Labrador-Retriever – Zucht-Guide, VetBabble

Die ewig fröhlichen, liebenswerten, hohe Energie-Labrador Retriever ist der ideale Familien-freundliche Haustier und ist sehr leicht zu trainieren.

Labradors auf einen Blick

Labrador-Retriever, allgemein bekannt als Labrador-oder “Labs”, die Liebe zu sein mit Ihrer Familie. Sie sind hohe Energie Hunde, die brauchen viel Bewegung und training, insbesondere wenn Sie jung sind. Als eine der beliebtesten Rassen der Labrador tragen viele “Hüte” aus der Arbeit Hund zum Begleiter Tier. Als Rasse sind Sie lebenslustig, ausgeglichen und ideal für Familien, die überlegen, Ihren Hund zu werden, Teil des täglichen Lebens.

Labradors sind in der Regel ein ziemlich robuster Hund, aber Sie sind anfällig für Hüftdysplasie und Adipositas. Sie neigen dazu, haben einen unstillbaren Appetit auf Essen, Leben und zuneigung, so dass Sie passen würde eine hohe Energie-Familie, wer hat Zeit für lange Spaziergänge. Labradors lieben es auch zu Baden und Ausflüge an den Strand.

Labradors sind sehr reaktionsschnell Weg zum training, das ist, warum Sie werden oft als sniffer Hunde und Führer oder Begleiter Hunde. Diese sehr liebenswerte Rasse ist wahrscheinlich nicht der beste Wachhund, als würde Sie es eher begrüßen einen Eindringling mit einem freundlichen lecken und Schwanz wedeln.

Wer ist ein Labrador suchen?

Ich bin auf der Suche nach einer Familie, die verbringt viel Zeit im freien, sei es der park, am Strand oder Hinterhof. Ich bin schlau, also nicht erwarten, dass mich immer amüsiere mich, ich gedeihen, die mit der Ausbildung und wird ständig beschäftigt. Wenn Sie gerne laufen, nehmen Sie mich mit. Wenn Sie wie Hund parks, die ich auch tun.

Wenn Sie Kinder haben, ist toll, ich Liebe Sie auch. In der Tat habe ich ziemlich viel Liebe, alles, nur lass mich nicht zu langweilen. Wenn Sie nicht zu Hause eine Menge, ich bin froh, einen Hund buddy zu spielen während des Tages.

PERSÖNLICHKEIT

Erregbar. Labradors sind eine Spaß-liebevolle Rasse. Sie lieben es zu spielen und sind hohe Energie Hunde, die sich darauf verlassen, immer viel Bewegung und geistige stimulation. Sie sind oft sehr ungestüme Hunde, wenn nicht gegeben, Grenzen und Liebe Menschen und anderen Hunden.

Intelligent. Diese intelligente Hunde sind sehr lernfähig und müssen mindestens 2 Stunden am Tag der Ausübung und Ausbildung, wenn Sie jung und Weiterbildung in Erwachsenen-Kapuze. Ohne geistige Anregung und training werden Sie schnell gelangweilt und manchmal zerstörerisch.

Liebevoll ist. Labradors lieben absolut jeder und gedeihen in einer Familie, wo Sie bekommen eine Menge Aufmerksamkeit. Sie lieben Streicheleinheiten, Bürsten und spielen und müssen mit einem anderen Hund oder Ihre Familie eher, als dass Sie allein für lange Zeiträume.

Verspielt. Das Leben ist nur ein Spiel, um Ihre Durchschnittliche Labrador. Sie lieben das jagen, ball spielen, spielen mit anderen Hunden und viel Aktivität. Als Sie älter werden, können Sie sich ein wenig faul, aber wenn immer zu einem gesunden Gewicht bleiben oft spielerisch in die mittleren Jahre.

ÜBUNG & TRAINING

Labradors sind hohe Energie Hunde. Sie benötigen viel übung, um Sie geistig stimuliert, fit und zur Abwehr Ihrer Neigung zum übergewicht. Als Welpen benötigen bis zu 2 Stunden training und übung jeden Tag. Als Erwachsene sind Sie sehr gesellig und freuen sich mit den Familien, wo Sie mitmachen können und tägliche Ausflüge.

Labradors Fähigkeiten als sniffer Hunde, Blindenhunde und Begleithunde Zeugen von Ihrer hohen Intelligenz und Leichtigkeit des Trainings. Sie sind sehr Lebensmittel motiviert und lieben es zu spielen, so dass Ihnen die Ausbildung ist ein tolles Spiel und etwas, das Sie lieben zu tun.

Labradors neigen dazu, wie zu schwimmen, aufgrund Ihrer Herkunft als Wasservögel Jagd-Begleiter und auch zu lieben, um zu jagen und abrufen. Sie sind gesellig mit anderen Hunden, so müssen regelmäßige Spiel-Termine in den park, und das wäre nicht geeignet für lange Perioden der Einsamkeit. Für die Arbeit von Familien ein zweiter Hund wäre ideal.

Labradors im Idealfall benötigen Sie einen großen Hof für die Aktivität, aber auch gerne verbringen Ihre Zeit im inneren mit der Familie, so lange Sie einen schönen langen Spaziergang und einem großen Spiel-Sitzung jeden Tag.

PFLEGE

Labradors haben einen Mantel, der ist kurz und dick, die entworfen, um schnell trocknen. Wer lebt mit einem Labrador, weiß, dass mit diese Küste kommt eine starke Neigung zu Schuppen.

Sie können reduzieren die Haare fallen mit dem täglichen Zähneputzen und die Sicherstellung Ihrer Ernährung, die Reich an Proteinen und ölen zur Unterstützung der Gesundheit der Haut und fördern Haar-Aufbewahrung. Neben dem täglichen Zähneputzen Labradors gelten als relativ wartungsarm, wenn es um die Fellpflege.

That being said, Labradors haben eine Tendenz zu Rollen im gras oder finden Sie einen schlammigen pool, wenn Sie sich außerhalb, so können Sie ein wenig stinkig. Bäder auf einer wöchentlichen und monatlichen basis kann Sie ein wenig einfacher zu Leben, aber stellen Sie sicher, dass Sie die Nutzung Hund shampoos, die pH-neutral für Ihre Haut, Reizungen zu reduzieren und zu verhindern, Trockenheit.

FAMILIÄRE SITUATION

Labradors sind ideale familienhunde. Als Welpen und heranwachsende, Sie können sehr hohe Energie und ungestüm, so, während Sie würde nicht absichtlich ein Kind verletzt, können Sie einfach Schüssel über einem Kleinkind.

Labradors lieben Menschen und gedeihen in einer Familie besetzt. Ihren Spaß liebende Natur bedeutet, dass Sie sind ausgezeichnet mit anderen Tieren, ob Sie Katzen oder andere Hunde, und in einigen Fällen die mit der Aufsicht der Sie Leben können, mit den kleineren exotische Haustiere (Kaninchen, Reptilien und Frettchen), so lange, wie Interaktionen sind eng überwacht.

Labradors lieben es auch zu spielen mit anderen Hunden, so wäre für eine multi-Hund-Haushalt oder jemanden, der organisieren regelmäßige Spiel-Termine in den park. Die eine Sache, die Labradors nicht mag, ist, allein gelassen zu werden, für lange Zeit.

AUFWENDUNGEN

Labradors kann eine kostspielige Tier als Nahrungs-und Parasiten-Schutz muss berücksichtigt werden, da Ihre Größe bedeutet, dass Sie mehr ausgeben, als auf einem kleineren Hund.

Labradors kann auch ein wenig unfallgefährdet sind aufgrund Ihrer hohen Energie, begeisterten Persönlichkeit. Diese Begeisterung erstreckt sich in Richtung der manchmal Essen ungewöhnliche Dinge rund um das Haus oder im park, mit einem hohen Risiko für Magen-Darm-Entzündung oder einer Operation auf Fremdkörper.

Labradors Neigung zu übergewicht bedeutet, dass Sie oft sekundäre gesundheitliche Probleme und orthopädische Krankheiten wie Kreuzbandriss. Haustier-Versicherung und eine gesunde Bilanz sind, empfohlen nur für den Fall.

GESUNDHEIT & WOHLBEFINDEN

WICHTIGEN GESUNDHEITLICHEN BEDENKEN

Hip Displaysia. Labradors sind anfällig für Hüftdysplasie, und zwar mehr Züchter sind hip scoring in einem Versuch, die Rasse aus dieser verheerenden Krankheit, in einigen Fällen kann es immer noch auftreten, vor allem bei überfütterung in Jungen Jahren.

Ellenbogen-Dysplasie. Diese häufigste Ursache der Vorder-Gliedmaßen Lahmheit tritt in vielen großen Rassen und ist, verursacht durch mehrere mögliche Mängel, einschließlich Osteochondrose und eine unpassende Wachstumsrate zwischen dem radius und ulna des fore-arm. Diese Erkrankung ist ein weiterer Grund, Sie nicht zu überfüttern eine wachsende Labrador.

Exercise Induced Collapse. Dieses Syndrom verursacht Zusammenbruch der Anstrengung bei Jungen Hunden und getestet werden kann auf einen DNA-test.

Progressive Retina-Atrophie. Diese Krankheit verursacht progressive Blindheit und ist Häufig in vielen Rassen. Es ist ein DNA-test zur Erkennung von Trägern des Defekten Gens.

Kreuzbandriss. Eine häufige Erkrankung Labradore, die Gewichtszunahme und lieben zu laufen, aber kann auftreten, in einem Jungen Alter Sekundär zu trauma.

Aufblasen und Magen-Volvulus– Große Tiefe-chested Rassen sind anfällig für aufblasen, die ist, wo der Magen sich schnell erweitert, mit gas und Flüssigkeit. Aufblasen kann oft führen, um torsion oder Verdrehung des Magens, die schnell tödlich, wenn nicht sofort behandelt.

VORSORGE & WAS ZU SUCHEN

Gewicht-Management. Labradors sind anfällig für übermäßiges Essen, die führen kann zu einem höheren Risiko für orthopädische Erkrankungen (wie z.B. ein Kreuzband Riss, wird Sie zurück $3000-$5000 für Chirurgie) und eine verkürzte Lebensdauer.

Ear Care. Ein short-eared Hund, Labradors sind anfällig für Ohr-Infektionen können leicht verhindert werden durch regelmäßige Reinigung der Ohren.

Bei der Nahrungssuche. Beobachten Sie Ihre Labrador, wenn Sie unterwegs im park, als Sie dazu neigen, zu Experimentieren und Essen alle Arten von ungewöhnlichen Dinge, die Sie auf Ihren Spaziergängen.

Hip-Management. Fragen Sie Ihren Tierarzt überprüfen Sie Ihren Hund die Hüften regelmäßig, insbesondere, wenn Sie unter Narkose für desexing und kaufen Sie nur einen Hund von einem Züchter, der hip-scores für Hüfte-Dysplasie.

RASSE, HERKUNFT UND WISSENSWERTES

Labradors anstatt von Labrador, stammt aus Neufundland. Sie waren ursprünglich Begleiter für die Fischer in der kalten Kanadischen See, wo Ihr kurzes, dichtes Fell war ein Vorteil, da würde es nicht anziehen, Eis in diesen eiskalten Wintern. Wenn Sie gebracht wurden, um Großbritannien gezüchtet wurden, wie Wasservögel Retriever und waren sehr beliebt bei Jägern.

Heute Labradors sind als sniffer Hunde und sind geschult, um zu erkennen, Feuerwaffen, Munition, Sprengstoffe, Chemische Grundstoffe und Drogen.

Es ist nicht nur Ihre erstaunliche Geruchssinn (10 000 – 100 000 mal empfindlicher als die unsrigen), aber Ihre Liebe zu einem Spiel, Intelligenz, die Bereitschaft zu bitte und die Fähigkeit, ständig motiviert durch Essen belohnt, das macht den Labrador solch idealen arbeitshund.

Labradors sind auch bekannt für Ihre Rolle als blindenführ-und Partnerhunde, wo Sie unterliegen einer strengen Ausbildung zum Begleit-Hunde für blinde, Gehbehinderte oder kranke Menschen. Blindenhunde Durchlaufen jahrelanges training führen kann, sind diejenigen, die blind oder sehbehinderte.

Die Ausbildung zum Blindenhund beginnt ab einem sehr frühen Alter

Assistenzhunde übernehmen Rollen, in denen Sie die Hilfe Ihrer Bezugspersonen abholen sank Artikel, beantworten Sie die Telefon, – Alarm, wenn Ihre Besitzer in Schwierigkeiten ist, entladen der Waschmaschine und drücken Sie die Fußgänger-Taste an der Ampel.

Labradors haben semi-webbed Füße, um Ihnen helfen, schwimmen und eine große Wasser-resistent, dichtem Haar, die hilft, um Sie warm halten, wenn Sie schwimmen.

Die Verantwortlichen Gene für die Fellfarbe beim Labrador bedeuten, dass schwarze Hunde werfen kann gelbe Welpen, schwarze Welpen oder Schokolade Welpen. Wenn zwei gelbe Hunde verpaart, werden Sie immer haben, gelbe Welpen, aber wenn zwei braune Hunde verpaart, die Sie haben können gelbe oder braune Welpen, aber nicht schwarz. Oft haben die Züchter Ihre Hunde mittels zu identifizieren, die Gene, die jeder Hund in sich birgt, so können Sie bestimmte Farben. Die Schokolade Farbe ist am schwierigsten zu bekommen und daher in den seltensten Farben.

RETTEN EINEN LABRADOR

Es gibt verschiedene Organisationen, die in fast jedem Land, das Ziel zu finden Häuser für verlassene oder heimatlose labs. Kontaktieren Sie Ihren örtlichen Tierheim oder tun, eine schnelle online-Suche um eine zu finden, neben Sie.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: