Katze-Verhalten nach Kastration

Katze Verhalten nach der Kastration Kastration ändern können, Katze Verhalten sich in vielerlei Hinsicht. Beobachten Sie die Veränderungen in beiden männlichen und weiblichen Katzen. Eine kastrierte Katze wird ruhiger und weniger aktiv. Das Verhalten

Kastration ändern können, Katze Verhalten sich in vielerlei Hinsicht. Beobachten Sie die Veränderungen in beiden männlichen und weiblichen Katzen. Eine kastrierte Katze wird ruhiger und weniger aktiv. Das Verhalten Probleme, die mit der Hitze-Periode und Spritzen sollten aufhören, bei Katzen nach der Kastration.

Weniger Cat-Kämpfe

Typischerweise, männliche Katzen, die nicht kastriert erhalten in Kämpfe, aufgrund der Tatsache, dass die Katze verteidigt sein Territorium. Die Kämpfe vielleicht auch, um die Aufmerksamkeit einer weiblichen Katze in der Hitze. Der Instinkt zu kämpfen, ist in Reife Männchen, aber wenn die Katze kastriert ist, wird er nicht mehr interessiert sein, bei der Paarung und nicht territorial. Eine kastrierte Katze kann verbringen mehr Zeit drinnen und schlafen.

Leiser Verhalten

Die Kastration wird beide männlichen und weiblichen Katzen ruhiger. Weibliche Katzen neigen dazu, sehr lautstark, vor allem während der Paarungszeit. Kastrierte Katzen sind ruhiger und werden nicht angezeigt, andere Verhalten Probleme im Zusammenhang mit der Balz wie Aggression, kratzen oder kauen. Stattdessen wird die Katze konzentriert seine Energie in Richtung der Eigentümer. Eine kastrierte Katze wird mehr liebevoll und eher Fragen, für mehr Aufmerksamkeit.

Keine Spritzen

Katzen, die nicht kastriert ist, vor allem männliche Katzen neigen dazu, zu sprühen, um Ihr Territorium markieren und kommunizieren mit anderen weiblichen oder männlichen Katzen. Einmal sterilisiert, die Spritzen Verhalten in der Regel beendet. Weniger als 10% der kastrierten Katzen weiter zu sprühen. Weiterhin Spritzen könnte, um verschiedene gesundheitliche Probleme, wie eine Infektion der Harnwege.

Mehr Zeit Damit Verbracht Pflege

Kastrierte Katzen verbringen mehr Zeit in Pflege, da Sie nicht mehr auf der Suche nach anderen Katzen zu verpaaren. Eine kastrierte Katze reservieren Sie täglich Zeit für Pflege. In der Regel wird die Katze ein Nickerchen nach Pflege. Wenn eine Katze nicht kastriert ist, kann er vernachlässigt die Körperpflege und kann ein schmutziger Mantel, buschige Fell und sogar Infektionen der Haut.

Verändert Den Schlafrhythmus

Eine kastrierte Katze wird so verändert haben, Schlaf zu finden. Wahrscheinlich wird er mehr schlafen und weniger aktiv sind. Dies ist aufgrund der fehlenden Notwendigkeit sich zu Paaren, welche in der Regel fährt die Katze wieder aktiver zu werden. Dieses Verhalten kann dazu führen, eine sitzende Lebensweise und Fettleibigkeit. Aus diesem Grund werden Sie ändern müssen, um die Katze auf Diät oder engagieren ihn in einige unterhaltsame Aktivitäten, um so zu verhindern, dass Fettleibigkeit.

Keine Wesentlichen Veränderungen Der Persönlichkeit

Nach Kastration der Katze wird immer anhänglicher und weniger aktiv, aber seine Persönlichkeit wird die gleiche bleiben. Wenn die Katze ist unabhängig, er wird das selbe sein nach Kastration. Eine glückliche Katze wird nicht plötzlich finster nach der Kastration aus; er bleibt der gleiche, glückliche Katze, aber vielleicht ein fauler Katze.

Kastration ist ein einfaches Verfahren, das beinhaltet das entfernen der Hoden oder der Eierstöcke (und der Gebärmutter) der Katze. Das Verfahren hat viele Vorteile für die Gesundheit und reduzieren die Anzahl der unerwünschten Kätzchen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: