Katzen Und Staupe

Feline Panleukopenie-virus (FPV), auch gemeinhin als katzenartige Staupe ist eine hoch ansteckende und lebensbedrohliche Viruserkrankung, die in der Katze-Bevölkerung. Dieses virus wirkt sich auf die sich schnell teilenden Blutzellen im Körper, vor allem die Zellen in den Darm-Trakt, das Knochenmark und die Stammzellen des sich entwickelnden Fötus. Da die Blutzellen angegriffen werden, ist dieses virus können dazu führen, anämischen Zustand, und es öffnet sich der Körper, um Infektionen von anderen Erkrankungen, virale oder bakterielle.

(Bild Credit: Getty Images)

Dieser Artikel mit freundlicher Genehmigung von PetMD.com.

Feline Panleukopenie-Virus bei Katzen

Feline Panleukopenie-virus (FPV), auch gemeinhin als katzenartige Staupe ist eine hoch ansteckende und lebensbedrohliche Viruserkrankung, die in der Katze-Bevölkerung. Dieses virus wirkt sich auf die sich schnell teilenden Blutzellen im Körper, vor allem die Zellen in den Darm-Trakt, das Knochenmark und die Stammzellen des sich entwickelnden Fötus. Da die Blutzellen angegriffen werden, ist dieses virus können dazu führen, anämischen Zustand, und es öffnet sich der Körper, um Infektionen von anderen Erkrankungen, virale oder bakterielle.

In der unvaccinated Bevölkerung, FP ist eine der wichtigsten Katzen Krankheiten. Das ursächliche virus ist sehr widerstandsfähig und überleben können, die seit Jahren in verschmutzten Umgebungen, also die Impfung ist der beste vorbeugende verfügbar. Kätzchen im Alter von zwei bis sechs Monaten das höchste Risiko für die Entwicklung schwerer Symptome der Krankheit, wie auch als schwangere Katzen und immungeschwächter Katzen. Bei Erwachsenen Katzen, FP tritt in der Regel in milder form und kann sogar unbemerkt bleiben. Glücklicherweise, Katzen, überleben diese Infektion immun gegen eine weitere Infektion mit diesem virus.

Bitte beachten Sie, dass während der feline parvovirus ist verwandt mit dem caninen parvovirus durch der Gattung Parvoviridae, das feline parvovirus ist nicht ansteckend, Hunde, noch Umgekehrt. Zusätzlich, katzenartige Staupe ist nicht im Zusammenhang mit Staupe.

Symptome und Typen

  • Erbrechen
  • Durchfall/blutiger Durchfall
  • Dehydration
  • Gewicht-Verlust
  • Hohes Fieber
  • Anämie (durch gesenkten roten Blutkörperchen)
  • Raue Fell
  • Depression
  • Kompletten Verlust des Interesses an Nahrung
  • Einige Katzen können sich verstecken, für einen Tag oder zwei
  • Hängendem Kopf über Wasser, Darm -, oder food-Gericht, aber nicht trinken oder Essen
  • Füße versteckt unter dem Körper für lange Zeiträume
  • Das Kinn ruht auf dem Boden für lange Zeiträume
  • Neurologische Symptome in diejenigen Katzen, bei denen virus-Attacken Gehirn (z.B., mangelnde Koordination)

Ursachen

Das feline parvovirus (FPV) ist das initiierende Ursache für die feline panleukopenie. Katzen erwerben diese Infektion, wenn Sie kommen in Kontakt mit infizierten Blut, Kot, Urin, oder Flöhe, die gefüttert haben und von einer infizierten Katze. Das virus kann auch übergeben werden, zusammen von Menschen, die haben die Hände nicht gewaschen angemessen zwischen dem Umgang mit Katzen, oder durch Materialien wie Bettwäsche, Lebensmittel, Geschirr oder Geräte, die verwendet wurde, auf andere Katzen. Die Verwendung der richtigen hygiene (d.h., Seife und Wasser) nach der Behandlung jedes Tier, das minimiert die chance der Weitergabe von Infektionen zu gesunden Tieren.

Dieser virus kann weiterhin auf vielen Oberflächen, so ist es wichtig, zu üben sichere und saubere Methoden, die für die Verhütung der übertragung dieser Krankheit. Aber auch unter den saubersten Bedingungen, die Spuren des virus bleiben in einem Umfeld, in dem eine infizierte Katze wurde. Das feline parvovirus ist beständig gegen Desinfektionsmittel und können in der Umwelt bleiben so lange wie ein Jahr auf eine Gelegenheit gewartet.

Kätzchen können erwerben diese Krankheit in der Gebärmutter oder durch die Muttermilch, wenn die schwangere oder stillende Mutter sollten infiziert werden. In der Regel, die Prognose ist nicht gut für die Kätzchen, die ausgesetzt worden sind, das virus während in der Gebärmutter.

Die Sommermonate bringen eine erhöhte Gefahr für Infektionen, da Katzen sind eher zu gehen im freien und kommen in Kontakt mit anderen Katzen. Ebenso, Tierheime und Zwingern kann Hafen das virus, die Erhöhung Ihrer Katze das Risiko, wenn Sie Ihre Katze in einer Transportbox während der Ferien Reisen.

Diagnose

Sie müssen eine Gründliche Geschichte der Gesundheit Ihrer Katze und aktuelle Aktivitäten. Ob Ihre Katze hat vor kurzem in Kontakt kommen mit anderen Katzen, oder wenn es allgemein erlaubt die out-of-Türen können wichtig sein, indem Sie Ihrem Tierarzt in die richtige Richtung.

FPV nachahmen können viele andere Arten von krankhaften Bedingungen, einschließlich Vergiftungen, feline Leukämie (FeLV), feline immunodeficiency virus (FIV), und Pankreatitis, unter anderem, so ist es wichtig, dass Sie Ihrem Tierarzt so viele Details wie möglich, so dass die entsprechende Behandlung kann sofort gestartet werden.

Sobald die Geschichte ist aus dem Weg, Ihr Arzt wird eine körperliche Untersuchung durchführen, mit routine-Labor-tests, einschließlich ein komplettes Blutbild, Biochemie Profil, und Urinanalyse. Die routine-Labor-Test-Ergebnisse sind in der Regel nicht-spezifischen, mit geringfügigen änderungen. Das feline parvovirus Angriff und tötet die Zellen, die sich schnell teilen, wie jene, die im Knochenmark produziert und Darm, so dass das Blutbild in der Regel eine Abnahme der weißen und roten Blutkörperchen. Eine fäkale Probe kann auch zeigen, mikroskopische Reste des parvovirus.

Behandlung

Betroffene Katzen benötigen sofortige lebenserhaltenden Behandlung. Dehydration ist eine der primären Symptome von FP, und dies muss sofort behoben werden, da dies schnell zum Leben zu gefährden. Das große Ziel ist die Wiederherstellung der Körper Flüssigkeitshaushalt und Elektrolyt-Gleichgewicht. Und weil dieses virus wirkt sich auf das Immunsystem, Ihren Tierarzt kann vorschreiben, prophylaktische Antibiotika zur Vorbeugung von opportunistischen Infektionen, die aus der Einnahme halten.

Gute unterstützende Pflege kann bedeuten, den Unterschied zwischen Leben und Tod. Ihre Katze muss geruht werden, bis es aus der Gefahrenzone. Bieten Sie einen ruhigen, warmen Platz für Ihre Katze zu erholen, Weg von den aktiven Bereichen des Hauses und getrennt von anderen Tieren und aktive Kinder. Die Platzierung der Speisen und Katzenklo in der Nähe, kann Ihre Katze zu kümmern, für sich selbst zimmerreserviereung, ohne das Sie sich anstrengt unnötig. Sie zu isolieren müssen Sie Ihre Katze von anderen Katzen. Allerdings nicht vermeiden körperlichen Kontakt mit Ihrer Katze, wie die Chancen für Ihre Katze die Genesung sind auch davon abhängig, dass Sie zuneigung von Ihnen. Diese Infektion hat eine besonders deprimierende Wirkung auf eine Katze die körperliche und geistige Gesundheit und Ihre Katzen brauchen zuneigung und Komfort während der recovery-Zeit. Unnötig zu sagen, müssen Sie üben strenge hygiene, und halten Sie daran, dass diese Infektion kann bleiben auf Oberflächen, stellen Sie sicher zu bleiben, vor allem sauber, nachdem dem kommen in Kontakt mit Ihrer Kranken Katze, so dass Sie nicht versehentlich die Ausbreitung des virus auf andere Katzen.

Wenn Ihre Katze behandelt schnell und effektiv und ist in der Lage, um es durch die ersten zwei Tage (48 Stunden), ist es wahrscheinlich, dass Ihre Katze wieder ganz gesund zu werden, mit einer lebenslangen Immunität von FP als ein plus. Es kann einige Wochen dauern, für Ihre Katze zu fühlen, vollständig zurück zu normal, aber wenn deine Katze wurde ausgesetzt, um dieses virus hatte und hat, eine Immunantwort zu können, wird es immun gegen den Erwerb es wieder. Auch wird es nicht passieren das virus nach der ersten episode.

Wohn-und-Management

Folgen Sie Ihrem Tierarzt die Leitlinien so weit wie Dosieren Medikamente, Haushalts-Desinfektion, und die Notwendigkeit der Quarantäne. Wenn Sie andere Katzen, die Sie brauchen, um zu beobachten Sie aufmerksam auf Anzeichen von Krankheit. Beraten Sie sich mit Ihrem Tierarzt über die Möglichkeit der Impfung andere Katzen im Haus. Haushalt-Bleichmittel kann verwendet werden als ein wirksames Desinfektionsmittel gegen das virus, aber der beste Weg, um sicher zu sein, dass Sie gelöscht haben Ihre Heimat alle Spuren des virus ist, um zu ersetzen Sie alle Ihre Katze Sachen mit neue. Dies beinhaltet Bettwäsche, Spielzeug, Geschirr und Katzenklos. Wieder, beachten Sie, dass selbst dann Sie möglicherweise nicht in der Lage zu entfernen alle Spuren des virus. Während Ihre Katze Sie nicht anfällig für eine Reinfektion, nachdem es zurückgewonnen hat, andere besuchen die Katzen können noch infiziert sein durch Fremdkörper, die zurückgelassen wurden.

Die Impfung ist das wichtigste Werkzeug in der Prävention dieser Krankheit. Bevor Sie eine Katze in Ihr Haus Fragen Sie unbedingt Ihren Tierarzt zu gehören die FPV-Impfstoff in der standard-Impfung-Paket. Ungeimpft schwangere Katzen sind das höchste Risiko für tödliche Komplikationen, da Ihre Immunsysteme kompromittiert werden, die durch die Schwangerschaft. Die Entwicklung von Föten sind auch sehr wahrscheinlich zu sein, geboren mit schweren Entwicklungs-Störungen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: