Low Protein-Diät für Katzen

Low Protein-Diät für Katzen Katzen sind Fleischfresser und benötigen eine hohe Menge an Proteinen auf einer täglichen basis, aber ein low-protein-Diät kann empfohlen werden für einige Katzen. Die Proteine sind unerlässlich

Katzen sind Fleischfresser und benötigen eine hohe Menge an Proteinen auf einer täglichen basis, aber ein low-protein-Diät kann empfohlen werden für einige Katzen. Die Proteine sind von grundlegender Bedeutung bei der Bereitstellung der Energie für die täglichen Aktivitäten. Die Proteine sind auch wichtig für das funktionieren des Nerven-und des Immunsystems und sorgen für die Gesundheit der Muskeln, Haut und Haare. Es ist zwingend notwendig, dass Ihr Haustier bekommt seine Nährstoffe in den richtigen Mengen und wenn es sein muss, sollten Sie verringern die Katze Proteinzufuhr.

Katzen Erfordern, Low-Protein-Diät

Katzen bekommen Ihre Proteine hauptsächlich aus Fleisch, und die meisten kommerziellen Lebensmittel enthalten eine gesunde Menge an Proteinen. Die Proteine enthalten eine Vielzahl von Aminosäuren (z.B. Taurin oder Arginin), die wichtig für den Körper.

Es gibt jedoch einige Fälle, in denen Katzen benötigen eine geringere Menge an Proteinen:

  • Katzen mit Nierenschädigung, wie die Proteine sind schwierig, sich zu assimilieren und eine Verringerung der Menge an Proteinen verringert sich die Arbeitsbelastung der Nieren, der Ihnen ermöglicht, sich zu erholen
  • Ältere Katzen, da Sie möglicherweise eine beeinträchtigte Nierenfunktion und eine Verringerung der Menge an Proteinen kann verhindern, dass Nierenversagen, Häufig in senior-Katzen
  • Katzen mit einem niedrigen Niveau der Aktivität sollten auch weniger Proteine, da Sie sonst zu entwickeln, destruktives Verhalten. Jedoch, der Anteil an Proteinen sollte nicht deutlich abgesenkt werden, als die Katze noch braucht Proteine für das Immunsystem, das Nervensystem und die Muskeln.

Immer einen Niedrigen Protein-Diät

Ein low-protein-Diät für Katzen soll Fleisch enthalten, die beste Quelle von protein. Aber die Menge an Fleisch sollte rationalisiert werden, so dass die Katze bekommt weniger Proteine.

Es gibt kommerzielle Lebensmittel formuliert, für Katzen, die erfordern, dass eine niedrige protein-Diät.

Allerdings können Sie Kochen Lebensmittel für Ihr Haustier, um sicherzustellen, dass er bekommt, Qualität der Zutaten und nur die Nährstoffe, die er wirklich braucht.

Der Gesunde Anteil der Proteine in Katzen

Der Anteil der benötigten Proteine, die von Katzen variiert je nach Katze, Alter, Gesundheitszustand und die Energie-Ebene.

Eine Durchschnittliche gesunde Erwachsene Katzen benötigen zwischen 25 und 30% Proteine.

Kätzchen und stillende Mütter benötigen bis zu 35% Proteine.

Die niedrigen protein-Diät enthalten möglicherweise einen Prozentsatz zwischen 15% und 20%, je nachdem, was der Tierarzt empfiehlt für das Tier.

Es ist wichtig, dass Sie wissen, wie zu interpretieren, der Anteil der Proteine dargestellt auf den Etiketten. In den meisten kommerziellen Lebensmittel, die Menge an verdaulichen Proteinen ist zwischen 70 bis 80%, so dass, wenn das Etikett zeigt, es enthält 25% Proteine, diese Zahl ist in der Tat viel niedriger, wenn man bedenkt, nur der verdauliche Proteine.

Unabhängig von der Anteil der Proteine in Ihrem Haustier die Ernährung, die Sie haben zu stellen Sie sicher, die Katze hochwertige Proteine. Einige der besten Qualität-Proteine finden sich in:

  • Muskel-Fleisch
  • Organe
  • Bohnen und Hülsenfrüchte

Quellen von schlechterer Qualität-Proteine gehören Soja, Reis oder Getreide.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: