Katzen Die Erhaltung Der Gesundheit: Eine Katze Check-Up-Checkliste

Katzen’ die Erhaltung der Gesundheit: Eine Katze Check-Up Checkliste 1) Impfstatus Jede Katze sollte geimpft werden gegen Tollwut, Leukose und feline Immundefizienz-virus. Möglicherweise möchten Sie auch

1) Impfstatus

Jede Katze sollte geimpft werden gegen Tollwut, Leukose und feline Immundefizienz-virus. Möglicherweise möchten Sie auch auf eine Impfung gegen weitere Krankheiten wie feline calicivirus, feline enteritis und feline chlamydia.

Impfungen sind unerlässlich für die Gesundheit Ihrer Katze. Viele Katzen Krankheiten sind hoch ansteckend und teuer zu behandeln. Einige, wie Leukose und feline Immundefizienz-virus, Ursache der chronischen Krankheiten erfordert eine sorgfältige lebenslange management. Viele ansteckende Krankheiten sind tödlich, aber durchaus vermeidbar mit der richtigen Impfungen.

2) Gewicht und Allgemeinzustand

Ihr Tierarzt sollte eine Gründliche basic-Prüfung. Sollte er Wiegen Sie Ihre Katze und nehmen Sie Ihre Katze die Temperatur. Er sollte palpitate Ihre Katze auf den Bauch, um zu überprüfen für die interne Anomalien. Er sollte sich Ihre Katze die Zähne, Mund, Augen und Nase.

3) Herz-und Atemfrequenz

Ihr Tierarzt sollte prüfen, Ihre Katze, das Herz und die Atemwege mit einem Stethoskop. Eine Erwachsene Katze das Herz sollte schlagen 145 bis 200-mal pro minute, bei einem kitten kann, schlagen mehr als 200-mal pro minute. Eine Erwachsene Katze sollte atmen 20 bis 40 mal pro minute, während ein Kätzchen atmen kann zwischen 15 und 35 mal pro minute.

4) Parasitenbekämpfung

Ihr Tierarzt sollte prüfen, Ihre Katze für die Parasiten. Dazu gehören Flöhe und earmites, die hinterlassen eine braune Rückstand in die Ohren und bewirken, dass Ihre Katze mit dem Kopf schütteln und kratzen seinen Ohren nicht übermäßig. Ihr Tierarzt sollte auch überprüfen, für Darm-Würmer; Sie können diese Aufgabe erleichtern, indem Sie eine Stuhlprobe zu jedem check-up.

Parasitäre Infektionen sind in der Regel leicht zu behandeln, vor allem Flöhe, Zecken, earmites und Darm Würmer. Ihr Tierarzt kann empfehlen, vorbeugende Medikamente, die Schutz gegen parasitäre Infektion. Dies gilt insbesondere, wenn Sie in einem Gebiet Leben, das hohe Risiko für heartworms. Stellen Sie sicher, Sie erhalten einige Herzwurm preventatives, wie Herzwurm-Infektion kann schwierig sein zu behandeln und ist Häufig tödlich.

5) Verhalten und Persönlichkeit

Ihr Tierarzt sollte Fragen über Ihre Katze das Verhalten und die Persönlichkeit. Veränderungen im Verhalten und Persönlichkeit zeigen können ernste medizinische Krankheit.

6) Zahnärztliche Versorgung

Ihr Tierarzt sollte untersuchen Sie Ihre Katze die Zähne auf Anzeichen von Karies und Erkrankungen des Zahnfleisches wie gingivitis. Er sehe auch für rissige, defekte und fehlende Zähne. Sollten Sie Ihre Katze erhalten eine jährliche tierärztliche Zahnreinigung unter Narkose. Dies hilft zu verhindern, plaque und Aufbau von Zahnstein, die das Zahnfleisch reizen können und zu einer Zahnfleischentzündung führen.

Wenn unbehandelt, gingivitis Fortschreiten kann und zu Parodontitis. Parodontitis ist eine bakterielle Infektion des Zahnfleisches, die sich auf andere Organe des Körpers, wenn Bakterien bekommen in Ihrer Katze Blutkreislauf.

7) Geriatrische Fälle

Wenn Ihre Katze ist alt, er kann verlangen, dass zusätzliche Arbeit-ups zu überprüfen, für die Krankheiten spezifischen geriatic Katzen. Ältere Katzen leiden unter verschiedenen Problemen wie z.B. Organversagen, arthritis, Taubheit, Blindheit, Gedächtnisverlust und Demenz. Ihr Tierarzt sollte nehmen Sie Ihre Katze im fortgeschrittenen Alter berücksichtigt werden, wenn die Prüfung ihm.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: