Doxycyclin. Wie bei den meisten Krankheiten, die früher die Erkrankung erkannt wird, desto leichter wird es sein, zu behandeln.

Tests für Lyme-Borreliose

Ihr Tierarzt kann Tests für Lyme-Borreliose mit der C6-SNAP-test, ein Diagnose-tool, das nicht nur die tests für die C6-Antikörper gegen Lyme-Borreliose, aber auch tests für ehrlichia canis, eine andere Zecke übertragene Krankheit, und Herzwurm Krankheit. Sobald die Krankheit bestätigt wird, einen geeigneten Zeitplan für Doxycyclin-Behandlung festgestellt werden kann, nicht nur die Behandlung der Lyme-Borreliose, aber auch die Behandlung anderer von Zecken übertragenen co-Infektionen.

Tick Prävention

Sie können einen proaktiven Ansatz, um zu verhindern Zecken beißen und infizieren Ihren Hund. Die folgenden Methoden können helfen, halten Sie Ihren Hund und seine Umgebung tick-frei.

  • Verwenden Sie eine Methode der floh-und Zeckenmittel für Ihren Hund. Es gibt eine Vielzahl von floh-und Zeckenmittel Produkte, sowohl topischen und interne, die Ihren Hund weniger attraktiv für Zecken.
  • Halten Sie Ihre Hof und Bäume beschnitten, so dass das Sonnenlicht kann den Boden erreichen. Zecken, wie der in diesen Gebieten lebt, weil das lange gras macht es leichter zu passieren auf einem host Tier.
  • Behandeln Sie Ihren Garten mit einer Zecke zu töten spray, um die tick-Bevölkerung unter Kontrolle. Da Zecken nicht kriechen, das wird halten der Zecke Bevölkerung zu unten, es sei denn ein anderes Tier bringt es in den Hof.

Während Lyme-Borreliose kann übergeben werden, um Ihren Hund, Lyme-Impfstoff in der Regel nicht empfohlen, es sei denn, Sie Leben in einem Gebiet mit einem hohen tick Bevölkerung. Behandlung für Lyme-Borreliose ist leicht und relativ Billig, im Vergleich zu den Komplikationen, die Ihr Hund ausgesetzt ist, wenn die Impfung gegen die Krankheit.

Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: