Ist Ihre Kranke Katze Lethargisch? Die Unterscheidung Krankheit aus der Lethargie bei Katzen

Ist Ihre Kranke Katze Lethargisch? Die Unterscheidung Krankheit aus der Lethargie bei Katzen Eine kranke Katze ist oft schwer zu erkennen, da die meisten Tiere versuchen, sich zu verstecken Ihre Krankheiten zu vermeiden,

Eine kranke Katze ist oft schwer zu erkennen, da die meisten Tiere versuchen, sich zu verstecken Ihre Krankheiten zu vermeiden, erscheint angreifbar. Es ist also schwierig zu unterscheiden, ob Ihre Katze Lethargie ist normal oder sollte zugeschrieben werden, um eine Krankheit.

Normal Lethargie

Wenn Sie ‘ ve hatte nie eine Katze vor, Sie können besorgt sein, wie viel er schläft. Dies ist jedoch vollkommen normal. Katzen schlafen bis zu 18 Stunden pro Tag und sind oft nachtaktiv, so dass Sie kann nicht einmal sehen, ihn in seiner aktivsten.

Kätzchen benötigen noch mehr Schlaf, wie Sie wachsen und brauchen Ruhe für Ihren Körper, um alle Funktionen, die es braucht, um die ordnungsgemäße Wachstum und Gesundheit.

Als Ihre Katze älter wird, könnten Sie auch feststellen, ihn zu verlangsamen und beginnen zu schlafen. Wieder, das ist normal, wie Ihrer Katze, der Stoffwechsel verlangsamt sich und braucht er vielleicht mehr Ruhe für seinen Körper zu pflegen, die ordnungsgemäße Gesundheit.

Allerdings sollten Sie Ihre Katze noch Anzeichen von Leben an einem bestimmten Punkt während des Tages, möglicherweise den Mahlzeiten oder während einiger sessions spielen. Wenn Ihre Katze scheint sich zu verlangsamen, auch wenn er wach leiden möglicherweise an einer Krankheit.

Abnorme Lethargie

Machen Sie sich mit Ihrer Katze Schlaf-Muster, wenn er gesund ist, so können Sie beurteilen, was normal ist für Ihre Katze. Einige Katzen schlafen mehr als andere, so dass wenn diese Katze mag faul im Vergleich zu den letzten, er ist immer noch vollkommen gesund. So, es ist wichtig, eine Idee davon zu haben, was normal ist.

Wenn Ihre Katze variiert von diesem Muster ab und scheint zu träge, selbst wenn man wach ist, kann er sein leiden eine milde Krankheit, dass er durchaus in der Lage zu kämpfen Weg von sich selbst. Wenn es keine andere Symptome, ein paar Tage warten, um zu sehen, ob er sich wieder erholt hatte.

Ihre Katze kann auch die Wiederherstellung nach einem belastenden Ereignis. Es ist normal für jedes Tier müssen zusätzliche Schlaf, um de-stress. Wenn Sie vor kurzem hatte eine Besucherin, laute Nachbarn, Urlaub oder Urlaubs-Saison, geben Sie Ihrer Katze ein paar Tage zu erholen. Sie kann ihn sehen, rebound bald nach.

Lethargie von Krankheit

Nicht alle Krankheiten werden “schlief sich aus.” Wenn Ihre Katze Lethargie wird begleitet durch den Verlust von Appetit, Schwäche, Durchfall, Erbrechen oder Kälte-Symptome, konsultieren Sie Ihren Tierarzt. Viele gemeinsame Katze Krankheiten, wie Staupe, FIV und Leukose, kann die Ursache für Lethargie. Parasiten können auch dazu führen, Lethargie. Aber Lethargie ist nicht das einzige symptom. Gibt es weitere Anzeichen, dass Ihre Katze nicht Gefühl gut.

Darüber hinaus schwere Erkrankungen führen kann zu Lethargie, sondern einige andere Symptome. Vor allem, wenn Ihre Katze ist ein wenig älter,, – Uhr für Schlaf-Muster, unterscheiden sich radikal von der norm. Wenn die Antriebslosigkeit länger anhalten als ein paar Tage bis zu einer Woche, in Betracht ziehen, ihn in eine senior-Prüfung, um sicherzustellen, dass alles ordnungsgemäß funktioniert.

Im Allgemeinen Lethargie ist in der Regel nichts zu befürchten. Katzen brauchen viel Ruhe. Solange Sie gut Essen und die Interaktion mit Ihnen als normal, Sie sind wahrscheinlich gut. Jedoch, es kann ein Zeichen von Krankheit, so überprüfen Sie mit Ihrem Tierarzt, wenn es weiterhin besteht.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: