Low-Phosphor-Hundefutter

Niedriger Phosphor Hundefutter Eine von vielen verschiedenen Sorten von Hundefutter, dass viele Hersteller und Shops bieten, ist ein niedriger Phosphor-option. Wenn Sie gegangen sind Einkaufsmöglichkeiten für Hundefutter für Ihr Haustier,

Eine von vielen verschiedenen Sorten von Hundefutter, dass viele Hersteller und Shops bieten, ist ein niedriger Phosphor – option. Wenn Sie gegangen sind Einkaufsmöglichkeiten für Hundefutter für Ihr Haustier, ist es wahrscheinlich, dass Sie bemerkt haben eine große Auswahl im Haustier-Versorgungsmaterial-Speicher. Nicht nur gibt es wahrscheinlich viele verschiedene Marken von Hund Essen, aber die meisten Marken haben eine Reihe von verschiedenen Formulierungen.

Es ist nicht ungewöhnlich, um zu sehen, Heimtierfutter, das speziell für Welpen, mittleren Alters, Hunde, Hunde im Alter, Haustiere mit diabetes und Gewicht Probleme, und viele andere Arten ebenso. Niedriger Phosphor Hundefutter ist in der Regel nicht eine gute option für die meisten Hunde, aber können helfen, Hunde, die leiden von bestimmten Arten von gesundheitlichen Problemen.

Als Niedriger Phosphor Hundefutter Ist eine Gute Option

Sie sollte in der Regel nicht plan auf was Ihr Haustier geringem Phosphor-Hundefutter, es sei denn, Ihr Tierarzt empfiehlt, dass Sie das tun. Wenn Sie genommen haben, Ihr Haustier in für eine Prüfung und Ihr Tierarzt vermutet, ungewöhnliche Nierenfunktion, kann er empfehlen, dass Sie eine niedrige Phosphor-Hundefutter für Ihr Tier. In der Regel, viele ältere Hunde profitieren von dieser Art von Nahrung. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Haustiere leiden von beschädigten Nieren-oder Nieren-Erkrankung, oder ein Ereignis Schlauch leidet unter Nierenversagen, zu verlangen, niedriger Phosphor-Lebensmittel. In fast allen anderen Fällen geben Sie Ihr Haustier in dieser Art von Nahrung Sie tatsächlich Schaden seiner Gesundheit, aber.

Warum Niedriger Phosphor-Lebensmittel Können Helfen

Wenn Ihr Hund die Nieren nicht funktionieren, wie Sie richtig sollten, Sie ‘ ll haben eine schwierige Zeit der Spülung die Giftstoffe aus seinem Blut und seinen Urin. Dies bedeutet, dass diese Toxine werden dann aufbauen, in sein system und kann eine Reihe von verschiedenen Problemen. Eine der vielen Fragen im Zusammenhang mit Nierenschädigung oder Nierenerkrankung bei Haustieren ist eine abnormale Ansammlung von Phosphor.

Phosphor wird in der Regel in Ihrem Haustier die Nieren zu helfen, reduzieren die Ebenen von Kalzium in seinem Urin. Jedoch, niedrige funktionierende Nieren können tatsächlich haben eine schwierige Zeit, die Beseitigung der Phosphor aus dem Blut und Urin als gut. Also, eine low-Phosphor-Diät wird helfen, Ihr Haustier zu vermeiden, die sekundäre problem mit zu viel Phosphor Aufbau in seinem Blut, indem er ihm weniger in seinen normalen Einnahme.

Wie, um den Übergang zu Niedrigen Phosphor-Hundefutter

Während viele Hunde sind nicht wählerisch und wird Sie versuchen, alle Lebensmittel, die Sie präsentiert, andere werden zögern, wenn Sie wechseln Sie Lebensmittel, die geradezu in dieser Weise. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Hund wird in die letztere Kategorie, ist es eine gute Idee zu beginnen, um die Mischung im niedrigen Phosphor-Hundefutter mit Ihren Haustier, das regelmäßige Essen in einer kleinen Menge. Im Laufe der Zeit, können Sie schrittweise Erhöhung der Betrag, der niedriger Phosphor-Lebensmittel, während Sie verringern seine standard Lebensmittel. Schließlich werde er sein Essen meist und dann komplett das neue Futter. Nochmal, es ist wichtig, dass Sie Folgen Sie Ihrem Tierarzt Anweisungen für das geben Sie Ihrem Haustier eine spezielle Diät, wie diese.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: