Katze Impfung Nebenwirkungen

Katze Impfung Nebenwirkungen Eine Katze die Impfung sollte durchgeführt werden, um die pet-immun gegen mehrere gemeinsame feline Krankheiten. Die Impfungen sind vorbeugende Massnahmen und schützen können, das Haustier,

Eine Katze die Impfung sollte durchgeführt werden, um die pet-immun gegen mehrere gemeinsame feline Krankheiten. Die Impfungen sind vorbeugende Massnahmen und schützen ein Haustier, aber diese Impfstoffe können einige Nebenwirkungen als gut. Jede Art von Impfung hat getrennt von Nebenwirkungen.

Nebenwirkungen von Tollwut-Impfstoff

Die Tollwut kann eine schwere Bedingung und kann zum Tod führen. Die Tollwut-Impfung notwendig ist für jede Katze und sollte verabreicht werden, wenn das pet ist 6 Wochen alt; – Booster verabreicht werden soll alle 1 bis 3 Jahre.

Die möglichen Nebenwirkungen der Tollwut-Impfung sind selten, aber können gehören Krampfanfälle, Schädigung des Nervensystems, Nieren-und Leber-Probleme. Diese Nebenwirkungen können auftreten, von 40 bis 60 Tagen nach der Verabreichung des Impfstoffs.

Nebenwirkungen von Impfstoff FVRCP

Die FVRCP Impfstoff ist eine Kombination von Aufnahmen gegen das feline distemper, das calicivirus und das feline rhinotracheitis (FVR).

Die möglichen Nebenwirkungen der FVRCP Impfstoff enthalten:

  • Grippe-ähnliche Symptome wie tränende Augen und laufende Nase, niesen und Husten
  • Erbrechen
  • Depression
  • Probleme mit der Atmung, die in seltenen Fällen

Diese Symptome werden nicht bestehen; Sie sollten in der Regel gehen Weg in 3 bis 5 Tagen nach der Verabreichung des Impfstoffs.

Nebenwirkungen von Leukämie-Impfstoff

Die Impfung gegen Leukose ist eine non-core-Impfstoffe und können nicht empfohlen werden, für alle Katzen. Die Katzen verbringen Ihr ganzes Leben drinnen nicht benötigen diesen Impfstoff erhalten, als der Leukämie-virus übertragen wird durch den Kontakt mit anderen infizierten Katzen, Bisse, Kot oder anderen Körperflüssigkeiten.

Die Nebenwirkungen der Impfung gegen Leukose wird umfassen:

  • Schwellung an der Injektionsstelle
  • Fieber für ein paar Tage
  • Klumpen
  • Krebs Sarkome, die verlangen, Chemotherapie oder Bestrahlung

Feline Immundefizienz-Virus Nebenwirkungen

Das Katzen-AIDS oder die Immunschwäche-virus verhindert werden kann durch Verabreichung eines Impfstoffes. Ein wichtiger Nebeneffekt des FIV-Impfstoff, ist die Tatsache, dass die Katze FIV-test wird immer als positiv, auch wenn es ein false positive ist.

Die Injektionsstelle geschwollen und gereizt, die bis zu 5 Tage nach der Verabreichung der Schuss. Der Impfstoff kann auch dazu führen, gutartige und bösartige Tumoren an der Injektionsstelle.

Die FIV-Impfung bietet keine 100% Schutz gegen die Immunschwäche-virus, so dass immer dieser Impfstoff sollte diskutiert mit dem Tierarzt und nur dann angewendet, wenn nötig.

Chlamydia-Impfstoff Nebenwirkungen

Chlamydia-psittaci-Impfstoff kann verhindern, dass die Kontraktion von Bakterien, die verursachen, die chlamydiose, eine Bedingung, die Auswirkungen auf die Augen und Lungen von Katzen.

Die Impfung kann Nebenwirkungen wie Appetitlosigkeit und Essstörungen, Fieber, Grippe-wie Symptome und Lethargie.

Chlamydia-psittaci-Impfstoff nicht bieten 100% Schutz gegen die Bakterien, aber kann verringern die Symptome der Krankheit, wenn die Katze Verträge, die der Bakterien. Sie sollten entscheiden, ob Sie bei der Verwaltung dieser Schuss, um Ihr Haustier.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: