Katze Trennungsangst Behandlung

Katze Trennungsangst Behandlung, Trennungsangst Behandlung für Katzen kann helfen, Katzen, die sich mit Ihrer Angst alleine zu sein. Viele Menschen erkennen nicht, dass die Katzen leiden unter Trennungsangst,

Trennung Angst-Behandlung für Katzen kann helfen, Katzen, die sich mit Ihrer Angst alleine zu sein. Viele Menschen erkennen nicht, dass die Katzen leiden unter Trennungsangst, da Sie Stereotyp als unabhängige Kreaturen mit wenig Bedürfnis nach sozialer Bindung. In der Tat, Katzen brauchen sozialen Kontakt, wie viel, wie jeder von uns, und die Katze Trennungsangst ist ein reales und weit verbreitetes problem ist. Hier ist was Sie wissen sollten.

Ursachen der Trennungsangst bei Katzen

Tierärzte verstehen nicht vollständig, was verursacht Trennungsangst bei Katzen, aber Sie denken, dass es möglicherweise stammen aus einer Kombination von sowohl erbliche und empirischen Faktoren. Katzen, die von Ihren Müttern getrennt werden an einem Jungen Alter sind anfällig für Trennungsangst.

Trennungsangst tritt bei Katzen, die Angst, allein gelassen zu werden. Katzen bilden starke emotionale Bindungen mit Ihren Besitzern und anderen Katzen, und einige Katzen haben gelernt, Angst zu verlieren, mit denen Sie verklebt werden. Tierärzte denken Sie jetzt, dass viele Katze Verhaltensprobleme könnten Stammzellen aus Trennungsangst.

Die Symptome der Trennungsangst bei Katzen

Katzen, die haben Trennung Angst kann zeigen Verhaltensauffälligkeiten, wenn Sie getrennt von Ihren Besitzern, oder andere Haustiere, denen Sie zugeordnet sind.

Wenn Ihre Katze leidet unter Trennung Angst, Sie könnte ihn erkennen und Ihnen Folgen um im inneren des Hauses, oder poiing, wenn Sie versuchen, zu verlassen. Ihre Katze kann auch versuchen, Sie daran zu hindern, das Haus zu verlassen. Wenn Sie zurückkehren, wird Ihre Katze wahrscheinlich scheint übermäßig glücklich, dass du wieder da bist.

Katzen mit Trennungsangst oft display Verhaltensauffälligkeiten. Ihre Katze kann Sie entlasten sich in ungeeigneten Orten, oft in der Nähe Ihrer persönlichen Habseligkeiten oder in der Nähe der Tür, durch die Sie Links. Ihre Katze kann kratzen, kauen und sonst beschädigen Sie die Elemente in Ihrem Hause. Er kann heulen, wenn Sie Weg sind.

Manche Katzen bringen Ihre Trennungsangst durch mehr subtile Veränderungen im Verhalten. Ängstliche Katzen pflegen sich zu viel, und sogar kahle stellen auf Ihrer eigenen Haut. Sie können erleben, Appetitlosigkeit oder übelkeit und Erbrechen, wenn Sie allein zu Hause.

Die Behandlung von Trennungsangst bei Katzen

Wenn Sie denken, Ihre Katze hat Trennungsangst, sehen Sie einen Tierarzt. Ihr Tierarzt wird wollen zunächst eine Gründliche körperliche Untersuchung, um sicherzustellen, dass Ihre Katze Symptome sind nicht das Ergebnis einer zugrunde liegenden medizinischen Zustand. Wenn Ihr Tierarzt entscheidet, dass Ihre Katze körperlich gesund ist, eine tierärztliche behavioristischen kann Ihnen helfen, die Behandlung Ihrer Katze mit Angst-und Verhaltensstörungen. Ihr Tierarzt kann vorschlagen verwalten anti-Angst-Medikamente, wie eine Prozac, für eine kurze Zeit während der ersten phase Ihrer Katze Behandlung.

Sie können dazu beitragen, Ihrer Katze die Angst, indem Sie Ihre Abwesenheit weniger stressig. Ignorieren Sie Ihre Katze für mindestens 15 Minuten, bevor Sie verlassen Ihr Zuhause, und bevor wieder kommt. Davon ablenken, dass Ihre Katze von Ihr gehen, Sie kommen und Abwesenheit von Streuung interessanten Spielzeug und leckereien rund um das Haus für ihn zu finden.

Machen Sie Ihre Katze häuslichen Umgebung mehr Spaß, durch die Installation von Fenster Sitzstangen, Katze Türme und Regale klettern. Diese können halten Sie Ihre Katze unterhalten und lindert seine Angst, während Sie Weg sind. Installieren Vogel-Zufuhren außerhalb von windows, und geben Sie Ihrer Katze etwas zu sehen. Lassen Sie die Musik spielen für Ihre Katze, während Sie Weg sind, ihm zu helfen, fühlen sich weniger allein; Sie können sogar eine andere Katze, wenn Sie denken, die beiden zusammen zu bekommen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: