Katze Hautausschlag Behandlung mit Triamcinolon

Katze Hautausschlag Behandlung mit Triamcinolon, obwohl Triamcinolon wird hauptsächlich verwendet bei Katzen, für solche Bedingungen wie plasma-Zelle gingivitis-pharyngitis und Muskelschmerzen Entzündung, es ist auch

Obwohl Triamcinolon wird hauptsächlich verwendet bei Katzen, für solche Bedingungen wie plasma-Zelle gingivitis-pharyngitis und Muskelschmerzen Entzündung, es ist auch wirksam bei der Behandlung von Katze Haut Bedingungen, erscheinen als Folge von allergischen Reaktionen.

Pharma-Mechanismus von Triamcinolon

Triamcinolone stellt eine verschreibungspflichtige entzündungshemmende Medikament eingestuft wird, wie ein Kortikosteroid oder ein synthetisches Glukokortikoid. Die letztere Klasse bezieht sich auf die kortikale Steroide, stoppen entzündliche Prozesse und helfen bei der Linderung der Symptome wie:

Wenn eines dieser Symptome Auftritt, ist die Anzahl und Größe der Blutgefäße in der Gegend erhöht. Die Art und Weise der Glukokortikoide Arbeit ist nicht genau bekannt, aber es wird vermutet, dass der Ausschlag auf der Haut ist reduziert, da ein Ergebnis der einzelnen Zelle zu stabilisieren. Der Prozess umfasst auch die Stabilisierung der inneren Struktur der Zellen.

Empfohlene Dosierung und die Vorsichtsmassnahmen

Triamcinolon ist erhältlich in mehreren Formen. Daher können Sie sehen:

  • Injizierbare Suspensionen mit einer Konzentration von 2mg/ml und 6mg/ml
  • Tabletten mit 1mg, 2mg, 4mg oder 8mg Triamcinolon
  • Mündliche Sirup, enthält entweder 4 oder 5mg

Vor der Verabreichung der Droge, die Sie benötigen, um zu bestimmen, das Gewicht Ihrer Katze, da die Dosierung hängt von diesem Faktor ab. Die tägliche empfohlene Dosis liegt zwischen 0,5 und 1 ml pro 10 Pfund. Für eine präzise Dosierung, obwohl, müssen Sie zum Tierarzt, der koordiniert wird die Dosierung der schwere der Katze Hautausschlag.

Die beste Zeit, um Ihrer Katze geben Triamcinolone ist, während Sie Ihre Mahlzeiten, da diese Maßnahme soll verhindern, dass eine Magenverstimmung. Die Dosierung muss schrittweise verringert werden, wenn der Hautausschlag behandelt wird, als ein plötzlicher Stopp kann dazu führen, dass unerwünschte Reaktionen.

Kontraindikationen und Wechselwirkungen

Wenn Ihre Katze leidet an einer der folgenden gesundheitlichen Bedingungen, ist es sehr empfehlenswert, sich nach einem Ersatz für Triamcinolon:

  • Grauer Star
  • Hornhaut-Geschwüre
  • Cushing-Syndrom
  • Diabetes
  • Glaukom
  • Herzinsuffizienz
  • Hoher Blutdruck
  • Nieren-Krankheit
  • Leber-Krankheit
  • Osteoporose
  • Magengeschwüre
  • Schilddrüsen-Erkrankungen
  • Tuberkulose

Katzen, die Anzeige überempfindlichkeit oder allergische Reaktionen bei der Einnahme von Triamcinolon gegeben werden sollte, eine andere Behandlung. Dieses Medikament ist auch bekannt, Verzögerung der Wundheilung, und wegen dieser Tatsache, ist es kontraindiziert bei Katzen, die gehen durch eine chirurgische intervention in der nahen Zukunft. Triamcinolone sollte auch vermieden werden, wenn Ihre Katze leidet an einer Virus-oder Pilzinfektion. Das Medikament verzögert auch die Entwicklung der Krankenpflege Würfe, wenn es verabreicht wird, zu stillende Katzen.

Einige Medikamente wie nicht-steroidale Entzündungshemmer und Steroide interagieren mit Triamcinolon und führen zu negativen Reaktionen. Um solche Situationen zu vermeiden, müssen Sie sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt über die Medikamente, die Ihre Katze erhält.

Nebenwirkungen von Triamcinolon

Es gibt zwei Kategorien von Nebenwirkungen, die beachtet werden können bei der Verabreichung von Triamcinolon zu Ihrer Katze. Gibt es häufige Nebenwirkungen, und dann gibt es Nebenwirkungen, die erscheinen, wenn dieses Medikament genommen wird, für längere Zeit. Diejenigen, die aus der ersten Kategorie gehören:

  • Depression
  • Übermäßige Durst
  • Gesteigerter Appetit
  • Vermehrtes Wasserlassen
  • Lethargie
  • Keuchend
  • Erbrechen

Solche Symptome werden auch bemerkt, wenn eine überdosis verabreicht wird. Nebenwirkungen, die aufgefallen sind nach langfristigen Therapien mit Triamcinolon umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:

  • Alopezie (Haarausfall)
  • Entwicklung von diabetes mellitus
  • Durchfall
  • Muskelschwäche
  • Hautverdünnung
  • Unterdrückung der Nebennieren

Sollte eine dieser Nebenwirkungen bemerken, müssen Sie Sie informieren den Tierarzt. Er kann entscheiden, senken Sie die Dosierung oder zu verschreiben eine alternative zu Triamcinolon.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: