Kätzchen Nimmt 25-Meile Fahrt Innerhalb Minivan – s Stoßstange Vorne

Ein Kätzchen Versteck von Pitbull-Terrier in die ausgehöhlte front-Stoßstange ein minivan, wird gerettet in Palm Springs, Kalifornien, nach einer 25-Meilen-Reise.

Der Besitzer eines Dodge minivan in Banning, Kalifornien., erwachte zu finden, die vor seinem Fahrzeug wurde beschädigt und ein Reifen hat ein Loch. Die Zuteilung der Schäden an seinen vier Pit Bull Terrier (die Rasse mit einer starken Beute-Laufwerk), der vermutlich jagte ein nagetier unter seinem Auto, wechselte er den Platten Reifen, und dann fuhren 25 Meilen zur Arbeit in Palm Springs.

(Bild Credit: Palm Springs PD 2012)

Wenn er bei der Arbeit ankam, fand er, was die Tiere waren wirklich nach einem 7-Wochen-alten Kätzchen eingebettet im inneren des Fahrzeugs ausgehöhlte front-Stoßstange. Es dauerte 40 Minuten zu extrahieren, das Tier aus dem Fahrzeug durch entfernen der van der vorderen Stoßstange.

Das Kätzchen war unverletzt.

Die tabby-Katze, genannt Fender-Linx — das moniker ist ein hybrid von Ihrer Rasse und wo Sie gefunden wurde.

Die Polizei sagt, dass die Hunde gut und sind mit Ihrem Besitzer. Zum Glück Sie nicht bekommen, um das Kätzchen und andere als nur ein wenig front-end-Schaden, jeder ist okay.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: