Lecithin für Hunde

Lecithin für Hunde Lecithin ist eine Substanz, die bekannt ist, haben einige Vorteile und stimulieren das Gedächtnis und lernen Fähigkeiten. Viele Hundetrainer empfehlen die Verabreichung von lecithin für

Lecithin ist eine Substanz, die bekannt ist, haben einige Vorteile und stimulieren das Gedächtnis und lernen Fähigkeiten. Viele Hundetrainer empfehlen die Verabreichung von lecithin für Hunde ist vor Beginn und während einer Ausbildung. Lecithin ergänzt werden kann, in form von Pillen, aber es gibt auch einige Natürliche Quellen von lecithin, die gegeben werden können, um Ihren Hund.

Die Zusammensetzung von Lecithin

Lecithin ist eine Substanz, die besteht aus:

  • Phosphorsäure
  • Cholin
  • Fettsäuren
  • Glycerin
  • Glyco-und triglycerids

Lecithin ist in allen lebenden Zellen und Organe von Hunden und können in die Ernährung Ihres Hundes. Darüber hinaus ist Lecithin als Emulgator verwendet in der Zubereitung von Lebensmitteln.

Wann Sollte Lecithin Verabreicht Werden

Lecithin ist in den Körper des Hundes und ist eine wesentliche Voraussetzung für das Wohlbefinden aller Zellen, verhindern gesundheitliche Probleme. Wenn nicht konsumiert wird, in ausreichender Menge, kann der Hund leicht betroffen sein von den Viren und Krankheiten. Lecithin bietet Immunsystem unterstützen und helfen kann, wenn der Hund in der Rekonvaleszenz nach einer Krankheit oder einer Operation.

Lecithin verwaltet werden kann als Nahrungsergänzung für Hunde, die Vorbereitung zum start eines Trainings oder während eines Kurses. Studien haben gezeigt, dass lecithin verbessert das Gedächtnis und Orientierung und sollte von Vorteil sein, wenn der Hund lernt Befehle und andere tricks. Lecithin kann auch den Cholesterinspiegel zu senken und kann verabreicht werden, als Ergänzung für Hunde, die einen hohen Cholesterinspiegel.

Auch wenn es keine großen Nebenwirkungen, wenn Ihr Hund erhält lecithin Ergänzungen, konsultieren Sie Ihren Tierarzt vor der Verabreichung lecithin. Soja-lecithin wird empfohlen, senken den Cholesterinspiegel und ist am effektivsten, wenn kombiniert mit niacin.

Lecithin sollte nicht verabreicht werden bei Hunden, die sich auf eine bestimmte Ernährungsweise (z.B. fettarme Ernährung). Lassen Sie Ihren Tierarzt wissen, wenn Ihr Hund bekommt eine spezielle Diät vor der Frage für lecithin.

Quellen von Lecithin

Lecithin wird oft als Natürliche Zusatzstoff in Lebensmitteln als Emulgator. Lecithin verhindert die Kristallisation von Zucker und verbessert die Haltbarkeit von Lebensmitteln Hund. Allerdings lecithin kann auch als Nahrungsergänzungsmittel verwendet und verabreicht in form von Pillen. Lecithin kann auch gefunden werden in einer Anzahl von Zutaten wie:

  • Soja-Bohnen
  • Eigelb
  • Kohl
  • Erbsen
  • Blumenkohl
  • Samen und Nüsse
  • Fisch Eier
  • Bio-Fleisch
  • Tier-Gehirn (d.h. Hühner und Schafe)
  • Tier Leber und Nieren

Nebenwirkungen von Lecithin

Lecithin ist bekannt als ein Sicheres Nahrungsergänzungsmittel und keine größeren Nebenwirkungen berichtet worden. Allerdings kann es einige Nebenwirkungen, vor allem, wenn Ihr Hund erhält lecithin in höheren Dosen:

  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Blähungen
  • Appetitlosigkeit
  • Gas
  • Hautausschläge, wenn der Hund hat eine Unverträglichkeit von lecithin

Unterbrechen Sie die Verabreichung von lecithin, wenn Ihr Hund Durchfall hat oder erbricht für mehr als 24 Stunden. Keine größeren Nebenwirkungen berichtet werden soll zum Tierarzt.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: