Katze mit ungewöhnlichen Namen kommt nach Hause, ein Jahr nach dem epic-Flut

War es Glück, göttliche intervention oder etwas anderes, das dazu beigetragen, dass eine Katze überleben die teuerste Flut in Alberta Geschichte?

Satan verloren ging für ein Jahr nach dem historischen Hochwasser Zwang die Evakuierung von High River.

Es mag seltsam klingen, aber die Stadt High River, Alberta, Kanada, feiert die Rückkehr des Satans.

Nein, nicht Satan, der “Fürst der Finsternis” — aber Satan, ein liebenswert, aber manchmal grantige Katze, die verschwunden sind, nachdem im letzten Jahr die Rekord-überschwemmungen in der Provinz Alberta.

Vor dreizehn Jahren, Ev Nachbarn gefunden, der Satan, wenn er war nur ein Kätzchen. Die kleine, aber RESOLUTE streunende Katze zeigte sich bei Nachbarn eines Tages nach Hause und kehrte jeden morgen nach langen Nächten der Jagd außerhalb.

Letzten Juni, Nachbarin und Ihr Mann Chad beschlossen zu gehen auf einen Angelausflug, Saskatchewan, verlassen Satan wieder zu Hause in der Obhut von Ihrem Sohn, Lowell. Sie wusste ein wenig Regen kam, so entschieden Sie sich, bringen Satan über Lowell ‘ s house, das sich weiter Weg vom Fluss und ist weniger anfällig für überschwemmungen.

Aber während den Ferien, Nachbarn, drehte sich auf die Nachrichten und entdeckt, dass High River wurde im wesentlichen unter Wasser — und Lowell ‘ s house war in einer schlechteren Verfassung als die ihrigen.

“Mein Sohn’ s Haus endete auf einer Insel, die komplett Wasser-gesperrt,” Nachbar sagt. “Wir haben gerade Wasser in unseren Hof und wir haben nicht einen Tropfen im inneren, wir haben nicht die macht verlieren.”

Vor Lowell zurückkehren konnte, um Satan und bringen ihn in Sicherheit, erhielt die Stadt den Auftrag zu evakuieren, verlassen Satan gestrandet. Lowell verlassen hatte reichlich Nahrung und Wasser, aber als mehr Zeit verging und die Evakuierung wurde nicht aufgehoben, er beschloss, sich der Himmel Kann Warten, ein lokales pet-Rettungs-Gruppe, für die Hilfe. Wiederholungen von der Rettung ging Lowell überfluteten Haus, aber als Sie ankamen, fanden Sie die Tür beschädigt worden war, und der Satan war nirgends zu finden.

“RCMP [Royal Canadian Mounted Police] hatte, zu gehen und überprüfen Sie alle Häuser, und die Tür wurde verschlossen, so traten Sie es in,” Nachbar erklärt. Sie entschied sich Satan muss entgangen sein, durch die zerbrochene Tür.

Wenn Nachbarn nach Hause zurückgekehrt, und die Evakuierung wurde schließlich aufgehoben, Sie und Ihre Familie verbrachte Monate auf der Suche für Satan, aber ohne Erfolg. Sie sagt Lowell fühlte sich verantwortlich für Satan ‘ s verschwinden.

“Mein Sohn fühlte sich einfach schrecklich. Er sagte: ‘ich habe getötet, unsere Katze,'” Nachbarin sagt, obwohl Sie immer versichert, dass ihm der Satan der Belastbarkeit.

“Wir haben immer gesagt, eine dieser Zeiten, werde er einfach,” Nachbar erzählt, der Calgary Herald. “Aber Sie wissen einfach nicht, und Sie hoffen auf das beste.”

Fast ein Jahr später, Nachbar noch davon aus, dass der Satan war irgendwo dort draußen, Urteil der roost an einem anderen Haus der Familie. Sie wusste irgendwie Ihre rauflustige Kätzchen überlebt hatte.

Und sicher genug, am Montag morgen, Nachbar, Ehemann blickte auf und sah der Satan, sitzt auf der Fensterbank, als ob keine Zeit vergangen war. Er war ein wenig dünner und viel schmutziger nach seinem Jahr auf der Flucht, aber der Satan war in der Regel eine gute Gesundheit.

Nachbar glaubt Satan entkam der überfluteten Nachbarschaft von hopping von Zaunpfosten zu Zaunpfosten.

“Dieses Ding hat überdauert Kojoten, Füchse, Leben in der Nähe von 12th Avenue,” Nachbar Witze. “Die Flut ist nicht zu bekommen ihn.”

Satan könnte einen sehr unglücklichen Namen, aber dieser lucky-kitty war sehr glücklich, zu überleben, die 2013 Hohe Überschwemmungen des Flusses. Juni 2013 Alberta Katastrophe führte zum Tod von vier Personen und Flüchtlinge über 100.000 andere. Die überschwemmungen gelten als die schlimmsten und verlustreichsten in Alberta-Geschichte.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: