Kidney Stone Symptome in Hunde

Kidney Stone Symptome bei Hunden Nierensteine Symptome bei Hunden variieren von häufiges Wasserlassen, dribbling Urin, um mehr schwere Symptome wie Blut im Urin, schwere Bauchschmerzen, Unruhe,

Kidney stone Symptome bei Hunden variieren von häufiges Wasserlassen, dribbling Urin, um mehr schwere Symptome wie Blut im Urin, schwere Bauchschmerzen, Unruhe, Schwäche und Erbrechen. Also, wenn Ihr Hund beginnt zu urinieren an ungewöhnlichen Orten, machen Sie einen Termin mit Ihrem Tierarzt.

Kidney Stone Symptome in Hunde

Ein Hund leidet unter Nierensteinen könnten nicht sichtbaren Symptome, solange die Steine sind lokalisiert in der Niere. Aber mehr schwere Symptome werden angezeigt, wenn die Steine Wandern in die Harnröhre. Wenn Ihr Hund leidet unter diesem Zustand, wird er sich manifestieren Symptome wie:

  • Häufiges Wasserlassen in kleinen Mengen
  • Dribbling Urin
  • Plötzliche Koliken
  • Blut im Urin
  • Abnorme Urin Farbe und Geruch
  • Erbrechen und Appetitlosigkeit
  • Durst durch Austrocknung
  • Starke Bauchschmerzen
  • Anstrengung zu urinieren
  • Unruhe oder Schwäche und Depressionen

Wenn der Zustand ist ernst, der Hund könnte nicht in der Lage sein zu urinieren.

Die oben genannten Symptome bestehen bleiben, bis der Stein Weg ist. Es kann natürlich beseitigt werden, oder es müssen möglicherweise operativ entfernt werden.

Solange die Steine bleiben in der Niere, die Sie nicht für eine so hohe Bedrohung, aber wenn Sie Wandern durch die Harnwege kann es zu einem Harn-Blockade, die ist schwerer. Diese zweite Phase ist äußerst schmerzhaft und verursacht hohe Risiken von Komplikationen. Nierensteine sind eine schwerwiegende Erkrankung, so ist es dringend empfohlen, dass Sie Ihr Haustier für einen Check-up so bald wie Sie erkennen, die ersten Symptome.

Ursachen von Canine Nieren-Steine

Ein Hund ‘ s Körper, so wie der menschliche Körper braucht Mineralstoffe, um gesund zu bleiben. Diese Mineralien, wie Kalzium, magnesium, Eisen und Phosphor, werden in Blut und gefiltert durch die Nieren.

Die Ursachen von Nierensteinen, können gehören:

  • Die hohe Menge an Mineralien, verursacht durch die Ernährung
  • Bestimmte Medikamente, die dazu führen, die Bildung von Mineralien
  • Überschüssige Beilagen
  • Häufige Harnwege-Infektionen
  • Alter
  • Dehydration

Behandlung und Prävention von Hund Nierensteine

Je nach Art und Größe der Nierensteine, verschiedene Arten von Behandlungen empfohlen werden können.

In einigen Fällen können sich Nierensteine beseitigt werden durch den Urin. Der Stein gelöst werden kann mit einer speziellen Diät. Wenn der Stein groß genug ist und keine Gefahr der migration, der Tierarzt könnte sich entscheiden, empfehlen eine Ernährung für die Auflösung. Es gibt Diäten, die verfügbar sind auf dem Markt konzipiert für genau dieses problem.

In einigen schweren Fällen, wenn die Nieren sind stark angegriffen, die Steine müssen möglicherweise entfernen und die Niere selbst kann auch entfernt werden. Allerdings, der Hund Leben können Prima mit nur eine funktionstüchtige Niere.

Nach Beseitigung der Nierensteine, schwere Pflege bereitgestellt werden sollten, um zu verhindern, dass das Wiederauftreten der Steine. Respektieren Sie die Diät, die vom Tierarzt verschrieben, geben Sie Ihrem Hund viel Wasser, nehmen Sie ihn zu urinieren Häufig und nehmen ihn für die regelmäßigen Tierarzt-Kontrollen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: