Kalte Symptome für Hunde

Kalte Symptome für Hunde Eine Erkältung ist auch bekannt als eine Infektion der Atemwege, und es gibt ein paar Symptome für Hunde, die identifiziert werden können. Die Kälte kann verursacht werden durch verschiedene Bakterien und Viren

Eine Erkältung ist auch bekannt als eine Infektion der Atemwege, und es gibt ein paar Symptome für Hunde , die identifiziert werden können. Die Kälte kann verursacht werden durch verschiedene Bakterien und Viren und können mit Medikamenten behandelt werden oder alternative Behandlungen. Jedoch, die Symptome, die identifiziert werden müssen, bevor jede Behandlung.

Niesen, Symptome in Hunde

Wenn ein Hund ist niesen mehrmals pro Stunde, kann dies ein symptom von Allergien, aber der Hund kann auch eine Erkältung. Es ist schwierig zu unterscheiden zwischen einer allergischen Reaktion und eine Infektion der Atemwege, da beide ähnliche Symptome wie:

Allerdings, die Nasen-und Augen-Entladungen haben eine andere Konsistenz und Farbe, wenn der Hund betroffen ist, die durch eine Infektion der Atemwege.

Wenn der Hund hat eine allergische Reaktion, die Ableitungen aus der Nase und den Augen wird immer transparenter, aber im Fall einer Infektion der Atemwege, die Entladungen werden dicker und variieren in der Farbe von cremeweiß bis pink oder sogar grün. Die Art der Nasen-und augensekretion wird Hilfe bei der Identifizierung der agent, der bewirkt, dass die Infektion der Atemwege.

Häufiger Husten bei Hunden mit Kaltem

Wenn das Tier hustet Häufig, kann dies ein symptom einer Erkältung oder Infektion der Atemwege. Der Husten kann trocken oder nass, abhängig von der Art der Infektion. Aber dieses symptom ist nur erfüllt, wenn es um die Lunge, was passiert, wenn die Infektion Fortgeschritten ist.

Atembeschwerden

Eine Erkältung verursachen Verstopfung der Nasengänge, und dies kann dazu führen, Atembeschwerden. Ihr Hund kann atmen, mit dem Mund in eine offene position. Wenn der Hund schläft auf seiner Brust, er kann auch Schwierigkeiten haben, zu atmen.

Rote Augen

Ein Hund, der hat eine Erkältung kann auch beeinträchtigt sein durch Bindehautentzündung, die mit der Schwellung der Bindehaut, das Gewebe der Augen. Diese Bedingung bewirkt, dass rote Augen und okuläre Ableitungen, die verschiedenen Konsistenzen. Bindehautentzündung kann aufgrund der Tatsache, dass die Viren oder Bakterien migrieren und auf die Augen auswirken.

Appetitlosigkeit

Die Appetitlosigkeit ist nicht ein symptom, das spezifisch ist für Hunde mit einer Infektion der Atemwege, aber Sie kann eines der Symptome für Hunde mit Erkältungen. Die Weigerung zu Essen, kann aufgrund der Tatsache, dass der Hund hat eine Reizung der Speiseröhre verursacht durch Viren oder Bakterien. Lethargie kann auch beobachtet werden. Es ist wichtig, Benachrichtigen Sie den Tierarzt, wenn Sie sehen, Ihr Haustier nicht Essen Sie etwas, für mehr als 24 Stunden.

Erkältungen bei Hunden kann dauern zwischen zwei und drei Wochen und kann verlangen, Antibiotika-Therapie. Manche Hunde benötigen keine Medikamente, da die Infektion wird klar, auf seine eigene. Allerdings, der Hund kann es von Vorteil ein paar Dampfbäder und eine wärmere Umgebung, die lindern die Beschwerden und beschleunigen Sie die recovery-Zeit.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: