Katze Beschlagnahme Symptome

Katze Beschlagnahme Symptome Katze Beschlagnahme ist eine Bedingung, die Auftritt, wenn der unkontrollierte und impulsive Nerv beginnt in der Katze Gehirn. Der Schweregrad der Anfälle variiert in den einzelnen Haustiere und

Katze Beschlagnahme ist eine Bedingung, die Auftritt, wenn der unkontrollierte und impulsive Nerv beginnt in der Katze Gehirn. Der Schweregrad der Anfälle variiert in den einzelnen Haustiere und einige Katzen können mehrere aufeinander folgende Anfälle zu einer Zeit. Epileptische Anfälle sind nicht Bedingungen, die von selbst und die meisten Anfälle entstehen durch eine zugrunde liegende Erkrankung. Ein Krampfanfall, der Auftritt, aufgrund der nicht bekannten Zustand ist bekannt als idiopathische Epilepsie.

Ursachen von Cat Anfälle Gehören

  • Kopfverletzung
  • Probleme mit der Leber
  • Schilddrüsenfunktionsstörung
  • Diabetes
  • Tumoren
  • Vergiftung

Symptome der Katze Anfall

Die Symptome und die Dauer der Anfälle variieren in den einzelnen Haustieren. Tierbesitzer sollten beachten, dass down die Dauer der Beschlagnahme zusammen mit der körperlichen Symptome. Katzen, die genetisch bedingt sind, kann beginnen mit epileptischen Anfällen, wenn Sie fast 2 Jahre alt. Da die Anfälle unterscheiden sich in Schweregrad, Sie sind kategorisiert in 3 Typen zu helfen, bestimmen die Prognose. Die 3 Arten: petit mal, grand mal und status epilepticus.

Petit-Mal-Anfälle

Katzen, erleben Sie ein petit-mal-Anfall weisen nicht viele Symptome und die Beschlagnahme kann oft unbemerkt. Die Katze wird Weinen wegen Beschwerden oder unfreiwillig schütteln ein Bein. Einige Haustiere kann auch ein fester Blick für eine minute.

Grand-Mal-Anfälle

Diese Anfälle sind spürbar, wie die Katze stellt die Symptome vor und während der Machtergreifung. Katzen neigen dazu, sich unruhig oder aggressiv ist, vor der Pfändung. Manche Tiere können sogar Weinen oder angezeigt werden gequält, bevor der Anfall beginnt. Während eines grand-mal-Anfalls kann die Katze Zusammenbruch auf der einen Seite und Erfahrung unwillkürliche Bewegungen wie Zuckungen oder paddeln. Die Katze Schwierigkeiten beim atmen und urinieren oder Stuhlgang unfreiwillig. Wird er beginnen, Schaum vor dem Mund und kann auch leiden unter Herz-Verengung. Einen grand-mal-Anfall dauert in der Regel für 2 bis 3 Minuten. Wenn das Tier noch Empfindungs-und wahrnehmungsunfähig nach der Machtergreifung, er scheint desorientiert und verängstigt. Die Katze kann Schwierigkeiten haben, zu Fuß und erleben Sie lichtscheu. Er kann auch bevorzugen, um sich auszuruhen oder zu schlafen für mehrere Stunden nach der Beschlagnahme ist beendet. Sollten die Besitzer sprechen Sie beruhigend mit Haustieren und bieten Ihnen Essen und Wasser.

Status Epilepticus

Katzen, Erfahrung, status epilepticus weisen alle Symptome des grand-mal-Anfälle wiederholt, ohne das Bewusstsein wiedererlangt dazwischen. Status epilepticus Anfälle können für die letzten Stunden und den Tod verursachen. Tiere, die Symptome zeigen, die von status epilepticus gegeben werden sollte, Sie sofort medizinische Hilfe.

Vollständige Partielle Anfälle

Zusätzlich zu den verschiedenen Arten von Anfällen, einige Katzen erleben Sie eine vollständige partielle Anfälle. Ihre Intensität liegt zwischen einem petit-mal und grand-mal-Anfall. Katzen können plötzlich beginnen Sie zu laufen herum und stoßen Objekte. Die Katze wird sich auch zeigen Gesichts zucken und sabbern aus dem Mund. Eine teilweise Beschlagnahme tritt auf, wenn es eine unwillkürliche Bewegung bestimmter Körperteile, während die anderen Teile normal bleiben.

Pflege Zu Hause

Tierbesitzer sollten das verschieben von Objekten und Möbel Weg von der Katze während eines Anfalls. Tiere im selben Haushalt Leben, sollten auch gehalten werden, Weg von Kranken Haustieren. Es ist notwendig, ruhig zu bleiben und sprechen Sie mit Katzen in einem beruhigenden Ton, Ihnen zu helfen, entspannen Sie nach einem Anfall. Obwohl die Katze die Zunge und Leiter engagieren sich in unwillkürliche Bewegung, es ist wichtig zu vermeiden, dass der Löffel oder Objekte in das Maul der Katze, da dies gefährlich sein könnte für den Tierhalter.

Katzen, die an Epilepsie leiden, benötigen ärztliche Hilfe. Es ist am besten zu halten, Tierarzt und Tier-Notfall-Hilfe-Nummern bei der hand.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: