Kehle-Krebs-Symptome in Hunde

Kehle-Krebs-Symptome bei Hunden Die Kehle-Krebs-Symptome sind wichtig, um den spot aus den frühen Stadien der Krankheit, so dass es gibt mehrere Behandlungsmöglichkeiten, und der Hund kann haben einen

Die Kehle-Krebs-Symptome sind wichtig, um den spot aus den frühen Stadien der Krankheit, so dass es gibt mehrere Behandlungsmöglichkeiten, und der Hund kann haben eine ermutigende Prognose. Die Hals-Krebs kann entstehen in der Speiseröhre, der Luftröhre oder dem Kehlkopf und wird sich weiter entwickeln, mit anderen Organen als auch. Die Symptome variieren je nach den Bereichen, wo der Krebs beginnt, aber es gibt andere Zeichen, die allgemein für alle Arten von Kehlkopfkrebs.

Symptome von Speiseröhrenkrebs

Tumore, das sind bösartige und stammen aus der Hund der Speiseröhre sind sehr selten. Jedoch, wenn dieser vorhanden ist, werden die Symptome umfassen:

  • Erbrechen sofort nach dem Essen
  • Schmerzen beim schlucken
  • Lethargie
  • Gewicht-Verlust
  • Sabbern
  • Depression aufgrund der Schmerzen
  • Übung Intoleranz, der Hund wird sich weigern, so viel laufen, wie er verwendet zu werden, und wird nicht zu engagieren in spielen, die er in der Regel gerne

Die Symptome der Trachealen Krebs

Luftröhren-Krebs entsteht in der Luftröhre und wird sich auf den Hund atmen. Die häufigsten Anzeichen von Luftröhren-Krebs gehören:

  • Hecheln und Atemnot, als Sie den Durchgang der Luft begrenzt werden kann
  • Trockener, hartnäckiger Husten
  • Behavioral änderungen
  • Aggression aufgrund von Schmerzen
  • Übung Intoleranz

Aber der Hund kann auch Erbrechen, Schlaflosigkeit haben und sich weigern zu Essen. Der Zustand kann dazu führen, eine Menge Schmerzen, so dass der Hund können erleben depression.

Symptome von Kehlkopfkrebs

Die meisten Tumoren, die Auswirkungen auf den Kehlkopf sind gutartig, es kann aber auch krebsartige Tumoren. Der Hund hat Symptome wie:

  • Änderungen in den Hund bellen Ton, der Hund kann heiser, aber das wird chronisch
  • Mangel an Appetit, die teilweise aufgrund der Tatsache, dass der Hund Schmerzen, wenn er schluckt die Nahrung, so wird er es vermeiden, Essen
  • Lethargie
  • Übung Intoleranz
  • Reizungen, vor allem, wenn Sie berühren seinen Hals

Kehle-Krebs-Diagnose

Der Kehlkopfkrebs diagnostiziert werden kann durch eine Biopsie, da die Symptome der Hund kann auch angezeigt werden, selbst wenn der Hund ein gutartiges Wachstum in seiner Kehle. Die Biopsie durchgeführt werden, unter Narkose.

X-Strahlen und ein ösophagogramm sowie eine esophagoscopy kann ebenfalls durchgeführt werden, um festzustellen, das Stadium des Krebses. Das Stadium des Krebses bestimmen die beste Behandlung und die Prognose der Hund.

Behandlung für Hals-Krebs

Wenn die chirurgische Entfernung ist möglich, dies ist die beste Behandlungsoption, es kann zu beseitigen alle Krebszellen, und diese können nie wieder zurückkehren. Die Chemotherapie ist immer noch empfohlen, als den Körper des Hundes kann einfach produzieren neue Krebszellen, und die Medikamente stoppen die Entwicklung dieser Zellen.

Aufgrund der Tatsache, dass der Hund nicht richtig schlucken, er muss eine Veränderung in der Ernährung. Eine flüssige Diät ist leichter zu schlucken. In einigen Fällen, ernährungssonden notwendig sein wird, als der Hund kann sich weigern zu Essen.

Wenn der Hund ist in der 4. Etappe von Rachen-Krebs, und die Lungen sind auch betroffen, viele Tierärzte empfehlen Euthanasie.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: