Inflammatory Carcinoma in Hunde

Inflammatory Carcinoma in Hunde Inflammatory carcinoma in Hunde ist ein Krebs der Brustdrüsen. Diese Art von Hunde-reproduktiven Krebs tritt am häufigsten bei weiblichen Hunden, aber es kann Streik Männlich

Inflammatorische Karzinom bei Hunden ist eine Krebserkrankung der Brustdrüsen. Diese Art von Hunde-reproduktiven Krebs tritt am häufigsten bei weiblichen Hunden, aber es kann Streik Rüden auch. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über entzündliche carcinoma in Hunde.

Ursachen und Risikofaktoren für Hunde-Inflammatorische Karzinom

Die meisten Hunde entwickeln, die diese form der reproduktiven Krebs sind Frauen, die haben nie kastriert worden ist, oder, die wurden kastriert, nachdem Sie drei Jahre alt waren. Hormon-Therapie kann auch erhöhen Sie Ihre Hündin das Risiko für Brust-Krebs. Die Eierstöcke zu entfernen, bevor Sie erfährt Ihre erste reproduktiven Zyklus auf sechs Monate alt ist der beste Weg, um zu verhindern, dass entzündliche Karzinom. Selten, diese Art von Krebs kann auftreten bei männlichen Hunden, die haben auch Milchdrüsen.

Hunde, die übergewichtig sind, oder die, die Essen, Diäten, die Reich an Rind-und Schweinefleisch, sind bei einer erhöhten Risiko der Entwicklung von entzündlichen Karzinom.

Symptome von Canine Entzündlichen Karzinom

Hunde, die Entwicklung eines Mamma-Karzinom haben ein oder mehrere Tumoren, die in Ihren Milchdrüsen. Mehr als die Hälfte der Hunde mit dieser Art von Krebs entwickeln Tumoren in mehr als einem Brustdrüse. Bösartige Tumoren wachsen schnell, sind Häufig unregelmäßig geformt, können Sie sich an der umgebenden Haut oder Gewebe und verursachen schmerzhafte Entzündungen und sogar Geschwüre an den betroffenen Bereich.

Inflammatorische Karzinom bei Hunden verursacht Häufig Schmerzen und Schwellungen in den betroffenen Bereich. Die Tumoren können hart oder weich. Sie werden in der Lage sein, Sie zu fühlen, unter die Haut, und oft können Sie mit bloßem Auge als auch. Der Bereich wird warm und zärtlich zu berühren.

Diagnose und Behandlung von Entzündlichen Carcinoma in Hunde

Ihr Tierarzt müssen die Gewebe-Biopsien von den Tumoren zu bestimmen, wenn Sie Krebs, und wenn Sie entzündliche Karzinom. Bluttests und Urinanalyse kann helfen, Ihren Tierarzt feststellen, ob der Krebs ausgebreitet hat, und wie kann es sein, dass dies Auswirkungen auf andere Organe des Körpers.

Chirurgie wird manchmal verwendet, entfernen Sie entzündliche Karzinom Tumoren, aber es ist nicht immer ratsam, die Hunde. Wenn der Krebs noch nicht verbreitet ist, oder wenn Geschwüre und Infektion aufgetreten ist, Ihr Tierarzt wird wahrscheinlich empfehlen, die Entfernung des Tumors und der betroffenen Brustdrüse operativ. Wenn Ihr Hund noch nicht kastriert worden, Ihr Tierarzt kann wollen, um dieses Verfahren durchzuführen, als gut.

Entzündliche Brustkrebs Krebs bei Hunden ist eine aggressive Krankheit, die sich rasant verbreitet, und die Operation allein oft nicht wenig verlangsamen oder stoppen Ihr Fortschreiten. Ihr Tierarzt wird empfehlen, die Chemotherapie und die Strahlentherapie zur Behandlung Ihres Hundes Krebs, auch wenn der Krebs noch nicht verbreitet.

Die Prognose für das entzündliche Karzinom bei Hunden ist abhängig von der Größe Ihres Hundes Tumoren zum Zeitpunkt der Diagnose, und ob der Krebs bereits ausgebreitet hat auf andere Teile des Körpers. Überlebenszeit nach der Behandlung können im Bereich von neun Monaten bis zu zwei Jahren. Verhindern, entzündliche Karzinom, indem Sie Ihren Hund kastrieren lassen, bevor Sie sechs Monate alt ist.

Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: