Leukämie bei Hunden

Leukämie bei Hunden mit Leukämie bei Hunden ist ein Krebs des Knochenmarks. Tierärzte wissen nicht, was bewirkt, dass Hund Leukämie, aber es ist eine sehr ernste Erkrankung, die tödlich sein kann. Hier ist was Sie wissen sollten

Leukämie bei Hunden ist eine Krebserkrankung des Knochenmarks. Tierärzte wissen nicht, was bewirkt, dass Hund Leukämie, aber es ist eine sehr ernste Erkrankung, die tödlich sein kann. Hier ist was Sie wissen sollten über Leukämie bei Hunden.

Arten von Hunde-Leukämie

Es gibt zwei Arten von Leukämie, die auftreten können, bei Hunden, akute und chronische. Akute Leukämie ist bekannt als akute lymphatische Leukämie, und es ist üblich, in großen Rasse Hunde, vor allem Deutsche Schäferhunde. Hunde mit einer akuten Leukämie sehr krank, ziemlich schnell, und in der Regel führen Sie ein Fieber.

Chronische Hunde-Leukämie ist bekannt als chronischer lymphatischer Leukämie, und es am häufigsten in der geriatrischen Tiere, die älter als zehn Jahre. Symptome können eine lange Zeit schwerer. Hunde leiden unter dieser Art von Leukämie, die für Monate, bevor die Symptome schwerwiegend genug, um eine tierärztliche Untersuchung und kann diese Krankheit schon Recht weit Fortgeschritten, bevor es diagnostiziert.

Die Symptome der Hunde-Leukämie

Die Symptome der Leukämie kann schwierig sein, zu diagnostizieren, in Hunde, weil Sie ganz ähnlich wie die Symptome von einer Reihe von anderen Hunde-Krankheiten. Krankheiten, die ähnliche Symptome verursachen, gehören:

  • Sepsis oder einer anderen schweren bakteriellen Infektion
  • Lymphom, eine Krebsart, ähnlich der Leukämie
  • Autoimmun-Erkrankungen
  • Bedingungen, die Sie verursachen Entzündungen der inneren Organe, wie Pankreatitis

Die Symptome der Hunde-Leukämie sind:

  • Verminderter Appetit
  • Gewicht-Verlust
  • Leicht Blutergüsse oder starke Blutungen
  • Lethargie
  • Blässe des Zahnfleisches oder andere Schleimhäute im Mund-und Augen
  • Erbrechen und Durchfall
  • Lahmheit, da Leukämie wirkt sich auf die Knochen
  • Übermäßiges Wasserlassen und Durst
  • Anfälle
  • Abnormales Verhalten

Die Diagnose Canine Leukämie

Ihr Tierarzt müssen, führen Sie eine Reihe von tests, um zu diagnostizieren Leukämie in Ihren Hund. Zuerst hat er werden wollen, um auszuschließen anderen Bedingungen, die ähnliche Symptome verursachen. Eine vollständige Anamnese und eine vollständige körperliche Untersuchung erforderlich.

Ihr Tierarzt kann brauchen, Blutuntersuchungen, Urinanalyse, Röntgenstrahlen und ein biochemisches Profil, um festzustellen, ob Ihr Hund leidet an Leukämie. Ultraschall kann helfen, Ihren Tierarzt festzustellen, ob innere Organe geschädigt werden. Ihr Tierarzt wird die Verwendung einer feinen Nadel zu entfernen, Gewebeproben aus dem Knochenmark und den Lymphknoten, wenn er vermutet Leukämie. Diese Proben können, sagen Sie Ihrem Tierarzt, wenn Ihr Hund das Blut enthält Krebszellen.

Hunde-Leukämie-Therapie und Prognose

Hunde, die in eine akute Leukämie haben oft eine sehr schlechte Prognose. Diese Hunde sind eher zu erliegen, um gefährliche sekundärinfektionen und leiden an Blutarmut, Blutgerinnungsstörungen, Krampfanfälle und Schlaganfall. Bluttransfusionen können erforderlich sein, zur Behandlung von schwerer Anämie und der Chemotherapie kann helfen, Krebszellen zu vernichten; Antibiotika kann notwendig sein, zu verwalten, sekundäre Infektion. Akute Leukämie nicht reagieren gut auf die Behandlung, und die meisten Hunde entwickeln, die diese form der Leukämie sterben innerhalb von wenigen Monaten diagnostiziert.

Hunde mit chronischer Leukämie haben eine viel bessere Prognose. Chronische Leukämie in der Regel reagiert gut auf die Behandlung und Hunde mit chronische Leukämie in der Regel nicht gut mit Chemotherapie und supportive care. IV Infusionstherapie und eine sehr nahrhafte Diät kann helfen, Ihren Hund zu erholen von der chronischen Leukämie. Hunde, die behandelt werden, chronische Leukämien oft erholen und wieder zu einem normalen lebensstil.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: