Jährliche Cat-Booster Shots: Sind Sie Nötig?

Jährliche Cat-Booster Shots: Sind Sie Nötig? Reihe von Kätzchen Impfstoffe Notwendig Erachtet Katzen übertragen Immunität gegen Ihr Kätzchen durch die Muttermilch. Dass die Immunität schwindet wie ein Kätzchen

Reihe von Kätzchen Impfstoffe Notwendig Erachtet

Katzen übertragen Immunität gegen Ihr Kätzchen durch die Muttermilch. Dass die Immunität schwindet wie ein Kätzchen wächst, erfordern eine Reihe von Impfstoffen, beginnend bei sechs bis acht Wochen alt sind (Verwaiste KITTEN beginnen müssen Impfungen bei zwei Wochen des Alters, jedoch). Impfstoffe dann stimulieren Sie Ihre Katze Immunsystem zur Produktion von Antikörpern, die sind zum Angriff bereit Erreger, die Krankheiten verursachen, wenn Sie geben Sie Ihrer Katze Körper.

Für jeden Impfstoff, eine Reihe von Injektionen gegeben ist, weil es ist teuer und schwierig zu bestimmen, die genaue Zeit, die eine Mutter, die Immunität nicht mehr schützt Ihren Kätzchen. Zeitlich korrekt, einer der Injektionen wird die Arbeit zum Schutz Ihrer Katze.

Core-Impfungen Katze

Erste Impfstoffe sind aufgeteilt in „core“ und „non-core“ – Kategorie. Core-Impfungen sind gegeben, zum Schutz gegen die folgenden Krankheiten:

  • Feline panleukopenie (FPV, auch bekannt als feline distemper, feline enteritis)
  • Feline calicivirus (FCV)
  • Feline rhinotracheitis (Felines herpesvirus-1 oder FHV)
  • Tollwut

Non-Core-Impfungen Katze

Erkrankungen, bei denen die non-core-Impfungen gegeben werden, gehören die folgenden:

  • Chlamydia psittaci (CP)
  • Feline Leukämie
  • Infektiöse peritonitis (FIP)
  • Feline Immunschwäche-Erkrankung (FIV)
  • Bordetella bronchiseptica (Zwingerhusten)
  • Eine Nachimpfung (Booster) Zeitpläne Variieren

Gängige Praxis war bis vor kurzem für Katzen zu erhalten Auffrischungsimpfungen jährlich während des check-ups. Tierärzte begann zu berichten, jedoch, dass die gängigen Impfstoffe schien viel länger dauern. Tierärzte waren besorgt über zu viel zu geben, jeder ein Impfstoff, der Patienten, und dadurch alle damit verbundenen Risiken. Das Ergebnis wurde für Besitzer und Tierärzte zusammenarbeiten, die auf customizing jede Katze wiederholungsimpfungen Zeitplan basierend auf lifestyle -, Risiko-Bewertung und der Gesundheitszustand.

Booster für Core-Impfstoffe

Überarbeitet denken hält, dass Katzen erhalten sollten, die Auffrischungsimpfungen alle drei Jahre für die feline panleukopenie (Katzenseuche, feline rhinotracheitis und feline calicivirus. Aber auch einzelne Katzen unterscheiden, wie die verschiedenen Hersteller der Impfstoffe in Bezug auf die Potenz. Einigen high-risk-Katzen können müssen re-Impfung häufiger. Wie bei Tollwut, viele Staaten verlangen, dass jährliche Impfungen gesetzlich vorgeschrieben ist.

Was Sind Einem Höheren Risiko Katzen?

Etwa ein Drittel aller Katzen sind klassifiziert als „higher-risk“ – Kategorie, weil Sie ausgesetzt sein können, um ein breiteres Spektrum von Krankheitserregern durch lifestyle. Höheren Risiko Katzen durchstreifen unbeaufsichtigt im freien; Spiele mit anderen Katzen Leben nicht mit Ihnen, kommen in Kontakt mit wilden Tieren, oder schwimmen in oder trinken alle outdoor-Wasser-Quelle, einschließlich pools, Pfützen, Flüsse, Seen und das Meer. Andere Katzen sind einem größeren Risiko, denn Sie kann sich im großen grooming und boarding-Einrichtungen von Zeit zu Zeit.

Risiken im Zusammenhang mit Routine-Impfstoffen

Milde Nebenwirkungen von Impfstoffen einschließen, einschließlich Lethargie, Fieber, Gewichtsverlust, Entzündungen und Schwellungen an der Injektionsstelle. Schwere, aber seltene Nebenwirkungen sind-Injektion-site-Krebs sowie Autoimmun-Krankheit. Außerdem, manche Katzen entwickeln allergische Reaktionen auf Impfstoffe, die lebensbedrohlich sein kann. Wiegen Schutz gegen Risiken, die Sie und Ihr Tierarzt wird ein Gleichgewicht zwischen impfen Sie Ihre Katze zu viel oder nicht genug.

Technologie Macht die Entscheidung Boost-Einfacher und Sicherer

Zunehmend beliebt ist ein Blut-test durchgeführt werden, durch Ihren Tierarzt, um zu bestimmen, wenn Ihre Katze hat immer noch aktive Antikörper gegen verbreitete Krankheiten. In diesem Fall wird Ihr Tierarzt würde warten, bis Sie zu Ihrer Katze geben Auffrischungsimpfungen. Außerdem werden neue nasale Impfstoffe helfen, Ihre Katze zu vermeiden, die Nebenwirkungen der Injektionen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

Foster Moreau Womens Jersey