Katze Probleme Beim Wasserlassen

Katze Probleme beim Wasserlassen Katze Probleme beim Wasserlassen können oft die Ursache sein, eine Katze wird aufgegeben. Allerdings, Katze Probleme beim Wasserlassen können verwaltet werden und gelöst werden. Harnabsatz kann durch einen

Katze Wasserlassen Probleme können oft die Ursache sein, eine Katze wird aufgegeben. Allerdings, Katze Probleme beim Wasserlassen können verwaltet werden und gelöst werden. Harnabsatz kann durch ein medizinisches problem, Alter, Paarungszeit, oder es kann eine Verhaltensstörung. Die Ermittlung der Ursache ist wichtig, bei der Festlegung, wie diese Probleme gelöst werden können.

Ursachen für Probleme beim Wasserlassen

Katze Wasserlassen in ungeeigneten Orten kann sehr ärgerlich für den Katzenbesitzer und kann auch ruinieren die Bindung zwischen der Katze und den Besitzer.

Die wichtigsten Ursachen für unangemessene Beseitigung umfassen:

  • Paarungszeit; männlichen Katzen markieren Ihr Revier und Ihre Weibchen spray zu übermitteln, die anderen Katzen, dass Sie steht zur Paarung
  • Stress oder Trennungsangst
  • Harnwegsinfektionen
  • Blasensteine
  • Alter; ältere Katzen haben können Probleme beim Wasserlassen, entweder aufgrund der Tatsache, dass Sie haben vision Probleme und Schwierigkeiten haben, das Katzenklo oder weil Sie Sie nicht kontrollieren können Ihre Blase; eine Katze mit Gelenkschmerzen möglicherweise nicht in der Lage zu bewegen, das Katzenklo und urinieren in eine bequemere Stelle
  • Unangemessene Ausbildung; wenn ein Kater nicht richtig ausgebildet zu benutzen das Katzenklo, er kann urinieren rund um das Haus
  • Eine Veränderung in der Streu der Marke oder der Standort der Katzentoilette

Bei der Ermittlung der Ursache von Unangemessenen Wasserlassen

Wenn Sie bemerken, dass Ihre Katze uriniert in ungeeigneten Orten, sollten Sie aus den Grund finden, warum er das macht. Überwachen Sie Ihr Haustier für zusätzliche Symptome.

Besuchen Sie den Tierarzt, um auszuschließen, irgendwelche medizinischen Probleme. Ein medizinisches Problem kann auch signalisiert werden, durch vermehrtes Wasserlassen, Blut im Urin und übermäßige miauen. Versuchen Sie, denken Sie zurück und sehen, ob es irgendwelche Gründe, die Ihre Katze vielleicht betont werden.

Wenn Ihr Hund ist nicht kastriert, das Spritzen ist am häufigsten aufgrund der Paarungszeit; die Katze wird verbringen auch viel Zeit im freien, werden wach in der Nacht und kann sehr lautstark.

Lösung Probleme Beim Wasserlassen

Die Lösung der Katze Probleme beim Wasserlassen wird, hängt von der Bestimmung der Ursache des Verhaltens. Wenn die Katze noch nicht richtig ausgebildet, er sollte sich einige Katzen-Schulungen, die den Fokus auf die angemessene Nutzung der Katzentoilette. Sie können auch lehren Ihr Haustier wie zu verwenden das Katzenklo.

Wenn es ein medizinisches Problem, muss die Katze einige Antibiotika-Behandlung. Wenn die Katze ist zu alt, das Katzenklo muss platziert werden in der Nähe, wo die Katze normalerweise sitzt.

Sprühen kann gelöst werden, durch Kastration der Katze; sprühen ist wirksam bei über 90% der männlichen Katzen und mehr als 95% der weiblichen Katzen.

Wenn die Katze harnabsatz stress ist, kann er sich einige Medikamente wie Prozac oder einem anderen milden Antidepressiva.

Wenn keine Lösung arbeitet und eine Liste der möglichen medizinischen Probleme wurden ausgeschlossen, sollen Sie eine Verhaltens-Spezialist. Nie bestrafen Sie Ihre Katze, wenn er uriniert in ungeeigneten Orten.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: