Katzenstreu Allergie-Symptome

Katzenstreu Allergie-Symptome Katzenstreu ist eine Notwendigkeit, wenn Sie eine Katze haben und er Zuhause lebt und reduzieren den Geruch und wird Ihr Leben leichter machen. Aber die Katzenstreu kann sich unter der

Katzenstreu ist eine Notwendigkeit, wenn Sie eine Katze haben und er Zuhause lebt und reduzieren den Geruch und wird Ihr Leben leichter machen. Aber das Katzenstreu vielleicht unter den top Allergene verursacht negative Reaktionen bei Katzen. Es gibt verschiedene Zutaten in die Katzenstreu, die Allergien auslösen können, darunter die Kieselsäure, Ton-oder Duftstoffe verwendet, um den Wurf. Die Katzenstreu Allergie-Symptome sind ähnlich wie die Zeichen von anderen Arten von Allergien, aber Sie werden intensiver, wenn die Katze rund um das Katzenklo.

Niesen

Niesen ist ein Schutz-Mechanismus entwickelt, wenn die Katze kommt in Kontakt mit dem Wirkstoff, Reizung verursacht. Durch das niesen, die Katze löscht seine Nasen-und Atemwege, wodurch ein größerer Teil des reizend als gut.

Juckreiz

Die airborne Reizstoffe eingeatmet werden oder können am Ende wird von der Katze auf die Haut, wodurch juckende Haut. Juckende Haut führt zu agitation und die Katze reiben, kratzen, lecken und beißen seine Haut, ohne pause.

Tränende Augen

Die Katze inhaliert das airborne allergen-und dadurch wird eine Reaktion des Immunsystems, die den Eindringling erkennen, Kennzeichnen Sie ihn als Bedrohung und Geheimnis Histamin, um die Symptome, einschließlich tränende Augen. Wenn unbehandelt, kann die Katze entwickeln Konjunktivitis oder andere Auge, Infektionen, da die Augen empfindlicher sind.

Laufende Nase

Die laufende Nase ist ein symptom, das Auftritt, in Verbindung mit den tränenden Augen. Der Ausfluss wird klarer und weniger konsistent.

Keuchen und Hecheln

Wenn die Allergene bewirken eine leichte Schwellung der Atemwege, die Katze wird Keuchen und keuchend in versucht, um die notwendige Menge an Luft.

Husten

Wenn die Allergien sind schwerer und betreffen die Atemwege, kann die Katze sein Husten. Der Husten wird trocken sein.

Schwellungen von Gesicht

Wenn die Katze ist sehr allergisch auf eine Substanz in der Streu, kann er ein geschwollenes Gesicht. Dies ist eine Warnung, Zeichen, dass die Katze kann auch entwickeln einen anaphylaktischen Schock.

Anaphylaktischen Schock

Wenn die Allergie gegen die Einstreu verursacht eine schwere allergische Reaktion, die Katze die Atemwege können eingeengt werden bis zu dem Punkt nicht erlaubt, die Katze zu atmen. Dieser Zustand ist bekannt als anaphylaktischer Schock erfordert sofortige tierärztliche Versorgung. Ein Schuss Adrenalin verabreicht werden soll, innerhalb von 7 Minuten das auftreten der allergischen Reaktion zu verhindern, Koma oder sogar zum Tod führen. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie vermeiden, die Einstreu-Marke und halten Sie ein Adrenalin-Dosis zur hand, um zu verhindern, dass künftige Pannen.

Wurf Allergien nicht behandelt werden, kann aber vermieden werden durch Wechsel zu einem anderen Streu-Marke. Vor der Auswahl eines neuen Wurf der Marke, die Sie benötigen, um zu bestimmen, die Stoffe, die die Katze allergisch ist, und wählen Sie einen Wurf der Marke, die nicht verwenden diese Zutat. Sie haben zu überwachen, und sehen, ob er nicht angezeigt, allergische Reaktionen auf verschiedene Faktoren. Katzen, die entwickeln Allergien können allergische Reaktionen auf mehrere Faktoren.

Like this post? Please share to your friends:
Chong Choi
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: