Knochen-Tumoren bei Hunden

Knochentumoren bei Hunden Knochen-Tumoren bei Hunden kann bösartig oder gutartig sein. Aber über 80% von Knochen-Tumoren sind Maligne. Diese Tumoren sind bekannt, wie das Osteosarkom und es wird auch eine aggressive Entwicklung.

Knochentumoren bei Hunden kann bösartig oder gutartig sein. Aber über 80% von Knochen-Tumoren sind Maligne. Diese Tumoren sind bekannt, wie das Osteosarkom und es wird auch eine aggressive Entwicklung. Knochen-Tumoren sind häufiger in riesigen Hunde-Rassen, die im Alter von über 8. Der tumor kann schnell auf andere Bereiche erweitern des Hundes-system und die Lungen oder in die benachbarten Lymphknoten.

Ursachen von Knochen-Tumoren

Knochen-Tumoren sind häufiger bei älteren, männlichen, riesigen Rasse Hunde. Dies kann bedeuten, dass die Ursachen von Tumoren kann genetisch bedingt sein. Jedoch, die genauen Ursachen von Knochen-tumor-Bildung nicht bekannt sind. Es gibt auch einige Theorien, die behaupten, die Tumore auftreten, aufgrund von toxischen Umgebungen, Ernährung oder häufigen knöchernen Verletzungen.

Symptome von Knochen-Tumoren

Die Symptome von Knochen-Tumoren ist abhängig von der Größe und Lage des Tumors. Wenn der tumor ist gutartig, klein und befindet sich nicht in der Nähe alle Gelenke, dies kann nicht produzieren keine Symptome. Allerdings, wenn der tumor größer ist und die bösartigen, dies kann verursachen eine Reihe von Symptomen:

  • Hinkt oder Schwierigkeiten beim ausführen bestimmter Bewegungen, je nachdem, wo der tumor liegt
  • Lecken oder beißen Sie den Bereich, wo der tumor liegt, vor allem, wenn der tumor verursacht Schmerzen
  • Sichtbare Schwellungen auf bestimmte Bereiche des Körpers (d.h., des Körpers oder zurück)
  • Geschwollene Gelenke, wenn die Tumoren befinden sich in der Nähe der Gelenke
  • Erhöhte Schlaf-Stunden
  • Lethargie
  • Appetitlosigkeit
  • Depression

Diagnose Von Knochentumoren

Ein Knochen-tumor diagnostiziert werden kann nicht auf der Basis der Symptome allein. Die Symptome können hinweisend sein oder rheumatoide arthritis oder anderen Gelenk-und Knochen Bedingungen.

Folglich, x-Strahlen durchgeführt werden müssen, um zu erkennen, keine Tumoren. Eine Biopsie durchgeführt werden, auf eine Probe aus dem tumor, um festzustellen, ob das Wachstum ist bösartig. Wenn die Biopsie zeigt, dass der tumor bösartig ist, der Tierarzt wird auch führen weitere Ermittlungen zur Feststellung der Stufe der Krebs. Das Stadium der Krebs ist wichtig bei der Bestimmung der besten Behandlungsverlauf.

Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: