Lithotripsie für Hunde

Lithotripsie für Hunde-Lithotripsie ist ein medizinisches Verfahren, das behandelt, bestimmten Nierenerkrankungen bei Hunden. Lithotripsie wird empfohlen, im Falle von Nierensteinen und Urethra Steine. Hunde bekommen können

Lithotripsie ist ein medizinisches Verfahren, das behandelt, bestimmten Nierenerkrankungen bei Hunden. Lithotripsie wird empfohlen, im Falle von Nierensteinen und Urethra Steine. Hunde bekommen können Nierensteine oder urethrale Steine als Folge von Infektionen, Stoffwechselstörungen oder eine unausgewogene Ernährung. Nierensteine können schmerzhaft sein und sollten behandelt werden so bald wie möglich. Sonst könnten Sie verkommen komplizierter Erkrankungen der Nieren und erfordert ernsthafte chirurgischen Eingriff. Lithotripsie ist eine effiziente und nahezu schmerzfrei Mittel der Behandlung.

Lithotripsie für Hunde

Lithotripsie besteht in der Zerstörung der Steine sich in der Niere oder die Harnröhre durch den Einsatz von Stoßwellen. Nieren-und Urethra Steine sind mineralische Ablagerungen, die form als Folge von Infektionen, metabolische Störungen oder eine ungünstige Ernährung. In den meisten Fällen der Hund den Harn-Apparat nicht in der Lage ist, Sie zu beseitigen diese Ablagerungen auf seiner eigenen. Daher ist eine medizinische intervention notwendig ist.

Lithotripsie ist ein nicht-invasives Verfahren, was bedeutet, dass Einschnitte nicht notwendig. Lithotripsie ist empfohlen für Steine, die kleiner als 1 cm und ist eine gute alternative zu klassischen chirurgischen Verfahren. Je nachdem, wie schwer und wie groß die Steine sind, Lithotripsie, erfordern möglicherweise mehr als eine Sitzung.

Lithotripsie ist ein schmerzloser Eingriff, obwohl in einigen Fällen der Hund kann auch einige Beschwerden.

Wie Lithotripsie Durchgeführt Wird

Lithotripsie ist ein nicht-invasive extrakorporale Verfahren, was bedeutet, dass es extern durchgeführt, ohne die Notwendigkeit von jeder Art von Einschnitten.

Lithotripsie erfolgt mit Hilfe der lithotriptor, ein Gerät entwickelt zu emittieren Schock-Wellen. Diese Stoßwellen werden gezielt auf die Niere oder die Harnröhre Steine.

Um zu bestimmen, die genaue Lage der Steine, der Tierarzt wird entweder durchleuchtungs-X-ray-Tomographie oder Ultraschall-Bildgebung. Die Impulse emittiert durch den lithotriptor gemeint sind, zu fragmentieren den Stein und wenden es in viel kleinere Teile, die leicht beseitigt werden kann danach ohne jede weitere medizinische Hilfe. Wenn Lithotripsie fehl zu brechen den Stein, eine endoskopische intervention erforderlich sein wird.

Post-Lithotripsie Pflege

Nach der Lithotripsie sollten Sie helfen, Ihren Hund und sehen, ob er beseitigt die Stein-Fragmente. Jedoch, diese Fragmente sehr klein und für das bloße Auge unsichtbar.

Es ist wichtig, dass Ihr Hund trinkt so viel frisches Wasser wie möglich. Sie überwachen sollten seine Ernährung und füttern ihn Nassfutter.

Es ist auch wichtig, dass Sie ihn zu füttern, ihn ein low-protein-Diät reduziert die Menge von Kalzium in den Urin. Fette sollten vermieden werden, Hunde, die anfällig für Nierensteine. Veränderungen in der Ernährung sind auch wichtig, um zu verhindern, dass die Krankheit wieder zurückkehren.

Follow-up-Besuche bei Ihrem Tierarzt sind auch wichtig, um zu überwachen die Beseitigung der Steine und Fragmente zu bestimmen, ob weitere medizinische intervention notwendig ist.

Nebeneffekt der Lithotripsie bei Hunden

Obwohl Lithotripsie ist ein Sicheres Verfahren, es kann immer noch produzieren einige Nebenwirkungen. Studien zeigten, dass Schallimpulse emittiert während der Lithotripsie kann Schaden nierengewebes bei Hunden. Die Nebenwirkungen sind kumulativ, was bedeutet, dass, wenn Ihr Hund ausgesetzt ist, mehr Sitzungen, er hat eine höhere Gefahr des nierengewebes geschädigt.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: