Katze Biospy Verfahren für Feline Krebs-Diagnose

Katze Biospy Verfahren für Feline Krebs-Diagnose Eine Biopsie ist eine Analyse, die durchgeführt werden sollte, tumor-Gewebe, die verdächtigt werden, zu bösartig sein; eine Biopsie kann zeigen, feline Krebs oder eine

Eine Biopsie ist eine Analyse, die durchgeführt werden sollte, tumor-Gewebe, die verdächtigt werden, zu bösartig sein; eine Biopsie kann zeigen, feline Krebs oder ein gutartiger tumor. Es gibt mehrere Arten von Biopsien zur Verfügung und wird verwendet, abhängig von der Lage des Tumors. Die meisten Biopsien werden invasive und erfordern Anästhesie. Biopsien können auch durchgeführt werden, nach der Entfernung eines Tumors, um festzustellen, ob alle Krebszellen entfernt wurden.

Arten von Biopsien

Biopsien können narbenhernien, wenn nur eine kleine Stichprobe von Gewebe für die Prüfung benötigt oder excisional Biopsie, wenn der tumor ist entfernt und getestet. Der Tierarzt wird feststellen, welche Art ist besser geeignet, die Beurteilung durch die Allgemeine Zustand der Katze und die Symptome oder die Lage des Tumors.

Biopsie-Verfahren

Die Biopsie-Verfahren kann in verschiedene Arten ausgeführt werden; die Wahl des geeigneten Verfahrens wird bestimmt von der Lage des Tumors.

Wenn der tumor befindet sich in der Bauchhöhle, der Tierarzt wird entscheiden Sie sich für einen explorativen Bauchchirurgie, die zulassen, dass der Tierarzt mehrere Proben von tumor Gewebe in einem einzigen Verfahren.

Die Endoskopie ist ein Verfahren, das beschäftigt eine faseroptische Bereich, führt der Tierarzt die Lage des Tumors. Kein chirurgischer Schnitt erforderlich ist und keine Anästhesie. Dieses Verfahren wird verwendet, um eine Biopsie Tumoren im Nasen -, Magen -, Darm-oder Dickdarm der Katze.

Haut Biopsien durchgeführt werden, mit Nadeln oder chirurgische Instrumente, um eine Gewebeprobe aus der Haut-tumor.

Wenn die Katze hat einen Knochen tumor oder eine Knochenmark-tumor, die Biopsie wird durchgeführt mit Nadeln.

Die Biopsie-Ergebnisse sollten innerhalb einer Woche fertig. Die Gewebe-Probe wird analysiert, unter das Mikroskop. Wenn Krebszellen vorhanden sind, kann der tumor entfernt werden sollte, zusammen mit ein paar Zentimeter von der benachbarten Haut, um sicherzustellen, dass alle Krebszellen Weg sind.

Wenn der tumor ist gutartig, die Zellen müssen nicht entfernt werden, es sei denn, Sie verursachen Beschwerden für die Katze. Gutartige Tumoren nicht dazu neigen, zu wachsen, und wird nicht Schaden der Katze.

Pflege für die Katze nach Biopsie

Nach der Biopsie die Katze sollte mich ein wenig ausruhen, als das Verfahren kann traumatisierend.

Die Katze sollte auch vermeiden Sie anstrengende Tätigkeiten, damit der Schnitt Wunde zu heilen.

Wenn die Katze beißt, leckt und kaut den Schnitt, die Wunde, das sollte bandagiert werden oder in extremen Fällen, einen Lampenschirm Kragen wird empfohlen. Speichel trägt Bakterien, die können infizieren die Wunde und die Katze kann auch den Schnitt mit seinen Zähnen.

Die Ergebnisse der Biopsie hilft der Tierarzt bestimmen die Art des Tumors, und entscheidet über die Therapie, die am besten geeignete für Ihre Katze. Der Tierarzt kann auch verlangen, andere Blutuntersuchungen oder Röntgenaufnahmen, um ein klareres Bild auf die Katze Zustand.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: