Katze Körpersprache: “Was Bedeutet, Dass Die Pose Zu Bedeuten??? “

Ein Handbuch, übersetzt Ihre Katze Körpersprache-was jeder pose bedeutet, sei es Langeweile, aggression, Krankheit und mehr.

Katzen sind versierte Kommunikatoren, mit fast jeder Teil Ihre Körper zu “sprechen.” Als versierte sich in der Interpretation Ihrer Sprache kann Ihnen helfen, Bindung mit Ihrer Katze, Frustrationen lindern und sogar verhindern Unfälle.

Zuneigung

(Bild Credit: Getty Images)

Wussten Sie, wenn Sie Ihre kitty “Kopf-butts” oder leckt Sie, es bedeutet, dass Sie wirklich dich mag? Reiben Sie auf Objekte in der Nähe heißt “umgeleitet zuneigung.” Wenn Ihr Schwanz erscheint gerade als Sie den Fuß in Richtung zu Ihnen, Sie ist glücklich, Sie zu sehen. Wenn Sie ‘ s grooming in kurzen, raschen Schlägen, und Sie ansehe, sagt Sie, “alles ist gut.” Helle Augen, spitzte die Ohren und nach vorne gerichtete schnurrhaare bedeuten, Sie ist bereit für einige Interaktion.

Aggression

(Photo by bsip fortgeschrieben/UIG via Getty Images)

Aggression kann sein, defensive oder offensive. Eine defensive Katze ist ängstlich und reagiert auf eine Bedrohung. Sie können zusammengerollt in einem ball, rollte zur Seite, Schwanz versteckt in der Nähe. Ihre Ohren werden abgeflacht, Pupillen erweitert, und Sie können Zischen. Wenn die Bedrohung weiter geht, kann Sie einen Angriff. Wenn Sie sehen, dass Ihre Katze in dieser position nähern Sie sich nicht; bleiben Sie einige Meter entfernt und sprechen Sie leise bis Sie sich beruhigt — und lassen Sie Sie zu Ihnen kommen, um für die Beruhigung hinterher. Offensive aggression ist die “Halloween-Katze” — Haar aufstehen, Rücken und Schwanz gebogen, den Schülerinnen und Schülern riesig, die Zunge rollte, Zischen und jaulen…eine Katze in dieser pose bereit ist (aber kann oder kann nicht) angreifen. Dennoch, aus dem Weg gehen.

Langeweile

(Bild Credit: Getty Images)

Wenn Ihre Katze ist langweilig, Sie dürfen den Bräutigam ständig, mit langen, intensiven Strichen. Ihr Schwanz könnte zu niedrig sein, auf “halb-mast” oder rauschenden langsam hin und her, erzählt Sie, “ich bin nicht glücklich.” Sie können Tempo hin und her, Seufzer, oder sprechen Sie mit Ihnen, als ob zu sagen, “ich brauche etwas zu tun.”

Krankheit

(Bild Credit: Getty Images)

Eine kauerte Körper und versteckt-Schwanz kann bedeuten, dass Ihre Katze Schmerzen hat oder krank ist. Suchen Sie für halb geschlossenen Augen, gesenkten Ohren, oder einen leeren Ausdruck. Offensichtlich ein kitty liegend auf Ihrer Seite, aber nicht mehr reagiert oder atmet komisch Bedürfnisse sofortige medizinische Aufmerksamkeit.

Über Stimulation

(Bild Credit: SAMUEL KUBANI/AFP/Getty Images)

Viele Besitzer am Ende verwirrt (und Blutungen) durch einen “plötzlichen” Angriff während einer spielen, streicheln oder Bürsten. Überreizt Katzen manchmal reagieren mit einem platzen der Energie richtet sich an die nächstgelegene Objekt, vielleicht. Aber es gibt Warnsignale: Ihr Schwanz beginnt zu sausen hin und her, die Ohren zucken vor und zurück, Sie kann vocalize, oder drehen Sie Ihren Kopf auf Ihre hand. Wenn Sie diese Zeichen, stoppen Sie die Aktivität und geben Ihr ein time-out, bis Ihr Adrenalin sich beruhigt. Sie können immer noch schlagen, aber, so vorbereitet werden.

Entspannung

(Bild Credit: Getty Images)

Katzenbesitzer haben alle gesehen (und beneidet) die Haltungen von einer entspannten Katze. Sie scheinen gerade zu Schmelzen, was auch immer Oberfläche sind Sie auf. Rollen Sie auf Ihren Rücken, oder in pose wie ein “J” mit dem Kopf seitwärts und in die Höhe gerichtet, der rest des Körpers verlängert und noch. Die Augen vermitteln kann, Entspannung auch in langsam blinkt, normal große Pupillen, und weiche blicken.

Lernen, zu interpretieren und Antworten zu cat-talk kann wirklich verbessern Sie Ihre Beziehung mit Ihrer Katze. Sie lehren dich — so bereit sein, zu lernen.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: