Interview mit Petties Sieger: Angie Bailey

Catladyland ist eine Katze humor blog, also meine inspiration war schon immer meine Katzen und die dummen Dinge, die Sie tun, mich zu unterhalten jeden Tag. Wenn ich sehe, einer von Ihnen tun Sie etwas humorvoll oder einen verrückten Ausdruck, Renn ich für die Kamera und beten Sie bewegen sich nicht (aufhören zu lachen — es funktioniert etwa 7,5 Prozent der Zeit). Auch ich erinnere mich immer wieder daran zu tragen, um einen kleinen Notizblock mit, damit ich denken kann, komische Ideen, wenn Sie entstehen. Irgendwie, es scheint nie zu geschehen. Also, was inspiriert mich? Meine lustige Katzen, und die Hoffnung, dass eines Tages jemand entwerfen eine praktische, aber stilvolle Kamera – /notebook-Apparat, die ich tragen kann um meinen Hals. Dann werde ich endlich bereit sein. Und modisch.

Die Wahl eines guten Ernährung für Ihr Haustier ist ein wichtiger Teil des seins ein Haustier. Hochwertige Tiernahrung verbessert Ihr Hund die Gesundheit, was bedeuten kann, weniger Tierarzt-Besuche und eine längere Lebensdauer.

Faktor Eins: Protein-Quellen

Seit Tiernahrung Zutaten sind aufgelistet in der Reihenfolge der content-Anteil, die ersten drei Zutaten aufgeführt sind, sollten protein-Quellen. Suchen Sie nach einem Proteingehalt von 30% oder mehr und mit einem Fettgehalt von 18% oder mehr. Die Qualität von protein-Quellen sind auch wichtig. Bleiben Sie Weg von “Fleisch Nebenprodukte” oder “Fleisch Essen.” Dieser ist von schlechter Qualität Fleisch, in der Regel von Billig, verworfen, Körperteile. Fleisch-basierte Ernährung sind wichtig für Ihre Haustiere, da die Mehrheit von Katzen und Hunden sind so konzipiert, ingest viel Eiweiß, das ist viel einfacher zu verdauen als pflanzliche Stoffe.

Faktor Zwei: Die Qualität Der Körner

Viele Lebensmittel sind jetzt Korn-frei, und es gibt gute Gründe, Hunde und Katzen haben eine begrenzte Fähigkeit, ausreichend zu verarbeiten, mais, Maismehl, Weizen oder weißer Reis. Wählen Sie entweder einen Getreide-freie Lebensmittel oder ganze Körner wie brauner Reis oder Gerste. Kartoffeln sind auch eine gute Quelle von Kohlenhydraten. Ein Korn-basierte Ernährung ist besonders schlecht für Katzen und wurde im Zusammenhang mit Verdauungs -, Blasen -, Nieren-und Allergie-Probleme.

Faktor Drei: Vermeiden Sie Konservierungsstoffe

Wenn es etwas gibt, auf dem Etikett, dass Sie würde nicht wollen, in Ihrem Körper, legen Sie es nicht in Ihrem Haustier den Körper. Vermeiden BHA, BHT und ethoxyquin. BHT und BHA sind sowohl potentielle Karzinogene und ethoxyquin wird als ein Pestizid. Tocopherole (vitamin E) oder Ascorbat (vitamin C), Konservierungsmittel gesünder Entscheidungen.

Faktor Vier: Vermeiden Sie Zusatzstoffe

Die beste Art von Tiernahrung ist Natürliche Tiernahrung. Sie sollten erkennen, die Zutaten auf dem Etikett. Vermeiden glyceryl Mono Stearate, Phosphorsäure und Propylenglykol. Dies sind die Zutaten, die in Frostschutzmittel, Düngemittel und Reinigungsmittel unter anderem.

Faktor Fünf: die Vielfalt der Zutaten

Die besten Lebensmittel bieten eine Vielzahl von Nährstoffen wie getrocknetem Eiweiß, calcium, Kalium, omega-3-Fettsäuren, Leinsamen und andere Vitamine. Katzen haben Ihre eigenen diätetischen Anforderungen, die berücksichtigt werden müssen wie die Aminosäuren Taurin und Arginin, Fettsäuren und Arachidonsäure und Linolsäure.

Faktor Sechs: Vermeiden Sie Lebensmittel, Farbstoffe und Zucker

Es gibt keine Notwendigkeit für entweder diese Dinge im Hundefutter. Der einzige Grund, warum die Farbe Hinzugefügt ist, um das Essen attraktiver Aussehen zu Menschen. Der einzige Grund warum Zucker/Saccharose/Stärkesirup ist, um low-quality-food mehr verlockend für Hunde und Katzen. Wenn die Nahrung benötigt, ist es knausern, aber auf etwas anderes, dass Ihr Hund oder Ihre Katze wirklich braucht.

Faktor Sieben: Suchen Sie nach AAFCO

Die American Association of Feed Control Beamten (AAFCO) hat strenge Tests auf Hunde-und Katzenfutter. Es regelt die Qualität der Zutaten und nicht zulassen, Federn, Nägel, Knochen usw. als Füllstoff in Lebensmitteln. Wenn AAFCO bestätigt hat, die Essen, können Sie fühlen sich zuversichtlich, es ist geregelt für Qualität.

Vor dem Kauf von pet-food, check out der Zutatenliste. Wenn Sie halten diese sieben Faktoren in mind, Sie werden finden eine hochwertige Ernährung für Ihren Hund oder Katze.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: