Können Katzen Schokolade Essen?

Können Katzen Schokolade Essen? Die kurze Antwort auf die Frage, können Katzen Schokolade Essen nicht. Dieses Essen ist ein leckerer snack für den Menschen, aber potentiell tödlich für Katzen, aufgrund der Tatsache

Die kurze Antwort auf die Frage, können Katzen Schokolade Essen nicht. Dieses Essen ist ein leckerer snack für den Menschen, aber potentiell tödlich für Katzen, aufgrund der Tatsache, dass Schokolade enthält Theobromin und andere giftige Stoffe. Daher, um sicher zu sein, sollten Sie vermeiden, dass Ihr Haustier Schokolade und stellen Sie sicher, dass er keinen Zugriff auf die Bereiche, wo Sie kann halten Schokolade.

Schokolade Toxizität und Allergische Reaktionen

Schokolade sollte nicht gefüttert werden, um Katzen.

Schokolade kann verursachen mindestens eine allergische Reaktion bei Katzen, die manifestieren sich durch Erbrechen, Durchfall und eventuell Hautausschläge.

Dies ist aufgrund der Tatsache, dass Schokolade enthält Theobromin. Dies ist ein Stoff, der enthalten ist in den meisten Pralinen, mit Ausnahme der weißen Schokolade. Dies ist ein toxin, das nicht assimiliert werden, indem das Haustier die Leber und es kann tödlich sein, wenn in hohen Dosen verabreicht.

Darüber hinaus gibt es viele Schokolade, die Koffein enthalten, auch, das ist eine andere giftige Substanz, die für Katzen.

Koffein einen negativen Effekt auf das Herz-Kreislauf-und Nervensystem, beschleunigt diese und führt zu einer schnelleren Herzfrequenz und hohen Blutdruck. Dies kann auch zu Komplikationen bei der Katze.

Die Tödliche Dosis Schokolade

Die tödliche Dosis Schokolade kann von mehreren Faktoren abhängen wie:

  • Die Größe der Katze
  • Die Art der Schokolade und Ihre Inhalte von Theobromin und Koffein
  • Die Katze der gesundheitliche Zustand und wie gesund seine Leber ist
  • Die Katze, das Immunsystem und wie er zurecht kommt mit den giftigen Substanzen

Folglich ist die tödliche Dosis Schokolade kann abhängen. Jedoch, es ist am besten, um zu wissen, dass alle Beträge über 50 mg Theobromin kann tödlich sein. Dies bedeutet, dass 1 Unze von Schokolade kann tödlich sein. Im Durchschnitt 1 Unze Milchschokolade enthält 45 bis 60 oz.

Um sicher zu sein, sollten Sie vermeiden, irgendwelche Mengen an Schokolade.

Erkennen Schokoladen-Vergiftung

Wenn Ihre Katze zu sich genommen hat Schokolade in großen Mengen, Sie werden sehen, einige Symptome wie:

  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Agitation
  • Erhöhter Puls und Herzschlag
  • Trinken Sie viel Wasser
  • Anfälle
  • Zusammenbruch
  • Koma

Diese Symptome nicht sofort auftreten, nachdem die Katze isst die Schokolade, aber sobald Theobromin gelangt die Katze in den Blutkreislauf.

Wenn Sie wissen, Ihre Katze hat Schokolade gegessen, es ist am besten, wenn Sie gehen, um eine Klinik so bald wie möglich, bevor die giftige Substanzen geben Sie das Haustier, das Blut fließen.

Die Beseitigung der Giftstoffe aus der Katze System

Speichern Sie Ihre Katze von Vergiftungen, die Sie brauchen, um zu beseitigen die Giftstoffe aus seinem system, sobald er Schokolade zu sich genommen hat.

Wenn Sie Erbrechen, kann dies ein wirksames Mittel, um loszuwerden, die Giftstoffe. Erbrechen herbeiführen, indem Sie der Katze einen Teelöffel von Wasserstoffperoxid in Wasser verdünnt.

Bei Erbrechen ist nicht möglich, ein Tierarzt kann die Giftstoffe zu beseitigen, durch Verabreichung von Aktivkohle oder entleeren Sie den Inhalt der Katze auf den Magen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: